Suchergebnis

Marco Rose

Der 33. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Die Begegnungen des 33. Spieltags der Fußball-Bundesliga im Überblick:

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Für Gladbach geht es im letzten Heimspiel noch um die internationale Qualifikation, Aufsteiger VfB hätte nur mit einem Sieg noch eine kleine Chance auf die Conference League.

STATISTIK: Bei keinem anderen Team schaffte der VfB mehr Auswärtssiege als in Gladbach (14), der letzte liegt allerdings schon mehr als acht Jahre zurück.

Bo Svensson

Auch bei Klassenerhalt: Mainz will BVB großen Kampf liefern

Der FSV Mainz 05 will DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund im Bundesliga-Heimspiel an diesem Sonntag (18.00 Uhr) auch im Falle des vorzeitigen Klassenerhaltes einen großen Kampf liefern.

«Warum sollten wir plötzlich halbherzig auf den Platz gehen? Ich glaube nicht an einen Spannungsabfall», sagte FSV-Trainer Bo Svensson am Freitag.

Die seit neun Spielen ungeschlagenen Mainzer wären bereits vor dem Anpfiff gerettet, wenn Werder Bremen und Arminia Bielefeld ihre Spiele am Samstag nicht gewinnen.

Borna Sosa

Nach geplatztem Verbandswechsel: Aufbauhilfe für Sosa

Es sind turbulente Tage für Borna Sosa - und sein Trainer leidet mit ihm. «Es tut mir wirklich leid für den Jungen. Das ist keine angenehme Situation für ihn», sagte der Coach des schwäbischen Fußball-Bundesligisten am Freitag mit Blick auf den geplatzten Verbandswechsel seines Abwehrspielers. «Der Prozess, wie es dazu gekommen ist, ist sehr unglücklich. Man kann das Ganze sehr kritisch ansehen.» Der VfB sei über den Einbürgerungsprozess informiert, in weitere Pläne aber nicht involviert gewesen.

Mateo Klimowicz

VfB in Gladbach ohne Klimowicz: Einsatz von Kobel fraglich

Der VfB Stuttgart muss in der Auswärtspartie bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf U21-Nationalspieler Mateo Klimowicz verzichten. Der Offensivmann habe wegen Adduktorenproblemen diese Woche nicht trainieren können, sagte Trainer Pellegrino Matarazzo am Freitag. Auch Torjäger Nicolas Gonzalez steht dem schwäbischen Fußball-Bundesligisten nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel noch nicht wieder zur Verfügung. «Er wird wahrscheinlich nächste Woche ins Mannschaftstraining einsteigen und hoffentlich eine Option für das ...

Robert Lewandowski

Darüber spricht die Liga: „Bomber“-Rekord, Abstieg, Europa

Der deutsche Meister steht fest, aber noch sind längst nicht alle Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga gefallen. Es geht gegen den Abstieg und um die Qualifikation für den Europapokal. Und Robert Lewandowski hat einen besonderen Rekord vor Augen.

REKORDJAGD: Nach dem vorzeitigen Meistertitel geht es dem FC Bayern München in den letzten zwei Partien vor allem noch um einen persönlichen Erfolg: Knackt Stürmerstar Robert Lewandowski den Torrekord von Gerd Müller?

Aus dem Westerheimer Rathaus werden die Aufgaben der Finanzverwaltung ausgelagert. Diese sollen künftig in den Händen des Gemein

Historische Stunde im Gemeinderat: Finanzen werden ausgelagert

Eine historische Abstimmung am Dienstagabend so gegen 21 Uhr in der Albhalle in Westerheim: Der Gemeinderat spricht sich einstimmig dafür aus, die Aufgaben der Finanzverwaltung der Gemeinde Westerheim auf den Gemeindeverwaltungsverband Laichinger Alb (GVV) zu übertragen. Das Gremium beauftragte Bürgermeister Hartmut Walz vorbereitende Gespräche mit dem GVV zu führen. Bis zum Spätherbst sollen die Modalitäten abgeschlossen sein und dann der GVV für den Haushalt der Gemeinde Westerheim zuständig sein.

Werder trifft auf Augsburg

Augsburg und Bremen erwarten Abstiegs-„Nervenspiel“

In einem waren sich Markus Weinzierl und sein Trainerkollege Florian Kohfeldt vor dem Abstiegsshowdown einig: Das direkte Duell um die mögliche vorzeitige Rettung in der Fußball-Bundesliga werde ein «Nervenspiel».

Nach einem Frühjahr zum Vergessen haben Weinzierls Augsburger und die Gäste aus Bremen um Coach Kohfeldt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) die Chance auf ein Happy End. Dem Kellerrivalen 1. FC Köln droht dagegen der Absturz - und auch Arminia Bielefeld könnte noch tief reinrutschen.

Vatertagsausflug

Vatertag diesmal eher Familienfest

Einschränkungen durch die Corona-Krise und dann auch noch schlechtes Wetter: Vielerorts ist das bunte Vatertagstreiben in diesem Jahr vergleichsweise bescheiden ausgefallen.

Statt gemeinsam mit Freunden mit alkoholgefüllten Bollerwagen loszuziehen, verbrachten viele Männer ihren Feiertag im kleinen Kreis, oft mit ihren Familien. In sozialen Medien wurden stolz Bilder von gedeckten Frühstückstischen und liebevollen Botschaften in krakeliger Kinderschrift geteilt.

Christoph Baumgartner

„Unserer Verantwortung bewusst“: TSG will nicht nachlassen

Ungeachtet des bereits feststehenden Ligaverbleibs und anhaltender Personalsorgen will es die TSG 1899 Hoffenheim im Saisonendspurt nicht ruhiger angehen lassen. «Wir haben in den letzten fünf Spielen eine Trendwende geschafft - zumindest im Vergleich zu den drei Spielen davor», sagte Trainer Sebastian Hoeneß zwei Tage vor der Auswärtspartie in der Fußball-Bundesliga bei Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky). «Das wollen wir fortsetzen. Sobald wir auf den Platz gehen, wollen wir zeigen, dass wir gewinnen wollen.

Christoph Baumgartner

Hoffenheims Baumgartner fällt für Rest der Saison aus

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim muss in den verbleibenden zwei Saisonspielen auf Mittelfeldmann Christoph Baumgartner verzichten.

Der österreichische Nationalspieler hat sich im Training eine Verletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen, wie die Kraichgauer am Donnerstag bekanntgaben. In den Partien bei Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky) und gegen Hertha BSC eine Woche später steht der 21-Jährige damit nicht zur Verfügung.