Suchergebnis

Erbach zieht in dritte Runde ein

Der TSV Erbach steht in der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau/Iller. Der Bezirksligist gewann sein Zweitrundenspiel beim B-Ligisten SG Vöhringen-Illerzell mit 3:0. Die Erbacher machten bereits in der ersten Halbzeit alles klar: Manuel Wegerer brachte den Favoriten in der siebten Minute in Führung und schoss in der 35. Minute auch das 3:0. Acht Minuten vorher hatte Robin Gabel das 2:0 erzielt. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Tore.


B-Ligist gegen A-Ligist: Der TSV Laichingen (gelb) empfing zur zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals den SC Heroldstatt. Dies

Heroldstatt ohne Probleme im Derby

Die Überraschung im Derby in der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals ist ausgeblieben: Mit 6:2 setzte sich der SC Heroldstatt beim TSV Laichingen durch und steht nun in Runde drei. Dort trifft er nun Auswärts auf den TSV Blaubeuren, der den ESC Ulm mit 3:0 bezwang. In der nächsten Pokalrunde steht auch der SV Westerheim durch ein lockeres 3:0 gegen die SSG Ulm 99 II. Ausgeschieden ist dagegen der TSV Berghülen.

TSV Berghülen – TSV Langenau II 1:3 (1:2).

Janik Riegger (Mitte) setzte sich mit dem SV Muttensweiler beim SV Äpfingen, hier mit Axel Andres (l.) und Florian Steiner, durc

Bezirkspokal: Favoriten geben sich keine Blöße

Keine Überraschungen hat es in der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals am Mittwochabend gegeben. Die Favoriten gaben sich keine Blöße und zogen ins Achtelfinale ein.

SV Baustetten II – SV Burgrieden 0:1 (0:1). Die Gäste waren in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Robyn Kröner gelang in der 27. Minute mit dem 1:0 der Gäste das Tor des Tages. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen. Am verdienten Gästeerfolg änderte sich allerdings nichts mehr.


Yannick Glaser (vorne) freut sich über seinen Führungstreffer. Am Ende siegt die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz in Tannau klar mit

Fünf Vereine stehen im Achtelfinale

Fünf Vereine vom Bodensee haben am Mittwochabend das Achtelfinale im laufenden Fußball-Bezirkspokal erreicht. Mit dabei sind die drei A2-Ligisten TSV Schlachters, SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz und der TSV Tettnang, die sich ohne größere Probleme durchsetzten. Trotz teils guter Leistungen auf der Strecke geblieben sind dagegen die TSG Ailingen und die U23 des VfB Friedrichshafen, die knapp unterlagen.

„Wir hatten den Gegner über weite Strecken ziemlich eingeschnürt und das Spiel größtenteils im Griff“, befand Lukas Sonntag, Coach beim ...

Elias Wiesener (links) gewann mit dem SV Kressbronn gegen im Bezirkspokal gegen den SV Beuren (in der Mitte Robin Ehrmann, recht

Kressbronn gewinnt im Bezirkspokal knapp in Beuren

Der SV Kressbronn hat das einzige Bezirksligaduell in der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals Bodensee für sich entschieden. Am Mittwochabend gewannen die Kressbronner mit 3:2 (1:1) beim SV Beuren, der ohne Spielertrainer Patrick Mayer antrat. Elias Wiesener brachte die Gäste in Führung (19.), Chris Karrer (36.) glich aus. Nach der Pause war es erneut Wiesener, der für die Kressbronner zum 2:1 (58.) traf. Luka Föger (59.) erhöhte auf 3:1, Markus Prinz (75.


Selbstvertrauen tanken für die kommenden Ligaaufgaben wollen der TSV Ummendorf und der SV Baustetten (hier Christian Bucher) im

Zwei Bezirksliga-Duelle stehen an

13 der angesetzten 16 Partien der zweiten Runde im Fußball-Bezirkspokal werden am Mittwoch, 15. August (Anpfiff ist jeweils um 18.30 Uhr), ausgetragen. Dabei kommt es zu Bezirksliga-Duellen in Ummendorf und Schwendi. Der dritte Bezirksliga-Vergleich zwischen der TSG Achstetten und dem TSV Kirchberg wurde auf Donnerstag, 6. September, terminiert. Am Mittwoch, 29. August, steigen die Partien zwischen der SGM Attenweiler/Oggelsbeuren und dem Vorsaison-Finalisten SV Schemmerhofen sowie zwischen dem SV Alberweiler und dem SV Reinstetten.


Klar mit 1:3 verloren hat am Dienstag der TSV Berghülen (rot) gegen Langenau II.

Wer packt den Sprung in Runde drei?

Für vier Mannschaften aus der Region geht es am Mittwoch (18.30 Uhr) in die zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals. Unter anderem empfängt der TSV Laichingen den SC Heroldstatt. Der B-Ligist will im Derby für eine Überraschung gegen den A-Ligisten sorgen. Bereits am Dienstagabend hatte der TSV Berghülen mit 1:3 zuhause gegen den TSV Langenau II das Nachsehen.

Mit zwei Erfolgserlebnissen im Rücken gehen der TSV Laichingen und der SC Heroldstatt ins Derby der zweiten Runde des Bezirkspokals am Mittwoch um 18.

Erbach peilt Einzug in Runde drei an

In der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau/Iller tritt der TSV Erbach am Mittwoch, 15. August, bei der SG Vöhringen-Illerzell an. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Der Bezirksligist aus Erbach ist Favorit gegen den B-Kreisligisten, der sich in der ersten Pokalrunde mit 6:0 gegen den B-Ligisten SV Thalfingen II durchgesetzt hatte. Erbach behielt beim A-Kreisligisten FC Hüttisheim durch die Treffer in der zweiten Halbzeit von Marc Baumeister (2) und Tobias Baumeister mit 3:0 die Oberhand.


Den FV Biberach hat der FV Ravensburg in der ersten Runde im WFV-Pokal bezwungen, jetzt wartet die Oberligakicker der SV Sulmet

FV will mit bestmöglicher Aufstellung spielen

Drei Spielklassen liegen zwischen dem SV Sulmetingen und dem FV Ravensburg, die am Mittwochabend in der zweiten Runde des WFV-Pokals aufeinandertreffen. Die Favoritenrolle ist dementsprechend klar verteilt, ein bisschen anders verhält es sich da bei der Partie zwischen dem SV Schemmerhofen und dem SV Baindt.

„Das Spiel ist ein Bonus für uns. Der Fokus ist klar auf die Liga gerichtet“, sagt Sulmetingens Spielertrainer Heiko Gumper: „Wir freuen uns einfach darauf, gegen so einen hochkarätigen Gegner spielen zu dürfen.


Schon die zweite Runde im Bezirkspokal löste große Emotionen aus: Der TSV Ratzenried gewann das Argenbühl-Derby gegen den SV Eg

Schon wieder Zeit für Pokal-Emotionen

Bevor am Wochenende die unteren Fußball-Ligen ihren Spielbetrieb aufnehmen, schnuppern viele Teams noch einmal Pokalluft. Im Bezirkspokal Bodensee steht am Mittwoch und Donnerstag die dritten Runde an. Die Zuschauer dürfen sich auf einige interessante Paarungen freuen. Das einzige Bezirksligaduell steigt in Beuren.

Für den Fußball-Bezirksligisten SV Beuren ist es am Mittwochabend der zweite Pflichtspielauftritt mit seinem neuen Spielertrainer Patrick Mayer.