Suchergebnis

 Siegerselfie des SV Eglofs nach dem Erfolg in Bad Waldsee.

Eglofser Volleyballerinnen gewinnen in Bad Waldsee

Die Volleyballerinnen des SV Eglofs haben am vorletzten Spieltag der Bezirksliga einen klaren Auswärtssieg gefeiert. Beim Vorletzten TG Bad Waldsee II gewann der SVE mit 3:0 und vergrößerte dadurch den Abstand auf die Bad Waldseer auf acht Punkte. Am letzten Spieltag (30. März) spielt Eglofs noch beim Schlusslicht SC Göggingen.

Bezirksliga: TG Bad Waldsee II – SV Eglofs 0:3 (16:25, 19:25, 23:25) – Motiviert, voller Hoffnung und mit dem klaren Ziel, drei Punkte zu holen, starteten die Eglofserinnen in Bad Waldsee.

SC-Frauen besiegen Göllsdorf 8:1

Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SC 04 Tuttlingen haben ihr Heimspiel gegen den FC Göllsdorf 8:1 (5:0) gewonnen und sind damit weiter Tabellenführer.

Das Ziel für das erste Heimspiel der Rückrunde war klar. Gegen das sieglose Schlusslicht wollten die Donaustädterinnen die Punkte am Ort behalten. Weil der Gegner erneut den Flex-Modus – je nach Anzahl der verfügbaren Spielerinnen wird sieben gegen sieben, neun gegen neun oder elf gegen elf gespielt – angemeldet hatte, bekamen die Gastgeberinnen wieder Probleme mit der Aufstellung ...

 Die HSG Baar spielt als Meister der Bezirksliga in der neuen Saison wieder in der Landesliga.

HSG Baar gewinnt vorzeitig die Meisterschaft

Die HSG Baar hat ihr Ziel erreicht. Mit dem Auswärtssieg beim TV Spaichingen machte die Mannschaft den Gewinn der Meisterschaft in der Handball-Bezirksliga der Frauen vorzeitig perfekt. Die HSG Neckartal verbuchte im Abstiegskampf einen wichtigen Heimsieg gegen die Reserve der HSG Fridingen/Mühlheim. Im Duell der Kellerkinderkinder trennten sich der TV Weilstetten II und die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II mit einem Unentschieden. In der Bezirksklasse hat der TV Onstmettingen mit einem Sieg gegen die dritte Mannschaft der HSG NTW die ...

Die Spieler des TV Aixheim II (grüne Trikots) verteidigten im Derby der Handball-Bezirksklasse bei der HSG Baar II mit allen Mit

Spitzentrio marschiert vorne weg

Mit einem Sieg beim abstiegsbedrohten TSV Dunningen hat die HSG Baar die Tabellenführung in der Handball-Bezirksliga der Männer ausgebaut. Durch den knappen Heimsieg gegen den Tabellenletzten HSG Fridingen/Mühlheim II sicherte sich die HSG Neckartal wichtige Punkte im Abstiegskampf. In der Bezirksklasse gab es an der Tabellenspitze keine Veränderungen. Das Führungstrio VfH Schwenningen, TV Aixheim II und HWB Winterlingen-Bitz entschied die Spiele für sich.

 Enttäuschung pur: Clarissa Höhn (links) und Lea Jäger können die bittere Heimniederlage ihrer TSG Ailingen nicht fassen.

TSG Ailingen kassiert bittere Heimniederlage

Das Damenteam der TSG Ailingen hat ihr Heimspiel gegen die SG Ulm & Wiblingen in der Handball-Bezirksliga am Wochenende knapp verloren. Dabei hatte es in den ersten 30 Minuten nach einem weiteren Erfolg für die TSG ausgesehen. Bis, ja bis man die Nerven und die Kontrolle bei der Abwehrarbeit am eigenen Kreis verloren hatte.

Entsprechend groß war die Enttäuschung bei Spielerinnen, Betreuerinnen und TSG-Coach Jürgen Frank. Der tat sich schwer, für das eben Erlebte die richtigen Worte zu finden: „Wir haben uns das Leben selbst ...

 Die Uttenweiler Hintermannschaft (in Blau) um Torwart Daniel Maurer sowie Steffen Maurer, Daniel Traub und Daniel Weber klärt n

Uttenweiler bleibt in Lauerstellung

Der FV Bad Schussenried marschiert in der Fußball-Bezirksliga weiter vorne weg. Dank eines 5:0-Sieges bei der SG Altheim bleiben die Violetten unangefochten an der Spitze. Drei Punkte dahinter folgt die TSG Ehingen, die mit einem 2:0-Sieg im direkten Duell den FV Neufra/Do. abschüttelte. In Lauerstellung bleibt der SV Uttenweiler, der mit 2:0 in Bad Buchau siegte und zwei Spiele weniger absolviert hat als die Konkurrenz. Mit zwei Siegen könnte der SVU mit Ehingen gleichziehen.

 Unterkochen (grünes Trikot) muss gegen Waldhausen eine Derby-Niederlage hinnehmen.

Fußball-Bezirksliga: Späte Derby-Niederlage für Unterkochen

Während Neresheim weiter siegreich ist, muss Nattheim in der Fußball-Bezirksliga eine Niederlage in Neuler hinnehmen. Im Tabellenkeller setzt Ellwangen seinen Aufwärtstrend fort und hat das rettende Ufer erreicht.

Waldhausen – Unterkochen 2:1 (0:0). Tore: 0:1 M. Viehöfer (70.), 1:1, 2:1 beide T. Däffner (81., 87.). Waldhausen begann forsch und hatte zunächst mehr vom Spiel. Aus den resultierenden Gelegenheiten konnte jedoch kein Kapital geschlagen werden.