Suchergebnis

 Nach der Niederlage gegen Bettringen und dem schwachen Start in die Saison, heißt es für Maurice Kurz und die TSG II aus Hofher

Bezirksliga: Auf der Jagd nach erstem Erfolgserlebnis

Der Start in ihre vierte Spielzeit in der Bezirksliga ist Kirchheim/Trochtelfingen gründlich misslungen. Mit nur einem Punkt auf der Habenseite und nach vier Spieltagen weiterhin sieglos belegen die Kicker aus dem Ries derzeit einen Abstiegsplatz. Am Sonntag kommt es gegen Unterkochen zu einem Krisenduell.

Seit diesem Sommer ist Karl-Heinz Schüler im Amt, seinen Einstieg in den rauen Bezirksliga-Alltag hätte sich der neue SGM-Chefcoach aber sicherlich angenehmer erhofft.

 Die Herren A mit Sieger Dennis Klein (3. von links).

Tischtennis Zweier-Mannschafts-Turniers: Der Bundesliga-Mann gewinnt

Mit 66 Teams aus 44 Vereinen hatte die 39. Auflage des Wasseralfinger Tischtennis Zweier-Mannschafts-Turniers in den sieben ausgespielten Wettbewerben nicht die Resonanz aufzuweisen wie in den Vorjahren.

Grund für den Rückgang war, wie in der Vorschau bereits angekündigt, die Festlegung der Sommerferien in Baden-Württemberg; der Trainingsbetrieb in den Vereinen hat nämlich noch nicht begonnen. Mit einem besonderen Höhepunkt konnte Abteilungsleiter Holger Weik aber aufwarten.

Die TSG II aus Hofherrnweiler um Kapitän Maurice Kurz (am Boden) ackerten und kämpften, aber gegen Bettringen hieß es am Ende 0:

1:3 – Unterkochen weiter von der Rolle

Was bitte ist mit dem amtierenden Bezirkspokalsieger los? Die Fußballer aus Unterkochen verlieren nach dem Pokalaus unter der Woche auch gegen Heldenfingen/Heuchlingen. Bezirksligist Waldhausen bringt dagegen dem Neuling aus Schwabsberg die erste Niederlage in der Bezirksliga bei.

Unterkochen - Heldenfingen/Heuchlingen 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Lotter (4.), 0:2 Preißing (13.), 1:2 T. Mittelbach (53.), 1:3 Genova (82.). Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot Yildiz (68.

Nach dem Aus im Pokal gegen Neuler (rotes Trikot) trifft Schwabsberg auf Waldhausen.

Drabek: „Jetzt wird die Mannschaft gefordert“

Der lange gehegte Wunsch vom Triumph im Bezirkspokal lebt weiter, so viel steht seit Mittwochabend fest. Doch auch in der Fußball-Bezirksliga befindet sich Waldhausen auf Erfolgskurs. Am Sonntag kommt es gegen die DJK-SG Schwabsberg-Buch zum Kräftemessen mit einer weiteren Mannschaft, die noch keinen einzigen Punkt abgegeben hat.

Neun Punkte aus drei Spielen bei 9:1 Toren. Der SV Waldhausen hat zum Auftakt in die neue Saison sowohl die beiden Aufsteiger Großdeinbach (5:1) und Heldenfingen/Heuchlingen (2:0) als auch ...

 Sechs Streifenwagen und ein Hubschrauber suchten nach zwei Männern, die nach einem Einbruchsversuch auf der Flucht waren.

Sechs Streifenwagen und ein Hubschrauber: Erfolglose Suche nach mutmaßlichen Einbrechern

Die Polizei hat mit sechs Streifenwagen und einem Hubschrauber nach zwei Männern in Bettringen gesucht. Die Personen sollen versucht haben, in ein Unternehmen in der Karl-Benz-Straße einzubrechen. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Ein Zeuge hat am Freitagabend gegen 23 Uhr bei der Polizei eine Beobachtung gemeldet. Demnach stieg ein Mann über einen Container auf das Dach des Unternehmens.

Weil der Hund des Zeugen bellte, legte sich der Mann auf das Dach, stieg kurz darauf herunter und flüchtete in Richtung ...

 Neuler (orangene Trikots) hält in der achten Liga dagegen.

Schwabsberg-Buch will erfolgreichen Start fortsetzen

Zwei Spiele, zwei Siege: Viel besser hätte der Start in die Herausforderung Fußball-Bezirksliga für Branko Okic und seine DJK-SG Schwabsberg-Buch kaum verlaufen können. Der Aufstiegstrainer schwärmt vom Potenzial seiner Mannschaft und strebt in die obere Tabellenhälfte, erklärt aber auch warum die beiden Auftakterfolge noch gefährlich sein können.

Während die drei Mitaufsteiger allesamt noch sieglos sind und teils deutliche Niederlagen einstecken mussten, ist es den Rainauern offensichtlich gelungen, den Schwung ihrer Meistersaison ...

 Ein deutliche Angelegenheit in der Wasserschlacht in Neuler.

Bezirksliga: Bettringen zerlegt Unterkochen

Schwabsberg-Buch hat sich den zweiten Sieg im zweiten Spiel gesichert. Doch auch der Favorit auf den Aufstieg in die Landesliga setzt ein Ausrufezeichen. Bezirksligist Bettringen zerlegt Unterkochen. Neuler dagegen macht mit Großdeinbach kurzen Prozess.

Unterkochen - Bettringen 0:4 (0:3). Toren: 0:1 Gräßle (10., FE), 0:2 Gräßle (21.), 0:3 Wicker (40.), 0:4 Gräßle (69.) Bes. Vorkomnisse: Rote Karte Lukas Funk (86.) weg grobem Foulspiel (FV 08).

 Selbstbewusst ins Duell gegen Bettringen: Unterkochen.

Bezirksliga: Lauchheim und die Suche nach Konstanz

Die neue Saison in der Fußball-Bezirksliga hat gerade erst begonnen, da hat der SV Lauchheim prompt für den ersten Coup gesorgt. Nach dem unerwarteten Auftakterfolg in Bargau mahnt Trainer Olaf Saur dennoch zur Bescheidenheit und fordert von seiner Mannschaft konstantere Leistungen, um die Klasse möglichst frühzeitig zu sichern. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt der SVL den SC Hermaringen zu seinem ersten Heimspiel, allerdings auf ungewohntem Terrain.

Es hat einige Überraschungen gegeben am ersten Spieltag der neuen Saison, wobei der SV ...

 Zwei Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutzgerät hieven den Chemiecocktail in einen Behälter in der Salzhalle des Bauhofs.

Haushaltschemikalien lösen Großeinsatz der Feuerwehr aus

Was einen 43-jährigen Mann aus dem Gmünder Stadtteil Wetzgau dazu bewogen hat, chemische Substanzen, die er im Haus gefunden hatte, aus ihren Behältern in einen Baubottich zu schütten, ist momentan noch rätselhaft. Die entstandene chemische Reaktion hat am Sonntag einen Großeinsatz der Feuerwehr und der Rettungskräfte ausgelöst.

Vielleicht wollte der 43-Jährige die Pulver bloß auf einmal entsorgen und die leeren Plastikbehälter in einen gelben Sack stecken.

Zei Spieler im Kampf um den Ball

Bezirksliga: 1:6-Klatsche zum Auftakt

Bereits am Samstag stand der Auftakt in die Fußball-Bezirksliga auf dem Programm. Hier konnte sich die TSG II aus Hofherrnweiler nicht für die Finalniederlage revanchieren. Dafür feierte der Aufsteiger aus Schwabsberg am Sonntag einen gelungen Auftakt.

Hofherrnweiler II - Unterkochen 1:2 (1:2). Tore: 1:0 Schneider (9.), 1:1 Ebert (10.), 1:2 Kaufmann (36.). Beide Mannschaften begannen sehr verhalten und nervös, auch die beiden Tore innerhalb einer Minute änderten daran nichts.