Suchergebnis

 Der Organisator des Honberg-Sommers, Michael Baur von den Tuttlinger Hallen, sieht sich als „einer von vielen“ Mitwirkenden.

Nach dem CDs Verteilen ging’s an die Bar

Zweieinhalb Wochen Honbergsommer sind vorbei. Zum Abschluss des Festivals hat unsere Volontärin Kristina Staab mit Organisator Michael Baur gesprochen. Er berichtet von einem Besucherrekord sowie einem jungen Musiker, der ihn dieses Jahr besonders beeindruckt hat – und schon nächstes Jahr wieder kommen soll.

Herr Baur, was hat Ihnen in den vergangenen zweieinhalb Wochen besonders gefallen?

Das war das Teamerlebnis. Bei all dem Stress, den so ein Festival mit sich bringt, haben wir es geschafft, sehr gut zusammen zu ...

 Der Tourmanager von US-Sängerin Beth Hart bekam einen Kuchen zu seinem 70. Geburtstag.

Beth Hart ließ Backstage die Zapfhähne verhüllen

Stars und ihre Allüren: Welche Sonderwünsche hat welcher Star? Was muss beim Catering im Backstage-Bereich auf den Top-Act beim Honberg-Sommer warten? Welche ausgefallenen Nachfragen die Künstler in diesem Jahr haben, beleuchten wir in dieser Serie. Diesmal: Kodaline, Beth Hart, Pollina/Kälbrerer/Schmidbauer und Álvaro Soler.

Antipasti und französischer WeinDie Mitglieder des Bandprojekts Süden II – Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer – stellten sich als angenehme Gäste heraus.

Beth Hart holte alles aus ihrer fantastischen Stimme heraus.

Black eyes, black voice

1300 Fans hat der Name „Beth Hart“ am Donnerstagabend auf den Honberg gezogen. Der restlos ausverkaufte Gig ist einer von nur sieben Auftritten in Deutschland: Tuttlingen steht mit Berlin, München, Bochum und Hamburg auf dem Plan der Tournee, die den Star aus Los Angeles quer durch ganz Europa führt.

Dass sie hier keine Halle, sondern ein Zelt füllt, scheint der energiegeladenen 47-Jährigen Spaß zu machen: „Having so much fun!“ Auch das Begleittrio aus Jon Nichols (E-Gitarre), Bill Ransom (schlagzeug)und Bob Marinelli (E-Bass) ist ...

 Beth Hart - eine der markantesten Stimmen der US-Musikszene

Von der Royal Albert Hall zum Honberg

Einen Topstar der internationalen Musikszene präsentieren die Tuttlinger Hallen bei ihrem Jubiläumsfestival: Zum 25. Honberg-Sommer kommt am Donnerstag, 11. Juli, um 20 Uhr mit Beth Hart eine der markantesten Stimmen unserer Zeit.

„Dass Beth Hart einfach alles von Urban, Blues über Rock bis hin zum Soul singen kann, ist hinlänglich bekannt. Auch dass die Ausnahmesängerin bei eher ruhigeren Nummern eine vokal ausgezeichnete Figur macht, ist keine Überraschung“, schrieb das Facblatt musixx unlängst.

Topact in Gaildorf: Mike Zito aus Texas.

Programm fürs Bluesfest steht

Das Programm für das 26. Bluesfest Gaildorf am 5. und 6. Juli steht. Den Abschluss am Samstag, 6. Juli, macht Gitarrist Mike Zito mit seiner siebenköpfingen Band. Einen Vorgeschmack können sich Bluesfans schon am kommenden Samstag, 30. März, holen. Denn dann ist Zito bei der Winterbacher Kuluturinitiative Rock in Winterbach in der „Strandbar 51“ zu Gast.

Den Auftakt machen Nico Duportal & The Sparks. Duportal hat den Ruf, einer der profiliertesten Blues-Gitarristen Frankreichs zu sein.

 Kommt zum zweiten Mal zum Honberg-Sommer: Milow.

Honberg-Sommer: Mit Milow ist das Programm komplett

Das Line-up steht: Mit der Zusage von Milow ist das Programm für den 25. Tuttlinger Honberg-Sommer komplett. Vom 5. bis 21. Juli findet das Festival in der Burgruine statt. Insgesamt sind 16 Veranstaltungen im Zelt geplant.

Ab Donnerstag, 21. Februar, gibt es nun auch Karten für Milow. Weit über 10 000 Tickets sind allerdings schon vergriffen, und das viereinhalb Monate vor Festivalstart. Fünf Events (Namika, Matthias Reim, Pollina/Schmidbauer/Kälberer, die A Cappella Nacht und Willy Astors Abendtermin) sind bereits ausverkauft.

Honberg-Sommer: Überraschungen zum 25. Geburtstag

Honberg-Sommer: Überraschungen zum 25. Geburtstag

Das Festival Honberg-Sommer feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Vom 5. bis 21. Juli geht es auf dem Tuttlinger Hausberg rund. 14 von 16 Veranstaltungen stehen bereits fest, auch der Vorverkauf ist angelaufen. Redakteurin Ingeborg Wagner sprach mit Michael Baur, Chef des Veranstalters Tuttlinger Hallen, über Nachfrage, Konkurrenzfestivals und die Geburtstagsfeier.

Herr Baur, gibt es zum 25. Geburtstag eigentlich ein besonderes Fest?

Das sind die Festivals des Jahres in der Region

Das sind die Musik-Festivals des Jahres 2019 in der Region

2019 ist gestartet – und es sollte wohl noch etwas Platz im Kalender sein. Denn das Festivaljahr wartet mit allerlei Abwechslung auf: sei es das Comeback der Sängerin Blümchen („Herz an Herz“, „Boomerang“) in Ravensburg, den Foo Fighters beim Southside – oder einem Festival in Haltingen, das gänzlich ohne Bands auskommt.

+++ Wir haben in unserer interaktiven Karte ein Festival vergessen? Beim Datum ist uns ein Zahlendreher unterlaufen?