Suchergebnis

Haaland trifft und trifft - doch Mbappé legt die Rekorde vor

Einwechslung in der 61. Minute. Doppelschlag in der 68. und 81. Minute: Auch als Joker trumpft Top-Torjäger Erling Haaland wieder auf und jagt neue Bestmarken.

Nicht einmal eine halbe Stunde benötigte der ehrgeizige Norweger, um mit zwei Treffern gegen Besiktas Istanbul seine Bilanz in der Champions League auf 23 Tore in 19 Partien zu verbessern. Der 21-jährige Fußballprofi hat nun öfter getroffen als jeder andere in seinem Alter. Gradmesser für den Angreifer von Borussia Dortmund ist dabei weder Robert Lewandowski noch Cristiano ...

Manuel Akanji

Dortmund für den Rest des Jahres ohne Abwehrspieler Akanji

Borussia Dortmund muss für den Rest des Fußball-Jahres 2021 ohne Abwehrspieler Manuel Akanji auskommen. Bei dem Schweizer wurde ein kleiner Eingriff am Knie vorgenommen.

Das bestätigte BVB-Coach Marco Rose nach dem 5:0 im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul. «Es war unumgänglich. Es ist kein größerer Eingriff. Bevor wir ihn jetzt mit durchziehen in den letzten drei Spielen, wollen wir ihn im Januar zurückhaben», sagte der Coach.

Borussia Dortmund - Besiktas Istanbul

BVB-Wehmut beim Abschied - Reus: „Tut immer noch weh“

Zum Abschied aus dem Kreis der Großen überwog die Wehmut. Auch der 5:0 (2:0)-Kantersieg über Besiktas Istanbul im letzten Gruppenspiel konnte den Frust der Dortmunder über das bereits vor zwei Wochen besiegelte Aus in der Königsklasse nicht vertreiben.

«Natürlich tut es immer noch weh. Diese Mannschaft hat die Klasse und das Zeug, in der Champions League zu spielen», kommentierte BVB-Kapitän Marco Reus im ersten Interview beim Streamingdienst Amazon Prime.

Mehrere Straftaten bei Dortmundspiel gegen Besiktas Istanbul

Beim Champions-League-Heimspiel der Borussia Dortmund gegen Besiktas Istanbul hat die Polizei mehrere Straftaten registriert.

So hätten etwa mehrere Anhänger des Istanbuler Fußballclubs Pyrotechnik in der Stadt und im Stadion gezündet, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Daraufhin leitete die Polizei Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz ein.

Ein Autofahrer sei zudem an einer Sperrstelle auf einen Polizisten zugesteuert, der zur Seite sprang um nicht vom Auto erfasst zu werden.

Torjubel

BVB besiegt zum Abschied aus der Königsklasse Besiktas

Enttäuschende Gruppenphase, versöhnliches Ende - Borussia Dortmund hat sich mit Anstand aus der Champions League verabschiedet und ein wenig Frustbewältigung für die Pleite im Ligagipfel gegen den FC Bayern betrieben.

Der sportlich bedeutungslose 5:0 (2:0)-Erfolg im Vorrunden-Kehraus über Besiktas Istanbul spülte dazu 2,8 Millionen Euro in die Vereinskasse, ehe es für den Gruppendritten im kommenden Jahr in der weniger lukrativen Europa League weitergeht.

Jude Bellingham

Fall Bellingham: Geldstrafe und Spannungen mit Zwayer

Für Borussia Dortmund ist der Fall Bellingham mit der Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro abgehakt, Entspannung im Verhältnis zu Schiedsrichter Felix Zwayer ist aber nicht in Sicht.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht «keine große Realisationschance» für eine Aussprache zwischen Zwayer und dem BVB-Youngster, der den Referee nach dem hitzigen Klassiker gegen den FC Bayern München am Samstag (2:3) scharf attackiert hatte.

Nicht annehmbares Gesprächsangebot

«Wenn Herr Zwayer mir und Michael Zorc ein ...

Ovidiu Hategan

Hategan leitet Gruppenspiel des FC Bayern gegen Barcelona

Der Rumäne Ovidiu Hategan leitet am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) zum zweiten Mal in dieser Gruppenphase der Champions League ein Spiel des FC Bayern München. Nach dem 4:0 im Oktober bei Benfica Lissabon ist der 41-Jährige auch gegen den FC Barcelona der Schiedsrichter. Hategan leitete auch Anfang November die Partie von Barcelona bei Dynamo Kiew, die die Katalanen mit 1:0 gewannen.

Hategan war vor dieser Saison schon dreimal Schiedsrichter bei einem Bayern-Spiel - und dreimal gab es klare Siege.

In der Pflicht

Rose nimmt BVB-Profis in die Pflicht: „Sachen geraderücken“

Anders als in den vergangenen drei Jahren ist Borussia Dortmund nicht mehr im Lostopf für das Achtelfinale der Champions League. Das schmälert bei Fans und Profis die Vorfreude auf das letzte Gruppenspiel am heutigen Dienstag (21.00 Uhr/Amazon Prime) gegen Besiktas Istanbul.

Ausgangslage: Die Plätze in der Gruppe C sind verteilt. Neben dem souveränen Tabellenführer Ajax Amsterdam (15 Punkte) hat sich Sporting Lissabon (9) für das Achtelfinale qualifiziert.

BVB-Coach

BVB will sich mit Abstand verabschieden: „Geht ums Prestige“

Marco Rose verspürte wenig Lust, nach dem brisanten Ligagipfel gegen den FC Bayern zur Tagesordnung überzugehen.

Obwohl schon am Dienstag (21.00 Uhr/Amazon Prime Video) das letzte Gruppenspiel in der Champions League gegen Besiktas Istanbul ansteht, war es dem Dortmunder Coach ein Bedürfnis, nochmals auf die unglückliche Begleitumstände des 2:3 gegen die Münchner einzugehen. Noch immer ist der Ärger des Fußball-Lehrers über die Entscheidungen von Schiedsrichter Felix Zwayer nicht verraucht: «Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ...

Champions League

Das bringt die Fußball-Woche

Im Fußball beginnt der Endspurt vor Weihnachten: In den Europapokal-Wettbewerben der Männer fallen in dieser Woche weitere Entscheidungen über Weiterkommen und Ausscheiden, auch für deutsche Clubs. Am Wochenende geht es dann in den Ligen weiter.

Champions League, Männer

Für den FC Bayern geht es am Mittwoch im Heimspiel gegen den FC Barcelona darum, die Gruppenphase mit dem sechsten Sieg makellos zu beenden. Fast wichtiger ist für die Münchner, dann auch zu erfahren, welche Mannschaften als mögliche Achtelfinalgegner im ...