Suchergebnis

 Um das erste von Carl Benz konstruierte Auto drehte sich das Musical „Zündfunken“. Seine Frau Bertha und die Söhne wurden in di

Frau Benz fährt das erste aller Autos

Das Automobil-Musical „Zündfunken“ haben die Theater-AG, der Chor und ein Instrumental-Ensemble des Wieland-Gymnasiums aufgeführt. Mit viel Spiel- und Sangesfreude brachten die Schüler das Stück auf die Bühne und bewiesen: So unterhaltsam kann Technik auch sein.

Der Benz-Patent-Motorwagen ist das erste von Carl Benz erbaute Automobil mit Verbrennungsmotor. Das Patent für dieses Dreiradfahrzeug wurde als DRP Nr. 37435 am 2. November 1886 erteilt.

Müllmann schiebt zwei Restmülltonnen

Müllgebühren im Kreis Sigmaringen sollen deutlich steigen

Der Landkreis kündigt für das kommende Jahr deutlich steigende Müllgebühren an: Die Grundgebühren sollen sich um 13,1 Prozent erhöhen. Ein Vier-Personen-Haushalt muss somit jährlich rund zehn Euro mehr bezahlen.

Künftig liegt die Grundgebühr bei rund 86 Euro. Wie Landrätin Stefanie Bürkle bei der Vorstellung des Finanzplans für das kommende Jahr am Mittwoch sagte, ist die Erhöhung auf steigende Entsorgungskosten und fallende Wertstofferlöse zurückzuführen.

Der Mengener Martinimarkt ist ein klassischer Krämermarkt, an dem sich auch Vereine und Einrichtungen aus der Stadt beteiligen.

Beim Martinimarkt können Besucher viel Gutes tun

Der Mengener Martinimarkt ist mehr als nur ein Krämermarkt. Am kommenden Mittwoch, 13. November, wird die Mengener Innenstadt von 7 bis 18 Uhr wieder zum Treffpunkt für alle Einwohner und viele auswärtige Gäste. Viele Unternehmen richten es so ein, dass ein gemeinsamer Besuch des Marktes der Belegschaft möglich ist.

Für den Lions Club Sigmaringen-Hohenzollern ist der Martinimarkt immer ein wichtiger Termin für den Verkauf der Adventskalender.

 Eine Luftaufnahme zeigt das Daimler Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen. Dort lassen sich auf mehr als 30 verschiedenen

Mit dem Bus über die Rennstrecke: Am Prüf- und Technologiezentrum wird noch gebaut

Anfahren an steilen Hängen, bei maximalem Tempo das Lenkverhalten testen oder eine Passstraße hinauffahren: Auf mehr als 30 Test- und Prüfstrecken werden in Immendingen unter realistischen Bedingungen alternative Antriebe weiterentwickelt sowie Assistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen erprobt.

Nach der Eröffnung des Daimler Prüf- und Technologiezentrums im September 2018 werden immer mehr Module in Betrieb genommen. Im Winter soll künftig sogar fahrerlos Schnee geräumt werden.

 Der Sigmaringer Leiter der Ludwig-Erhard-Schule Frank Steinhart (von links) diskutiert mit Kreishandwerksmeister Siegmund Baukn

Landrätin: Die Eltern müssen umdenken

Die Christdemokraten haben sich auf ihrem Kreisparteitag am Freitag im Gasthaus Linde in Göggingen dafür ausgesprochen, die zulässige Schüler-Untergrenze in Berufsschulklassen im ländlichen Raum von 16 auf zehn Schülern zu senken – einigen Berufsschulklassen in handwerklichen Berufen droht aktuell wegen Unterschreitung der zulässigen Grenze von 16 Schülern die Schließung. „Berufliche Bildung – entscheidend für Mittelstand und ländlichen Raum“ hieß die Podiumsdiskussion, die der CDU-Kreisvorsitzende Klaus Burger beim Parteitag in Göggingen ...

 Die Vorjahres-Siegergruppe des Planspiels Börse beteiligt sich an der Auftaktveranstaltung zur neuen Spielrunde zusammen mit Ke

Schüler steigern ihr fiktives Aktienkapital

Das Planspiel Börse, Europas größtes Online-Lernspiel, ist kürzlich in seine 37. Runde gestartet. Spielerisch und dennoch realitätsnah sammeln Schüler wieder wertvolle Erfahrungen in der Börsen- und Wirtschaftswelt.

Auch in diesem Jahr haben sich 16 von 17 Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse angemeldet. Der Leiter des Planspiels bei der Landesbank Kreissparkasse, Kevin Kutzke, freut sich über die rege Teilnahme: „Insgesamt darf ich dieses Jahr rund 600 Jugendliche in die Welt der Wertpapiere einführen.

  Hardy Fredrich ist geschäftsführender Schulleiter.

Hardy Fredrich führt die Geschäfte

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 ist der Leiter der Theodor-Heuss-Realschule, Hardy Fredrich, für den Sprengel Sigmaringen als geschäftsführender Schulleiter durch das Schulamt Albstadt bestellt worden. Er folgt damit auf Norbert Schwenold von der Geschwister-Scholl-Schule, der in Ruhestand gegangen ist.

Fredrich koordiniert Angelegenheiten für die städtischen Schulen (Bilharzschule, Geschwister-Scholl-Schule, Grundschule Laiz, Luise-Leininger-Schule, Theodor-Heuss-Realschule, Hohenzollern-Gymnasium) und gegebenenfalls anderer ...

 In der Sommerakademie werden die Teilnehmer auf die Anforderungen an der neuen Schule vorbereitet.

Gut vorbereitet an die neue Schule

Freiwillig die Schulbank drücken – und das in den Sommerferien. 17 angehende Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und des Berufskollegs der Ludwig-Erhard-Schule sowie der Bertha-Benz-Schule haben die letzte Ferienwoche in der Sommerschule verbracht. Diese stand unter dem Thema „Aktives Lernen und Erleben rund um Sigmaringen“.

An vier Tagen wurden die Neulinge von acht Lehrern auf die Anforderungen in den Kernfächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Wirtschaft vorbereitet, heißt es in einer Pressmitteilung der Ludwig-Erhard-Schule.

Ottilie von Faber-Castell

Ottilie von Faber-Castell

Fernsehfilme über historische Frauenfiguren gibt es bei ARD und ZDF immer öfter. Ob „Katharina Luther“, Bertha Benz („Carl & Bertha“) oder Elly Beinhorn („Elly Beinhorn - Alleinflug“) - selbstbewusste Frauen stehen dabei im Mittelpunkt, ohne sich hinter Männern verstecken zu müssen.

So ist das auch bei der dreistündigen Produktion „Ottilie von Faber-Castell - Eine mutige Frau“. Das Erste zeigt sie an diesem Samstag (14.9.) um 20.15 Uhr.

 Oberstudienrätin Eva Grosshans (v.li. ) und Susanne Seifried gratulieren Hannah-Sophie Kollmann.

Hannah-Sophie Kollmann erhält Kofrányi-Preis

Hannah-Sophie Kollmann von der Bertha-Benz-Schule Sigmaringen ist mit dem Kofrányi-Preis ausgezeichnet worden. Die Preisübergabe hat bereits im Rahmen der Abiturfeier stattgefunden.

Der von der AOK gestiftete Preis wird jährlich an den beruflichen Gymnasien mit ernährungswissenschaftlichem Profil vergeben. Überreicht wurde er durch Susanne Seifried, Teamleiterin Vertrieb bei der AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben.

Die Preisträgerin, die für ihre hervorragenden Leistungen im Profilfach „Ernährung und Chemie“ ...