Suchergebnis

Adalbert Emser zeigt sein Lieblingsmodell: Das Auto von Carl Benz, das er in 450 Stunden Arbeits- und Überlegungszeit gebaut hat

Einfach schön - trotz Regen und Wind

Die Gartentage Lindau sind mehr als eine Ausstellung von Blumen und Gartenzubehör. Wie wichtig sie sind, und welch gutes Zeichen das Interesse an ihnen sei, betont Ulrich Pfanner, der Vizepräsident des Bayerischen Landesverbands für Gartenbau und Landespflege. „In Zeiten von „Steingärten ist eine blühende Vielfalt wichtiger denn je“, sagt er, und fügt hinzu, dass er damit eher „Steinwüsten“ meine, und nicht das, was blühende Steingärten im eigentlichen Sinne sein sollten.

22. Säge-Triathlon

uFVarta Tri Energy Staffel (550m/21km/ 5,5km): 1. Sporttreff Unger-Team (Martin Sedlaczek, Daniel Schwarz, Josef Reuter) 57:24 Minuten; 2. TSV Schwimmen (Frey,Tobias, Clemens Rapp, Florian Berger) 57:50, 3. Mengens Triathleten Trainer (Manfred Bleile, Bernhard Göggel, Stefan Vollmer) 1:05:12 Stunden, 4. Mengens Triathleten (Constantin Frick, Ann-Cathrin Frick, Mario Lutz) 1:08:47, 5. Mengens Triathleten No.1 (Isabell Bleile, Manfred Bleile, Maximilian Bleile) 1:09:25, 6.

22. Säge-Triathlon

uFVarta Tri Energy Staffel (550m/21km/ 5,5km): 1. Sporttreff Unger-Team (Martin Sedlaczek, Daniel Schwarz, Josef Reuter) 57:24 Minuten; 2. TSV Schwimmen (Frey,Tobias, Clemens Rapp, Florian Berger) 57:50, 3. Mengens Triathleten Trainer (Manfred Bleile, Bernhard Göggel, Stefan Vollmer) 1:05:12 Stunden, 4. Mengens Triathleten (Constantin Frick, Ann-Cathrin Frick, Mario Lutz) 1:08:47, 5. Mengens Triathleten No.1 (Isabell Bleile, Manfred Bleile, Maximilian Bleile) 1:09:25, 6.

Hansjörg Hübner läuft am schnellsten

Beim Nebelhorn-Berglauf in Oberstdorf haben die sieben Schwaben aus Isny ausgezeichnete Platzierungen erreicht. Schnellster Isnyer war einmal mehr TV-Boss Hansjörg Hübner, der im Feld der 266 Teilnehmer als 14. den Nebelhorn -Gipfel erreichte.

Kenner sind der Ansicht, dass der Berglauf vom Marktplatz in Oberstdorf, über die Seealpe, die Mittelstation Höfatsblick und bis zum 2220 Meter hohen Nebelhorngipfel zu den schönsten Bergläufen in Deutschland gehört.

18. Ravensburger Triathlon: Namen, Zahlen, Zeiten

- 18. Sparkassentriathlon

Frauen: 1. Maike Pieper, TG Biberach, 2:26:32 Stunden; 2. Gerty Ott, TV Memmingen, 2:29:14; 3. Andrea Mieth, DAV Ravensburg, 2:36:34; 4. Gatzke, Sabine, TG Biberach, 2:37:07; 5. Kraus, Sabine, TV Memmingen, 2:38:18; 6. Falk, Claudia, TSV Lustenau, 2:41:03; 7. Lamparter, Sibylle, DAV Ravensburg, 2:43:06; 8. Schneider, Nicole, SF Dornstadt, 2:43:09; 9. Höbel, Stefanie, SV Oberreute, 2:55:23; 10. Schneider, Brigitte, TSV Westerstetten , 2:58:13;