Suchergebnis

Bernhard Trares, Trainer von Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim möglicherweise auch gegen Köln ohne Conrad

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim muss am Samstag (14.00 Uhr) gegen Viktoria Köln möglicherweise erneut auf Kapitän Kevin Conrad verzichten. Beim Verteidiger soll am Freitag im Training getestet werden, ob die Reizung im Knie überwunden wurde, wie Trainer Bernhard Trares am Donnerstag sagte. Mit einer konzentrierten Defensivleistung möchten die Mannheimer ihr Heimspiel gewinnen und damit die Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg verbessern.

„Wir brauchen hinten die Null, um zuhause zu gewinnen“, sagte Trares.

Ein Fußball fliegt ins Netz

Trotz Personalsorgen: Mannheim baut Auswärtsserie aus

Die Vorzeichen waren schlecht, doch der SV Waldhof Mannheim hat seine beeindruckende Serie auch über die Corona-Pause hinweggerettet. Durch den 1:0-Sieg beim FC Hansa Rostock ist der Fußball-Drittligist inzwischen seit 32 Ligaspielen auf fremden Plätzen ungeschlagen und hat durch den achten Auswärtssieg der laufenden Spielzeit weiter beste Chancen, als Aufsteiger den Durchmarsch in die Zweite Liga zu schaffen.

„Unsere Serie bleibt, die wollten wir halten“, sagte Maurice Deville nach dem knappen Erfolg an der Ostsee durch ein ...

Waldhof-Stürmer Sulejmani zieht sich Muskelfaserriss zu

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim muss im Aufstiegsrennen zunächst auf Stürmer Valmir Sulejmani verzichten. Der 24-Jährige hat sich bei der 1:2-Niederlage gegen den KFC Uerdingen einen Muskelfaserriss zugezogen, wie die Mannheimer am Sonntag mitteilten. Sulejmani werde dem Team von Trainer Bernhard Trares damit für zwei bis vier Wochen fehlen. Für den SVW geht es schon am Dienstag (20.30 Uhr) bei Hansa Rostock weiter.

Kader SV Waldhof Mannheim

Spielplan SV Waldhof Mannheim

Tabelle der 3.

SV Waldhof Mannheim Eckfahne mit Vereinswappen

Nach verpatztem Neustart: Waldhof will Wiedergutmachung

Nach dem verpatzten Neustart in der 3. Liga sah Waldhof-Mittelfeldspieler Marco Schuster in dem viel kritisierten engen Spielplan einen Vorteil. „Das Schöne an dieser Zeit ist, dass wir direkt die Chance bekommen, die Niederlage wiedergutzumachen“, sagte er. Schon am Dienstag (20.30 Uhr) treten die Waldhöfer bei Hansa Rostock an, einem der vielen Konkurrenten um die Topplätze. Es blieb kaum Zeit, das 1:2 gegen den KFC Uerdingen aufzuarbeiten.

Bis zum 5.

Niederlage

Abbruch-Befürworter in Not: Mannheim und Magdeburg verlieren

Die Aufstiegskandidaten MSV Duisburg und Waldhof Mannheim haben einen ernüchternden Wiederbeginn in der 3. Fußball-Liga erlebt.

Beim 2:3 bei Verfolger TSV 1860 München verspielte Tabellenführer Duisburg am Sonntag nach gut zwölf Wochen Corona-Pause eine 2:0-Führung. Mannheim präsentierte sich ebenfalls nicht zweitligareif und verlor 1:2 gegen den KFC Uerdingen. Wie Waldhof hatte sich auch der 1. FC Magdeburg vehement für einen Abbruch ausgesprochen und rutschte nach dem 0:1 gegen den 1.

Drittliga-Neustart: Waldhof will zweiten Platz verteidigen

Nach dem langen Streit um eine Saisonfortsetzung der 3. Liga will der SV Waldhof Mannheim beim Neustart am Samstag (14.00 Uhr) seine Aufstiegsambitionen untermauern. Im Duell mit dem KFC Uerdingen werden die Waldhöfer laut Trainer Bernhard Trares „alles reinlegen. Wir werden den Kampf annehmen.“ Allerdings muss der Fußballlehrer dabei auf Marcel Seegert verzichten, der gelbgesperrt fehlt. Die langzweitverletzten Dorian Diring (Knorpelschaden), Jesse Weißenfels (Knöchelprobleme) und Raffael Korte (Meniskus-OP) stehen ebenfalls nicht zur ...

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen bereit

Keine Corona-Tests: Waldhof Mannheim nicht im Teamtraining

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim wird in der Vorbereitung auf einen Re-Start vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ausgebremst. Dem Tabellenzweiten wurde das Mannschaftstraining untersagt, wie zunächst die „Rheinpfalz“ und die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichteten. „Das ist fürchterlich, der DFB agiert völlig planlos“, sagte Waldhof-Trainer Bernhard Trares den Zeitungen. Eine Verfügung des Landes Baden-Württemberg hatte zuvor Training auch in größeren Gruppen ermöglicht.

Trainer Bernhard Trares

Waldhof-Coach Trares ist ungeklärte Vertragslage gerade egal

Seine ungeklärte Vertragssituation beim SV Waldhof Mannheim spielt für Trainer Bernhard Trares im Zuge der Corona-Krise derzeit keine Rolle. „Um meine Zukunft mache ich mir im Moment keine Gedanken“, sagte der 54-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. „Es gibt Menschen in unserem Land, die haben ganz andere Probleme.“ Die Verträge von Trares und zahlreicher Stammspieler laufen beim Fußball-Drittligisten am 30. Juni aus. Aktuell ruht der Spielbetrieb in der 3.

Waldhof Mannheim setzt Vertrag mit Chefscout aus

Der SV Waldhof Mannheim hat im Zuge der Corona-Krise den Vertrag mit seinem Chefscout Anthony Loviso ausgesetzt. „Mein Minijob wurde zum 18. März beendet. Ich wurde vom Sportlichen Leiter Jochen Kientz über die Entscheidung in Kenntnis gesetzt“, sagte der 28-Jährige dem „Mannheimer Morgen“. Loviso zeigte sich enttäuscht darüber, wie ihm die Entscheidung mitgeteilt wurde: „Es geht überhaupt nicht darum, dass wir nicht verzichten wollen. Aber manchmal ist die Art und Weise der Kommunikation ausschlaggebend.

Ein Fußball wird von einem Spieler geschossen.

Covid-19-Verdachtsfall bei Drittligist Waldhof Mannheim

Beim SV Waldhof Mannheim hat sich der Verdacht auf eine Corona-Erkrankung bei Mittelfeldspieler Dorian Diring nicht bestätigt. Der Test beim derzeit verletzten 27-Jährigen sei negativ ausgefallen, teilte der Fußball-Drittligist am Freitagnachmittag mit. Somit liegt kein Covid-19-Fall beim SVW vor. Dennoch gab Cheftrainer Bernhard Trares seinen Spielern bis Dienstag frei. Geschäftsstelle sowie Fan- und Ticketshop sollen am Montag wieder öffnen.

Der 28.