Suchergebnis

 Der Kabarettist Philipp Weber ist im Haus am Stadtsee zu Gast mit seinem aktuellen Programm „Durst - Warten auf Merlot“.

„Kultur am See“ wagt Neustart nach Corona-Zwangspause

Nicht nur für Kulturschaffende waren die letzten eineinhalb Corona-Jahre frustrierend. Auch für die Macher des Waldseer Kultur- und Gästeprogrammes war‘s kompliziert, langfristig Veranstaltungen zu planen, weil sich kurzfristig ohnehin wieder alles änderte aufgrund steigender Inzidenzen. Nun ruhen die Hoffnungen der Tourist-Information auf dem Herbst, damit das zweite Halbjahresprogramm der beliebten Kleinkunstreihe „Kultur am See“ ohne Abstriche über die Bühne gehen kann.

 Die Starter aus Ennetach und Wolfartsweiler freuen sich über ihre guten Leistungen (v.l.): Karin Heinzler, Silke Fischer, Anja

Ein Medaillensatz für die Region

Auf dem Sonnenberg in Sankt Andreasberg im Harz sind am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Target Sprint ausgetragen worden. Anja Fischer (Ennetach) gewann bei den Frauen Gold in der Single-Mixed-Staffel und Bronze im Einzel, Gerd Miller (Wolfartsweiler) gewann Silber im Einzel der Männer II. Außerdem am Start: Silke Fischer (Juniorin), und Bernd Fränkle (Männer) von der SGi Ennetach und aus Wolfartsweiler Justin Fischer (Junioren), Karin Heinzler und Jenny Schneider (Frauen).

 Das Quartett Manouche spielt im Oktober Gypsy Swing.

Der Alte Schlachthof stellt sein Jahresprogramm vor

In den Alten Schlachthof kehrt die Kultur zurück. Nach mehreren lockdownbedingten Pausen und trotz steigender Inzidenzzahlen beginnt schon am Samstag das Jahresprogramm. Sowohl Theater und Musik als auch Workshops, Kabarett und Lesungen werden geboten. Folgendes ist in den nächsten Monaten geplant:

Musik: Den Auftakt macht am Samstag, 11. September, um 18 Uhr Ladwig’s Dixieland Kapelle, die mit Retro-Jazz aufwartet. Beginn ist um 18 Uhr.

Gosheim vor Gifhorn: Als neuer Deutscher Meister ließ Dominik Hermle (Mitte) Steffen Hannich (links) und Georg Paulmann vom USK

Deutschlands Bester: Dominik Hermle lässt nationale Konkurrenz hinter sich

Es war sein Wochenende: Bei den Deutschen Meisterschaften im Target-Sprint in St. Andreasberg/Harz musste Dominik Hermle vom Ski-Club Gosheim keinen besseren Sportler vor sich anerkennen. Mit zwei Siegen bei zwei Starts wurde der Sommerbiathlet vom Heuberg zum erfolgreichsten Athlet dieser Deutschen Meisterschaften.

Der Target-Sprint ist wohl die härteste Disziplin im Sommerbiathlon. Drei Runden a 400 Meter müssen gelaufen werden. Dazwischen ist die Konzentration im Stehendschießen mit dem LuftgewehrEinzellader gefordert.

 Uli Böttcher bringt am 28. Dezember Brian Lausund mit zum Joy-Kleinkunstprogramm.

Wangener Joy-Kleinkunst-Programm für den Herbst steht fest

Der Herbst kommt – und mit ihm das Joy-Kleinkunst-Programm. Zehn der geplanten Programme waren bereits für den Herbst 2020 oder das Frühjahr 2021 angekündigt und mussten verschoben werden, wie die Organisatorin Maris Neumann berichtet. Veranstaltungsorte sind in diesem Herbst die Stadthalle, das Dorfgemeinschaftshaus in Deuchelried (DGD) und im Forum der Johann-Andreas-Rauch-Realschule.

Den Auftakt macht Peter Vollmer am Samstag, 11. September, um 20 Uhr in der Stadthalle mit seinem Programm „Es lockt das Weib – doch bockt der Leib“.

Der grüne Finanzminister im Südwesten will mehr Steuerbetrügern das Handwerk legen.

Südwest-Finanzminister kämpft gegen Steuerhinterzieher – und erntet einen Shitstorm

Geschätzt 50 Milliarden Euro gehen dem Staat jedes Jahr durch Steuerhinterziehung verloren. Nur etwas mehr als drei Milliarden davon entdeckten Steuerfahnder 2020. Der neue baden-württembergische Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) will dieses Problem bekämpfen.

Ein Onlineportal für Hinweise aus der Bevölkerung soll dabei helfen, mehr Steuerhinterziehern auf die Schliche zu kommen. „Das neue anonyme Hinweisportal ist ein ergänzendes Instrument im Kampf für mehr Steuergerechtigkeit“, sagt Bayaz.

Danyal Bayaz

Grüne wegen Steuerbetrugs-Portal in Kritik

Die Grünen müssen sich im Endspurt zur Bundestagswahl wegen der bundesweit ersten Online-Plattform für Hinweise auf Steuerbetrüger im grün-regierten Baden-Württemberg massiver Kritik erwehren. Union, FDP und AfD warfen den Grünen am Mittwoch vor, mit dem «Steuerpranger» im Internet dafür zu sorgen, dass Menschen ihre Nachbarn denunzieren. Auch der Steuerzahlerbund sieht das Portal als «extrem problematisch» an. CDU und CSU warnten, so etwas drohe womöglich auch bundesweit, wenn die Grünen in eine Bundesregierung einzögen.

In die Welt des Schlagers entführt das Stück „Traumschöff – seekrank vor Glück“.

Biberacher Marktplatz wird zur Musicalbühne

Mit zwei Musicalproduktionen und einem Kinderstück gastiert das Kammertheater Karlsruhe vom 27. bis 29. August auf dem Biberacher Marktplatz. Chef des Kammertheaters ist der aus Reichenbach bei Bad Schussenried stammende Schauspieler Bernd Gnann, der erläutert, wie es zu den ungewöhnlichen Open-Air-Gastspielen seines Theaters in Biberach kommt.

„Wir sind seit Ende April mit unserer mobilen Bühne auf Tour durch Städte, die einen schönen Marktplatz und kein eigenes Theater haben“, sagt Gnann.

 Die neue Marke „Wildfang Bodensee“ soll, wenn es nach Wunsch des Ersten Vorsitzenden, Berufsfischer Bernd Kaulitzki, geht, wegw

Fisch ist nicht gleich Fisch: Schutzgemeinschaft geht gegen Etikettenschwindel bei Felchen und Co. vor

Bodenseefisch ist nicht gleich Bodenseefisch: Dieses Problem ist nicht nur unter Einheimischen, sondern mittlerweile längst auch bei Touristen bekannt.

Doch was dagegen tun? „Auf dem Teller ist der Bodenseefelchen nicht von einem aus dem Ausland importierten zu unterscheiden“, sagt Berufsfischer Bernd Kaulitzki. Die Geschichte des Etikettenschwindels begleitet den Wasserburger bereits seit Anfang der Neunzigerjahre, jetzt will er dem ein Ende bereiten.

Fritz Wepper

Sonntagskind, Genießer, Fernsehstar: Fritz Wepper wird 80

Fritz Wepper hatte schon viel Glück in seinem Leben. «Ich bin ein echtes Sonntagskind», sagt der Schauspieler der Deutschen Presse-Agentur und verweist auf sein Lebensmotto: «Nimm das Leben so, wie es sich anbietet. Unvoreingenommen und meistens sehr positiv.»

Eine nicht immer ganz leichte Sache. Doch trotz mancher Schicksalsschläge hat sich der Schauspieler seine Zuversicht bewahrt. Seinem 80. Geburtstag am 17. August blickt er hoffnungsvoll entgegen, auch wenn er die Zeit davor wegen einer Krebserkrankung im Krankenhaus verbringen ...