Suchergebnis

Sebastian Andersson

„Kicker“: Auch Schalke lockt Union-Torjäger Andersson

Der FC Schalke bemüht sich nach Informationen des „Kicker“ um Torjäger Sebastian Andersson vom 1. FC Union Berlin.

Neben einigen Clubs von der britischen Insel sollen auch die Gelsenkirchener Interesse an einer Verpflichtung des Schweden haben. Der 28 Jahre alte Andersson erzielte in der abgelaufenen Saison zwölf Treffer in der Bundesliga.

Zum Interessentenkreis werden neben Schottlands Meister Celtic mit Newcastle United und dem FC Bournemouth zwei Clubs aus der englischen Premier League gezählt.

Polizei bei Randalen

CDU Fraktionschef über die Randale von Stuttgart: „Der Wille zur Integration muss vorhanden sein“

Nach den Ausschreitungen in Stuttgart ermittelt die Polizei bislang gegen 38 Verdächtige. Katja Korf hat mit CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart über Ursachen gesprochen und die Frage, was Integration damit zu tun hat.

Wo liegen aus Ihrer Sicht die Ursachen für die Ausschreitungen?

Die sind sicher sehr vielschichtig. Ein Teil ist auf junge Männer mit Migrationshintergrund zurückzuführen, bei denen der Respekt vor staatlichen Sicherheitskräften weniger ausgeprägt ist als in Deutschland.

Investor

Investor: Warum sollte Hertha nicht auch mal Meister werden?

Investor Lars Windhorst bleibt bei seinen großen Zielen mit dem Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

„Wenn alle Beteiligten mitspielen und nicht zu große Fehler gemacht werden, dann gibt es theoretisch keinen Grund, warum Hertha nicht auch einmal Deutscher Meister werden sollte und in der Champions League oben mitspielt“, sagte er in einem Interview der „Bild“-Zeitung. „Aber wie schnell das geht, kann keiner vorhersagen.“

Windhorst investiert mit seinem Unternehmen Tennor in diesem Monat weitere 50 Millionen Euro ...

Svetislav Pesic

Trainer Svetislav Pesic hört beim FC Barcelona auf

Der ehemalige Bundesliga- und Basketball-Nationaltrainer Svetislav Pesic verlässt den FC Barcelona vor dem Ende seines Vertrages.

Der 70-Jährige einigte sich mit dem Club auf eine vorzeitige Auflösung, gab der Verein auf seiner Homepage bekannt. Er hatte mit dem FC Barcelona bereits vorher ein frühzeitigeres Ende besprochen, wie Pesic in der Pressemitteilung erklärte. Sein Job sei erledigt und „die Zeit ist gekommen, jemand anders die Chance auf diesen Posten zu geben“.

Wahlrechtsreform

Koalitionsfraktionen ringen weiter um Wahlrechtsreform

Die Spitzen der Koalitionsfraktionen ringen weiter um eine rasche Wahlrechtsreform gegen einen aufgeblähten Bundestag noch für das Wahljahr 2021.

Nach einem Treffen der engsten Fraktionsspitzen von Union und SPD am Mittwochnachmittag wurde Stillschweigen vereinbart. Man sei weiter im Gespräch, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Koalitionskreisen.

Aus Unionskreisen hieß es, es liege ein substanzieller Vorschlag der Unionsfraktion vor.

 Paula Beer als Undine.

Neu im Kino: „Undine“ von Christian Petzold

Die Nymphe trägt ein strenges Kostüm und verzieht meist keine Miene. Undine arbeitet für die Senatsverwaltung der Hauptstadt und führt Gäste durch die Ausstellung mit Berliner Stadtmodellen nahe dem Märkischen Museum. Äußerlich cool und modern, ist sie ein alter Wassergeist. Als sich ihr Freund von ihr trennen will, sagt sie ungerührt: „Wenn du mich verlässt, muss ich dich töten“ – Kernkompentenz einer mythologischen Figur.

Mit „Undine“ verlegt Regisseur Christian Petzold („Barbara“, „Yella“) den historischen Stoff – die Undine-Saga ...

Wohnungsbau

Immobilienverband: Wohnbedarf durch Neubau nicht gedeckt

Noch immer werden aus Sicht des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) nicht genügend neue Wohnungen gebaut, um den Bedarf zu decken.

Insgesamt rund 293.000 Einheiten seien im vergangenen Jahr bundesweit fertiggestellt worden, teilte der Verband am Mittwoch in Berlin mit. Um mit dem Bedarf mitzuhalten, seien aber rund 320.000 notwendig gewesen. Damit übersteige die Nachfrage das Angebot um etwa acht Prozent.

Mit Blick auf den sozialen Wohnungsbau sei die Lage sogar dramatisch, sagte ...

 Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, bei der Vorstellung des Messekonzepts für die Internationale Automobilausstel

IAA will mit neuem Konzept Fachwelt und Bürger anziehen

- Wäre da nicht die Bühne mit der überdimensionalen Leinwand, man könnte sich fast vorkommen wie in einer Turnhalle während der Abiturprüfungen. In sechs Reihen sind je zehn Einzeltische im coronagerechten Abstand aufgebaut – darauf stehen Getränke, dahinter Stühle. Ganz vorne in der ersten Reihe haben Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, VDA-Präsidentin Hildegard Müller, Ministerpräsident Markus Söder und Klaus Dittrich, der Chef der Messe München, Platz genommen.

Unverkennbar ein glühender Fan des 1.FC Heidenheim: Andreas Stoch. Der SPD-Landesvorsitzende kennt und unterstützt den Verein vo

Stoch: „Wir haben die Heidenheimer auch schon vom Platz gefegt“

Politiker, die auf Tribünen jubeln, sind längst keine Seltenheit mehr. Den austauschbaren Fan-Schal umgehängt, geht es ab in Volkes Nähe oder zum Netzwerken in die Logen. Bei Andreas Stoch (SPD) liegt der Fall etwas anders. Seit Beginn des Aufschwungs des 1. FC Heidenheim ist der 50-Jährige Unterstützer. Zudem kickte er früher selber gegen die Heidenheimer. Mit Felix Alex hat der SPD-Landesvorsitzende über die große Chance des vermeintlich kleinen Clubs gesprochen.

 Ab Mitte Oktober soll in der Volleyball-Bundesliga wieder gespielt werden.

Friedrichshafen startet Saison mit einem Heimspiel

Die Volleyball-Bundesliga (VBL) hat den Spielplan für die Saison 2020/21 bekannt gegeben. Während die Frauen in der Bundesliga am 3. Oktober starten, geht es bei den Männern zwei Wochen später los. Der VfB Friedrichshafen beginnt die neue Saison am Samstag, 17. Oktober (18 Uhr/sporttotal.tv) mit einem Heimspiel gegen Königs Wusterhausen. In der 2. Liga soll es bereits am 12. September losgehen.

Gleich am ersten Spieltag der Bundesliga kommt es auch zur Neuauflage des Pokalfinals 2020 – die SWD Powervolleys Düren sind beim ...