Suchergebnis

 Die Sportkegler der Sportfreunde Friedrichshafen stehen im Bezirkspokalfinale.

Häfler Sportfreunde lösen Finalticket im Bezirkspokal

Die Sportfreunde Friedrichshafen haben sich im Halbfinale des Sportkegel-Bezirkspokals Oberschwaben Zollern mit einem 6:2 (3565:3517) gegen den ESV Aulendorf durchgesetzt. Nach den Startpaarungen konnte man den Vorsprung von 2:0 und 70 Holz gut verwalten. In den Mittel- und Schlusspaarungen wurden die Mannschaftspunkte geteilt, sodass die Häfler laut Bericht den Sieg letztendlich einfahren konnten.

Begonnen haben aufseiten der Friedrichshafener Darko Lotina (584) und der ehemalige Aulendorfer Lukas Funk (629).

 Die Kegler des ESV Aulendorf gewannen im DKBC-Pokal gegen den Zweitligisten Zeil.

Aulendorfer werfen Zweitligisten aus dem Pokal

Zwar stand es am Ende 4:4, doch im Pokal gibt es nun mal kein Unentschieden. Daher entschieden bei der Begegnung des Verbandsligisten ESV Aulendorf gegen den SKK Gut Holz Zeil die Satzpunkte. Und da hatten die Oberschwaben mit 12,5:11,5 die Nase vorn. Damit steht Aulendorf in der dritten Runde des DKBC-Pokals.

Es ist das zweite Mal in der Vereinshistorie, dass die Kegler des ESV Aulendorf im Kegler-Pendant zum DFB-Pokal mitspielen dürfen.


 Die Mannschaft des ESV Aulendorf.

Aulendorfer Kegler treffen auf einen Zweitligisten

Es ist ihr zweiter Auftritt auf einer der größten Bühnen, die der deutsche Kegelsport zu bieten hat: Im DKBC-Pokal spielen die Verbandsligakegler des ESV Aulendorf am Samstag um 13 Uhr zu Hause gegen den Zweitligisten SKK Gut Holz Zeil.

Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte sind die ESV-Kegler im deutschen Pokal dabei. Ihr Gegner ist der SKK Gut Holz Zeil aus der zweiten Bundesliga Nord/Mitte. Die bayerische Mannschaft hat in der vergangenen Saison den Aufstieg in die zweite Bundesliga geschafft.

 Betzenweilers Steffen Traub (links) macht sich lang gegen Bad Schussenrieds Sebastian Hörnle (rechts). Das lohnt sich, denn am

Betzenweiler wirft Bad Schussenried raus

Der SV Fleischwangen hat den ersten Titel der Saison schon sicher: Kreisliga-B-Bester im Bezirkspokal. Am Mittwoch erreichte die Mannschaft von Trainer Ozan Ekrem durch einen 2:1-Erfolg gegen die SGM Rulfingen/Blochingen das Viertelfinale. Außerdem im Viertelfinale stehen der FV Altshausen, die SF Hundersingen die TSG Rottenacker und die SG Altheim (alle Bezirksliga) sowie der SV Renhardsweiler, die SG Öpfingen und der SV Betzenweiler (alle Kreisliga A).

ASV hält gut mit und verliert klar 9:24

Mit einem Sieg hatte der ASV Nendingen in der Ringen-Oberliga beim Meisterschaftsfavoriten KG Baienfurt/Ravensburg nicht gerechnet. Bei der 9:24-Niederlage konnte der Außenseiter die Kämpfe eng gestalten. Mit den verhinderten Tim Baur und Maximilian Stumpe wäre vielleicht eine Überraschung möglich gewesen.

Ghenadie Tulbea hatte die Nendinger mit einem Schultersieg in Führung gebracht. Allerdings wurden den Gästen die vier Punkte aberkannt und der Kampf 4:0 für die Gastgeber gewertet, weil Tulbea, Trainer der Nendinger ...


 Baienfurts Jan Zirn (unten) holte gegen Nendingens Yasin Oruzbeyi einen klaren Sieg.

Gelungener Heimauftakt der KG-Ringer

Mit einem 20:13-Sieg gegen den ASV Nendingen ist den Oberliga-Ringern der KG Baienfurt-Ravensburg-Vogt am Samstag ein erfolgreicher Heimauftakt der diesjährigen Saison gelungen. In der gut besuchten Baienfurter Sporthalle prägten punktreiche Duelle und ein Konditionsphänomen die Partie, deren Wertung letztlich noch zum 24:9 geändert wurde.

Befragt nach ihrem Eindruck beim ersten Heimauftritt fiel den KG-Neulingen Magomed Makaev und Benedikt Rebholz die gute Stimmung auf, die der Fanblock „Südkurve“ auf den voll besetzten Rängen ...

Sandra Heberle auf Cesnic

Spannendes S-Springen im Stechen entschieden

Viele sonnige Stunden, enttäuschte zufriedene Reiter – beides war am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Pferdesportvereins Leutkirch-Haid zu sehen. An drei Tagen haben sich die Springreiter aus der Region und aus der Ferne in verschiedenen Prüfungen gemessen. Von der Stilspringprüfung Klasse A* bis zum Springen der Klasse S* mit Stechen war auch für beinahe alle springbegeisterten Reiter etwas dabei. So freuen sich die Mitglieder des PSV Leutkirch-Haid über ein erfolgreiches Wochenende – es gab viele zufriedene Reiter und auch die ...


(Ex-)Stuttgarter bei der Arbeit: Joshua Kimmich fährt Segway.

Sieben (Ex-)Stuttgarter spielen bei der WM, einer ragt heraus

Dass der VfB Stuttgart in der Vergangenheit eine durchaus ansehnliche Jugendarbeit betrieben hat, sieht man dem DFB-Kader in allen Mannschaftsteilen an. Deutschlands Fußball-Nationalmannschaft ist vom schwäbischem Blut geradezu durchdrungen, gleich sechs der 23 Spieler haben ihre Jugend am Wasen verbracht: Timo Werner, Joshua Kimmich, Antonio Rüdiger, Sami Khedira, Sebastian Rudy und Mario Gomez. Nur Gomez, der neuerdings wieder gesetzte Mittelstürmer aus Unlingen, spielt allerdings noch – respektive wieder – für den VfB, während die anderen ...


Bei der Verbandsversammlung des Eugen-Jaekle-Chorverbandes (EJC) am Sonntag in Hermaringen (links beginnend): Der Vorsitzende d

Großes Stühlerücken im Chorverband

Acht Jahre war sie Vorsitzende der zweitgrößten Regionalvereinigung des Schwäbischen Chorverbandes gewesen: Jutta Mack aus Bolheim. Mittlerweile ist sie in den beruflichen Ruhestand getreten und möchte sich auch mehr ihrer Familie widmen. Unter lang anhaltenden „standing ovations“ wurde sie von der Verbandsversammlung in Hermaringen zum Ehrenmitglied des Eugen-Jaekle-Chorverbandes (EJC) ernannt und durch den Präsidenten des Schwäbischen Chorverbandes (SCV), Jörg Schmidt, mit der Goldenen SCV-Ehrenbrosche ausgezeichnet.

Etwa 70 der geehrten Blutspender haben im Rathaus ihre Auszeichnung entgegen genommen.

Lebensretter aus der Bürgerschaft

Bei einem Empfang im Rathaus sind Blutspender aus Aalen geehrt worden. „Sie sind Lebensretter aus der Bürgerschaft“, sagte Oberbürgermeister Thilo Rentschler, der die etwa 70 anwesende Blutspender gemeinsam mit DRK-Kreisvorsitzendem Eberhard Schwerdtner auszeichnete.

Ausgezeichnet wurden für zehn Blutspenden: Thorsten Aigner, Matthias Bacher, Vjekoslav Balaz, Sandra Bandtel, Steffen Bauer, Ramona Baum, Marion Beer, Petra Berner, Simone Bieg, Rungnapa Brümmer, Elisabeth Kuppinger-Bühr, Janis Burk, Michele Calcagno, Ole Claußen, ...