Suchergebnis

 Der SV Äpfingen (in der Mitte Martin Steiner) verlor gegen den TSV Wain (r. Timo Kammerer).

Achstetten behauptet Tabellenführung nach Derbysieg gegen Bronnen

Die TSG Achstetten hat in der Fußball-Kreisliga A II das Derby in Bronnen gewonnen. Die SG Altheim/Schemmerberg hielt gegen den SV Alberweiler nur eine Halbzeit lang mit und verlor 1:5. Wain siegte überraschend deutlich im Kellerduell gegen Äpfingen. Wacker Biberach setzte seinen Aufwärtstrend auch gegen den SV Mietingen II fort. Burgrieden verlor auch gegen den SV Schemmerhofen.

SG Altheim/Schemmerberg – SV Alberweiler 1:5 (1:0). Der erste Spielabschnitt gehörte den Gastgebern, die völlig verdient mit einer 1:0-Führung in die Pause ...

 Achstetten, Schemmerhofen und Alberweiler liegen punktgleich an der Spitze.

Achstetten, Schemmerhofen und Alberweiler punktgleich an der Spitze

Die SF Bronnen haben überraschend gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim verloren. Aufsteiger Attenweiler/Oggelsbeuren gewinnt deutlich gegen Wain. Torfestival in Mettenberg. Achstetten lässt am Freitagabend zwei Punkte gegen den SV Mietingen II liegen.

TSG Achstetten – SV Mietingen II 2:2 (1:1). Das frühe 1:0 brachte der TSG keine Sicherheit. Vom Feuer und Elan der ersten beiden Spiele war bei der TSG Achstetten an diesem Freitagabend nichts mehr zu spüren.

 Ist vom SV Erolzheim zur SGM Altheim/Schemmerberg als Spielertrainer gewechselt: (rechts) Radu-Daniel Armencea.

Fußball-Kreisliga A I: Wechsel in der Sommerpause Saison 2019/20

In der Fußball-Kreisliga A I Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC Bellamont

Zugänge: Philipp Neff, Raphael Zwerger (beide eigene Jugend). Abgänge: Denis Härle (Karriereende), Stephan Maucher (SV Eberhardzell), Julian Schmid (SV Ellwangen). Trainer: Manuel Lutz (wie bisher). Vorjahresplatzierung: 7. Saisonziel: gesichertes Mittelfeld.

 In der Fußball-Kreisliga B II Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben.

Fußball-Kreisliga B II: Wechsel in der Sommerpause Saison 2019/20

In der Fußball-Kreisliga B II Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SV Baustetten II

Zugänge: Max Riedel (TSV Hochdorf). Abgänge: keine. Trainer: Marcel Hess (wie bisher), Rudi Baur. Vorjahresplatzierung: 6. Saisonziel: vorne mitspielen. Meisterschaftsfavorit: FV Rot bei Laupheim.

Türkspor Biberach

Zugänge: Selman Ayan, Ilyas Aksit, Florian Schlichtig, Deniz Altinok (alle SV ...

Ralf Heimgartner (rechts) steht dem VfB Friedrichshafen nicht mehr zur Verfügung. Er hat seine Karriere beendet.

Fußball-Landesliga IV: Wechsel in der Sommerpause 2019/20

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Tim Haselmeier, Chris Leitenberger, Ilja Nebrigic, Philipp Wißmann (alle eigene 2. Mannschaft), Kevin Pergola (eigene U 19), Luigi Crincoli, Didar Muhedeen (beide FV Rot-Weiß Ebingen), Daniel Dehner (TSV Ofterdingen), Giuliano Giacone (TSV Frommern U 19), Lucas Koroth (VfL Nagold), Marcel Lukovnjak (FC Burladingen), Richard Titer ...

Liederkranz lädt zu Serenadenkonzert

Nach intensiver Probenarbeit freuen sich die Sänger des Liederkranzes nach eigenen Angaben auf den Auftritt beim Serenadenkonzert am Sonntag, 21. Juli, ab 18 Uhr im Schlossinnenhof. Unter der Leitung von Dirigentin Ursula Jankowski erwarte die Besucher ein vielseitiges Programm. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kursaal statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Zu Beginn swingt der Gemischte Chor und singt dann die Schnellpolka von Johann Strauß.

 Derzeit teilen sich Sozialarbeiter Benjamin Siegel (links) und Migrationsberater Ruben Osimani noch ihren Arbeitsplatz in der A

„Das Schicksal berührt jetzt mehr“

Viel getan hat sich in der Flüchtlingssituation der Doppelstadt in den vergangenen Jahren. Waren es einmal vier Asylbewerberunterkünfte in Schwenningen, gibt es mittlerweile nur noch eine – mit 17 Bewohnern. Genug zu tun gibt es für die Mitarbeiter vor Ort dennoch.

Leer erscheint die Asylbewerberunterkunft in der Sturmbühlstraße auf den ersten Blick. 17 Flüchtlinge sind es nach Angaben des Landratsamts derzeit, die sich auf das ehemalige Fabrikgebäude mit Platz für rund 150 Personen verteilen.

Manuela Hugger (45) ist Ortsvorsteherin von Schmalegg.

Bürgermeisterwahl: Hugger und Söndgen werben um die Gunst von Berg

Die Berger Bürgermeisterwahl am Sonntag, 14. Juli, verspricht spannend zu werden. Das hat der vergangene Dienstagabend gezeigt, an dem sich die Bürgermeisterkandidaten Manuela Hugger und Patrick Söndgen in der Turn- und Festhalle in Berg vorgestellt haben. Präsentiert haben sich zwei wählbare Kandidaten mit ernsten Absichten, die sich um die Nachfolge von Helmut Grieb bewerben. Gut 450 Berger sind in die Halle gekommen, um bei der Kandidatenvorstellung zu hören, welche Pläne Manuela Hugger und Patrick Söndgen haben.

 Die SGM-Spieler feiern Jochen Hauler nach dessen Treffer in der Nachspielzeit.

Hauler schießt SGM Warthausen/Birkenhard in der 93. Minute zum Titel

Die SGM Warthausen/Birkenhard sichert sich in der letzten Spielminute gegen den SV Alberweiler den Meistertitel in der Fußball-Kreisliga A II. Burgrieden erreicht durch den Sieg bei den SF Bronnen den Relegationsplatz. Spannung am Tabellenende: Sulmetingen II und die SGM Laupertshausen/Maselheim sind punktgleich.

SGM Warthausen/Birkenhard – SV Alberweiler 2:1 (0:0). Im ersten Durchgang hatten die routinierten Gäste leichte Vorteile.

 Benjamin Strasser zusammen mit den Mitarbeiterinnen des Weltladens Bad Waldsee

Benjamin Strasser besucht Weltladen Bad Waldsee

Der Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser hat vor Kurzem den Weltladen in Bad Waldsee besucht. Strasser, der für die FDP im Bundestag sitzt, folgte damit einer Einladung, die von der Arbeitsgemeinschaft Eine Welt im vergangenen Herbst an die Abgeordneten unseres Wahlkreises versandt wurde. Diese Einladung zum Besuch des Weltladens war verbunden mit einem Appell, sich als Abgeordneter des Deutschen Bundestags dafür starkzumachen, dass eine verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflicht für deutsche Unternehmen entlang ihrer gesamten ...