Suchergebnis

Kevin Volland

Monaco und Eindhoven siegen - Volland und Götze treffen

AS Monaco hat sich auch dank Torschütze Kevin Volland in eine sehr gute Ausgangsposition für die Playoffs der Champions League gebracht.

Der von Niko Kovac trainierte Fußballclub gewann das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde bei Sparta Prag verdient mit 2:0 (1:0). Damit reicht der Mannschaft mit Stürmer Volland und dem neuen Keeper Alexander Nübel im Rückspiel schon ein Remis für den Einzug in die Playoffs. Für den Ligue-1-Dritten der vorigen Saison hinter Lille und Paris Saint-Germain trafen Aurelien Tchouameni nach einem ...

Luis Filipe Vieira

Betrugsaffäre: Benfica-Präsident Vieira zurückgetreten

Der langjährige Präsident von Benfica Lissabon ist im Zuge einer Betrugsaffäre beim portugiesischen Fußball-Topclub zurückgetreten.

Luís Filipe Vieira habe am Donnerstagabend seinen Rücktritt eingereicht, die Trennung werde am Freitag vollzogen, teilte der Verein mit. Der 72 Jahre alte Unternehmer war seit 2003 Boss des traditionsreichsten Clubs Portugals. Er war am Donnerstag voriger Woche unter dem Vorwurf der Geldwäsche, des Steuerbetrugs, der Urkundenfälschung und der Veruntreuung festgenommen worden.

Frühe Führung

Shaqiri wahrt Schweizer Achtelfinal-Chance - Aus für Türkei

Die Schweizer Nationalspieler um Matchwinner Xherdan Shaqiri schlenderten erschöpft und erleichtert in die spärlich besetzte Fankurve und ließen sich von etwa 100 Anhängern feiern.

Mit seinem Doppelpack beim 3:1 (2:0)-Sieg gegen die Türkei vor 20.000 Zuschauern in Baku hat der frühere Münchner am Sonntag die Hoffnungen der Schweiz auf einen Einzug ins Achtelfinale bei der Fußball-EM genährt und dem Rivalen den vorzeitigen Turnier-K.o. versetzt.

Cristiano Ronaldo

Gegen DFB-Elf: Neuer Eintrag in Ronaldos Goalgetter-Pass?

Diesen einen Stempel gegen Deutschland in seinem Goalgetter-Pass will Cristiano Ronaldo unbedingt.

Genüsslich rechneten portugiesische Medien vor dem EM-Kracher gegen Joachim Löws DFB-Elf am Samstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in München vor, dass der Kapitän der Seleção schon gegen 34 verschiedene Nationalteams getroffen habe - aber Deutschland war noch nicht darunter.

Das Zahlenwerk gehört zu Cristiano Ronaldo wie sein tadellos gemachtes Haar.

Bruno Lage

Ex-Benfica-Coach Lage wird neuer Trainer von Wolverhampton

Bruno Lage, der frühere Meistercoach des portugiesischen Fußballclubs Benfica Lissabon, wird neuer Trainer der Wolverhampton Wanderers.

Wie die Wolves mitteilten, ersetzt der 45 Jahre alte Portugiese den bisherigen Trainer Nuno Espirito Santo, der das Team nach vier Jahren verlassen musste, nachdem am Ende der Saison in der englischen Premier League nur der 13. Platz erreicht wurde.

Lage ist in England kein Unbekannter, er arbeitete zuvor schon einige Jahre als Assistenztrainer bei Sheffield Wednesday (2015-2017) und bei ...

Ole Gunnar Solskjaer

Solskjaers Plan: Villarreal schlagen und dann City angreifen

Für Manchester United geht es um viel mehr als um einen weiteren Titel in der langen und ruhmreichen Geschichte: Ein Sieg im Endspiel der Europa League gegen den FC Villarreal soll nach schwierigen Zeiten und vier verlorenen Halbfinals der Start in eine neue Ära der Red Devils werden.

«Der nächste Schritt für das Team ist, Trophäen zu gewinnen und dann hoffentlich den Champion in der Premier League herauszufordern», sagte Trainer Ole Gunnar Solskjaer mit Blick auf den Lokalrivalen und englischen Meister Manchester City.

Meister

OSC Lille entthront PSG und wird französischer Meister

Der bei den Bayern gescheiterte Renato Sanches feierte den Sensations-Titel mit OSC Lille mit dicker Zigarre und Schaumwein.

Dass der Champions-League-Starter Paris Saint-Germain mit Weltstar Neymar oder dem für die EM ausgemusterten Nationalspieler Julian Draxler entthront worden war, stufte das französische Fachblatt «L'Equipe» ebenso treffend wie schlicht als «historisch» ein.

Mit einem 2:1 beim SCO Angers krönte OSC Lille am Sonntagabend seine beeindruckende Saison in der Ligue 1, stoppte die Superserie von ...

Bayern München

Costa und Dantas verlassen FC Bayern München wieder

Die Leihspieler Douglas Costa und Tiago Dantas verlassen den FC Bayern München nach dieser Saison wieder. Das teilte der deutsche Fußball-Meister am Freitag mit. «Douglas Costa und Tiago Dantas haben mit uns in dieser Saison die erneute deutsche Meisterschaft gewonnen. Wir möchten uns bei beiden herzlich bedanken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute», sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Beide konnten sich nicht in München für ein weiteres Engagement empfehlen.

Douglas Costa

Costa und Dantas verlassen FCB nach einer Saison wieder

Die Leihspieler Douglas Costa und Tiago Dantas verlassen den FC Bayern München nach dieser Saison wieder. Das teilte der deutsche Fußball-Meister mit.

«Douglas Costa und Tiago Dantas haben mit uns in dieser Saison die erneute deutsche Meisterschaft gewonnen. Wir möchten uns bei beiden herzlich bedanken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute», sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Beide konnten sich nicht in München für ein weiteres Engagement empfehlen.

Schiedsrichter Daniele Orsato

Schiri Orsato pfeift Bayerns Viertelfinal-Rückspiel in Paris

Knapp acht Monate nach dem Finale der Champions League wird auch das entscheidende Viertelfinal-Rückspiel des FC Bayern bei Paris Saint-Germain von Schiedsrichter Daniele Orsato geleitet. Der Italiener wurde von der Europäischen Fußball-Union UEFA am Sonntag als Referee für die Partie am Dienstag ausgewählt. Dann müssen die Bayern in der französischen Hauptstadt ein 2:3 aus dem Hinspiel drehen, wenn sie ins Halbfinale einziehen wollen.

Die Münchner bekommen es zum fünften Mal mit dem 45-Jährigen zu tun: Vor dem Finale im August in ...