Suchergebnis

Hansi Flick

Flick begrüßt EM-Chance für Löw

Bayern-Trainer Hansi Flick begrüßt die Entscheidung des DFB, dass Joachim Löw die deutsche Fußball-Nationalmannschaft als Bundestrainer zur Europameisterschaft im kommenden Jahr führen darf. „Ich freue mich, dass Jogi weitermachen kann. Er hat sehr vieles für den deutschen Fußball geleistet“, sagte der ehemalige Assistent von Löw am Dienstagabend bei Sky vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern München bei Atlético Madrid.

Flick wurde 2014 in Brasilien zusammen mit Löw Weltmeister.

Bundestrainer Joachim Löw

Flick begrüßt EM-Chance für Löw - Matthäus zweifelt

Bayern-Trainer Hansi Flick begrüßt die Entscheidung des DFB, dass Joachim Löw die deutsche Fußball-Nationalmannschaft als Bundestrainer zur Europameisterschaft im kommenden Jahr führen darf.

„Ich freue mich, dass Jogi weitermachen kann. Er hat sehr vieles für den deutschen Fußball geleistet“, sagte der ehemalige Assistent von Löw bei Sky vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern München bei Atlético Madrid.

Flick wurde 2014 in Brasilien zusammen mit Löw Weltmeister.

Joachim Löw

DFB gibt Löw „zeitliche und emotionale Distanz“

Die veränderte Tonlage bei seinem Arbeitgeber gibt Anlass für verstärkte Diskussionen um die Personalie Joachim Löw.

Der Deutsche Fußball-Bund bestätigte den Rapport-Termin der Nationalmannschafts-Führung - allerdings soll anders als nach dem WM-Debakel von 2018 Bundestrainer Löw diesmal persönlich nicht dabei sein. „In der DFB-Präsidiumssitzung am 4. Dezember wird Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, die aktuelle Situation der Nationalmannschaft darstellen und einschätzen“, heißt es in der schmucklosen ...

Benedikt Höwedes

Höwedes: Lok wird „sich gegen Bayern hinten reinstellen“

Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes erwartet von seinem ehemaligen Club Lokomotive Moskau im Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München am Dienstagabend (18.55 Uhr/DAZN) eine extrem defensive Taktik. „Die werden sich im eigenen Stadion gegen Bayern hinten reinstellen“, sagte Höwedes der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“. „Mit Ausnahme von Krasnodar spielen die russischen Teams immer sehr defensiv, wenn sie auf Clubs aus den europäischen Top-Ligen treffen“, sagte Höwedes.

Benedikt Höwedes

Höwedes: Lok wird „sich gegen Bayern hinten reinstellen“

Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes erwartet von seinem ehemaligen Club Lokomotive Moskau im Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München am Dienstagabend (18.55 Uhr/DAZN) eine extrem defensive Taktik.

„Die werden sich im eigenen Stadion gegen Bayern hinten reinstellen“, sagte Höwedes der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“ und ergänzte: „Mit Ausnahme von Krasnodar spielen die russischen Teams immer sehr defensiv, wenn sie auf Clubs aus den europäischen Top-Ligen treffen.

Benedikt Höwedes

Ex-Schalker Höwedes: „Trainerwechsel war unumgänglich“

Benedikt Höwedes hat in seinen Profi-Jahren beim FC Schalke von 2007 bis 2018 viele Revierderbys bestritten.

Doch auch nach seinem im Juni verkündeten Karriereende hat das Duell der Erzrivalen für den 32 Jahre alte Weltmeister von 2014 kaum an Reiz verloren. Vor dem Duell am Samstag (18.30 Uhr/Sky) äußert sich der Sky-Experte in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur zur schwierigen Lage der Schalker.

Frage: Der FC Schalke hat seit 20 Bundesliga-Spielen nicht mehr gewonnen.

Mario Götze

Mehr Wertschätzung? Götze vor Neuanfang in Eindhoven

Eindhoven statt Berlin, Eredivisie statt Bundesliga, niederländische Beschaulichkeit statt Big-City-Rummel. Auf der langen Suche nach einem neuen Impuls für seine ins Stocken geratene Karriere ist Mario Götze fündig geworden.

In der Hoffnung auf mehr Spielanteile und Wertschätzung unterschrieb der zuletzt vereinslose Weltmeister von 2014 einen Zweijahresvertrag bei der PSV Eindhoven - und nicht wie zuletzt erwartet bei Hertha BSC. „Es ist sehr überraschend, dass es so gekommen ist“, kommentierte Götze.

Dennis Aogo

Ex-Nationalspieler Aogo dritter Experten-Neuzugang bei Sky

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo wird nach seinem Karriereende das Experten-Team beim Pay-TV-Sender Sky ergänzen.

Der 33-Jährige wird neben dem Ex-Bundesliga-Trainer Martin Schmidt (53) und 2014-Weltmeister Benedikt Höwedes (32) von der kommenden Saison an Bundesliga-Spiele analysieren. Das teilte Sky-Sport- und Vermarktungschef Jacques Raynaud bei einer virtuellen Präsentation mit.

Zweitliga-Fachmann wird Torsten Mattuschka (39).

Zvonimir Soldo

Früherer VfB-Profi Soldo: Karrieredauer wird sich verlängern

Trotz der frühen Rücktritte einiger Nationalspieler glaubt der ehemalige Fußball-Bundesligaprofi Zvonimir Soldo nicht an einen neuen Trend.

„Ich bin sogar der festen Überzeugung, dass sich die Karrieredauer in der Zukunft weiter verlängern wird“, sagte der einstige Profi des VfB Stuttgart bei „t-online.de“. „Zu meiner Zeit galten Spieler mit 30, 31 Jahren bereits als alt. Da wird es ein Umdenken geben“, sagte der 52-Jährige. „Wir werden nicht mehr von einem 30-Jährigen als im „fortgeschrittenen Alter“ sprechen.

Zvonimir Soldo gestikuliert an der Seitenlinie

Ex-VfB-Profi Soldo: Karrieredauer wird sich verlängern

Trotz der frühen Rücktritte einiger Nationalspieler glaubt der ehemalige Fußball-Bundesligaprofi Zvonimir Soldo nicht an einen neuen Trend. „Ich bin sogar der festen Überzeugung, dass sich die Karrieredauer in der Zukunft weiter verlängern wird“, sagte der einstige Profi des VfB Stuttgart bei „t-online.de“ (Sonntag). „Zu meiner Zeit galten Spieler mit 30, 31 Jahren bereits als alt. Da wird es ein Umdenken geben“, sagte der 52-Jährige. „Wir werden nicht mehr von einem 30-Jährigen als im „fortgeschrittenen Alter“ sprechen.