Suchergebnis

 Die Teilnehmer des Reitabzeichenlehrgangs des Pferdesportvereins Ehinger Alb.

Auch die zweite Auflage ein voller Erfolg

Der erfahrenen Pferdewirtschaftsmeisterin, Heike Ahhy, die den einwöchigen Lehrgang mit einer sehr guten Vorbereitung in Theorie und Praxis leitete, ist es wieder zu verdanken, dass alle Teilnehmer die einzelnen Reitabzeichen bestanden haben.

Alle 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Abzeichen bestanden und bekamen von Richterin Bettina Gihr-Kneißle ihre Urkunden überreicht.

Der Prüfungstag, 4. September, begann mit dem Pferdeführerschein „Reiten“, bei dem die Telnehmerinnen und Teilnehmer zeigen mussten, dass sie ...

 Mitgliederversammlung des Pferdesportvereins Ehinger Alb.

Jahreshauptversammlung des Pferdesportvereins Ehinger Alb

Am 13.Mai fand die Jahreshauptversammlung des Pferdesportvereins Ehinger Alb e.V. im Gasthaus Grüner Baum in Frankenhofen statt. Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung durch die Begrüßung des 1.Vorsitzenden, Joachim Bleicher, anschließend wurden gleich die Punkte Jahresrückblick und auch der Ausblick auf das kommende Jahr vorgetragen. Es folgten die Berichte zu den Geschehnissen 2021 durch die einzelnen Ressortleiterinnen: der Schriftführerin, der Jugendwartin, der Reitwartin und der Kassiererin.

 Was wird 2021 in der Region Wangen passieren? Die SZ hat wieder einmal in die Glaskugel geschaut.

Was im Jahr 2021 in und um Wangen passieren könnte

Was 2021 in und um Wangen so alles passieren wird, das verrät die SZ-Redaktion erneut bereits vorab zum Jahreswechsel. Nachfolgend die (nicht ganz ernst gemeinte) Vorschau auf das neue Jahr.

Januar

Die Haushaltsstrukturkommission fordert aufgrund der angespannten finanziellen Lage weitere Einsparungen. „Es bleibt uns nichts anderes übrig, als die Bürger mit ins Boot zu holen“, sagt OB Michael Lang. Statt des Neujahrsempfangs gibt es dieses Mal einen „Talenteempfang“.

101 Verdi-Mitglieder wurden im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen ausgezeichnet.

101 Verdi-Mitglieder wurden für ihre Treue bei Jubilarfeier geehrt

Der Verdi-Bezirk Ostwürttemberg-Ulm mit seinen Ortsvereinen Aalen und Ellwangen hat vor kurzem 101 Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft ausgezeichnet. Die feierliche Ehrung fand im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen statt. Für die musikalische Untermalung sorgte der Aalener Chor „Haste Töne“.

„Unsere Jubilare können für sich in Anspruch nehmen, mit ihrer Gewerkschaft vieles erlebt und erkämpft zu haben“, sagte Werner Borowski, stellvertretender Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Ostwürttemberg-Ulm, in seiner ...

72-Stunden-Aktion macht Arbeit und Spaß zugleich

Mit Begeisterung und viel Freude stehen die Ministranten von St. Maria wie St. Jakobus derzeit mitten in der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend. Bei der Dekanats-Auftaktveranstaltung in Friedrichshafen hatten sie ihre Projekte zugeteilt bekommen, die nun bis Sonntag umzusetzen sind.

Dass dies, verbunden mit viel Freude, neuen Erfahrungen und Gemeinschaftssinn gelingen wird, zeigt sich bereits knapp 24 Stunden nach dem Start.

Kirchengemeinde St. Maria dankt treuen Sternsingern

Eine tolle Stimmung und Begeisterung haben am Dreikönigstag schon ob des Ergebnisses von 9357,80 Euro beim Abschlussfest der St. Maria Sternsinger im Meckenbeurer Gemeindehaus geherrscht. Beides stieg dann noch deutlich, als Raimund Waizenegger 28 Sternsinger für ihre mehr als fünfjährige Teilnahme ehrte und ihnen eine Dankurkunde der Pfarrgemeinde St. Maria überreichte.

Nach elfmaliger Teilnahme ist dabei Lukas Eisenmann der derzeit dienstälteste Meckenbeurer Sternsinger.