Suchergebnis


Annette Brade ist die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Caritasregion Biberach-Saulgau.

„Der Tod gehört zum Leben“

Sterben und Tod sind Themen, mit denen sich viele Menschen nicht gern beschäftigen. Und doch bleibt einem nichts anderes übrig. „Der Tod gehört zum Leben“, sagt Annette Brade, Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Caritasregion Biberach-Saulgau. Wenn es um Kinder geht, dann wird das Thema noch sensibler und die Begleitung noch intensiver. Mittlerweile gibt es im Landkreis Biberach und darüber hinaus ein gutes Netzwerk, um die betroffenen Familien zu unterstützen.

Sternsinger bringen Segen und bekommen viele Spenden

Friedrichshafen (af) - Erneut haben die Sternsinger im Dekanat Friedrichshafen ihr Sammelergebnis gesteigert. Mit 208 598,88 Euro übertrafen sie die Summe vom Vorjahr um mehr als 8000 Euro. „Das ist ein neuer Rekord“, freut sich Dekanatsreferentin Christa Hecht-Fluhr. Der ehrenamtliche Einsatz von etwa 1000 Beteiligten, darunter gut 800 Jungen und Mädchen als Sternsinger sowie Begleiter und Organisatoren, habe diesen Erfolg möglich gemacht. Trotz rückläufiger Kinderzahlen hätten einige Gemeinden mehr Kinder und Jugendliche für die Aktion ...