Suchergebnis

Es geht um die Maierhöfe.

Abbruch in den Maierhöfen erregt die Gemüter

Die Gemüter in Laichingen sind erhitzt. Der Grund: der Abbruch eines leerstehenden, baufälligen Wohnhauses mit Wirtschaftsgebäude und Schuppen zur Baureifmachung in den Maierhöfen in Laichingen. Das Vorhaben steht als Kenntnisgabeverfahren auf der Tagesordnung des Bauausschusses, der am Mittwoch, 12. Mai, ab 18.30 Uhr online tagt.

Im Vorfeld hatte der Bürgerverein Innenstadtentwicklung Laichingen (BIL) erklärt, warum die Sorgen dazu so groß sind, wo Ängste liegen.

 Achim Schlöffel im Reich der Tiefe.

Extremtaucher über „die fremde Welt, in die wir eigentlich nicht gehören“

Er ist Taucher, genauer gesagt Extremtaucher, absolvierte über 10 000 Tauchgänge rund um die Welt, bildete über 3000 Schüler aus und durchtauchte 2012 als erster Mensch den Ärmelkanal. Dabei machte Achim Schlöffel nicht nur Bekanntschaft mit den schönen Seiten des Sports. Der Tod war ein ständiger Begleiter, egal ob beim Wracktauchen in tropischen Gefilden oder vor der heimischen Tür in München. Mit seinem Buch „Der Tod taucht mit“ (ISBN 978-3-8419-0734-9) will der 49-Jährige seine „Geschichte erzählen und den abenteuerlustigen Menschen ...

 Das Landgericht Ravensburg hat einen jungen Familienvater zu einer Geldstrafe verurteilt.

Ausraster bringt Familienvater zweimal vor Gericht

Ein Familienvater ist vor dem Landgericht Ravensburg zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er seinen ehelichen Frust an einem vorbei fahrenden Auto ausgelassen hatte. Damit sah die kleine Strafkammer von einer Haftstrafe ab, die Oberstaatsanwalt Peter Wizemann forderte.

Der junge Angeklagte hatte Streit mit seiner Ehefrau, weil das Geld knapp war, der Mann keine Arbeit hatte und sich regelmäßig einen Joint gönnte. Als er deswegen seinen Frust an einem vorbei fahrenden Auto ausließ, brachte das dem jungen Familienvater eine ...

 Auch im Kreis Ravensburg hat häusliche Gewalt während der Corona-Pandemie zugenommen. Eine 41-jährige Frau aus der Region erzäh

Häusliche Gewalt nimmt zu: Wenn das Zuhause zur Gefahr wird

„Es fing schleichend an. Aber über die Jahre hinweg steigerten sich die Gewaltausbrüche meines damaligen Lebensgefährten. Aus festem Zupacken am Arm im Streit wurden gezielte Schläge“, berichtet eine 41-jährige Frau aus dem Kreis Ravensburg. Zu ihrem Schutz möchte sie namentlich nicht genannt werden.

Ich dachte wirklich, dass ich jetzt sterben muss. Ich hatte Todesangst.

Die häusliche Gewalt eskalierte im Herbst vergangenen Jahres: Er würgte sie.

 Nicht nur Kater Sven, auch viele scheue Katzen warten im Tierheim in Friedrichshafen derzeit auf Vermittlung. Carola Fuchsloch

Tierschutzverein: Nachfrage nach Haustieren steigt - Große Angst vor der Zeit danach

Das Corona-Jahr ist für die Mitarbeiter im Tierheim Friedrichshafen eine besondere Herausforderung. Mit der Pandemie ist eine neue Bewohnerin in das Tierheim eingezogen: die Sorge. Sie ist ständige Begleiterin und hat viele Gesichter.

Beispielsweise die Sorge um die eigene Gesundheit und die der Menschen um einen herum. Aber auch die Sorge durch Krankheitsfälle oder Quarantäneverordnungen die 240 Tiere, die im Tierheim leben, nicht pflegen zu können.

Rosen liegen neben den Stolpersteinen

Als Juden die Stadt Aalen nicht betreten duften

Das ganze Jahr über wird ein besonderes Jubiläum gefeiert: 1700 Jahre jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Auch in Ostwürttemberg lebten schon früh Juden, nämlich in der zweiten Hälfte des elften Jahrhunderts, worüber wir in mehreren Folgen berichten. Das Jubiläum ist jedoch schwerlich Anlass zum Feiern, denn Juden wurden auch in der Region über die Jahrhunderte vielfach vertrieben, mit Verboten belegt, verfolgt und getötet – bis hinein ins 20.

Queen Elizabeth

Einsam auf dem Thron? Wie es für die Queen weitergeht

Es hätte ein besonderes Jubiläumsjahr für Königin Elizabeth II. und Prinz Philip werden sollen. Doch knapp zwei Wochen vor dem 95. Geburtstag der Queen am 21. April und rund zwei Monate vor Philips 100. Geburtstag ist der Prinzgemahl gestorben.

Ausdrücklich 14 Tage Trauerzeit ordnete Elizabeth an. Ihr Geburtstag - wohl der traurigste ihres Lebens - ist damit abgesagt.

Von der Krönungszeremonie im Jahr 1953 bis zu seinem Rückzug in den Ruhestand 2017 - Philip war immer an ihrer Seite und immer bereit, hinter ihr ...

Queen Elizabeth

Einsam auf dem Thron? Wie es für die Queen weitergeht

Es hätte ein besonderes Jubiläumsjahr für Königin Elizabeth II. und Prinz Philip werden sollen. Doch knapp zwei Wochen vor dem 95. Geburtstag der Queen am 21. April und rund zwei Monate vor Philips 100. Geburtstag ist der Prinzgemahl gestorben.

Ausdrücklich 14 Tage Trauerzeit ordnete Elizabeth an. Ihr Geburtstag - wohl der traurigste ihres Lebens - ist damit abgesagt.

Von der Krönungszeremonie im Jahr 1953 bis zu seinem Rückzug in den Ruhestand 2017 - Philip war immer an ihrer Seite und immer bereit, hinter ihr ...

Das gemeinsame Wandern hat das Team Vaillant & Michael Rinderle bereits geübt.

Spaichinger wandert von Aldingen nach China - mit einem Esel

Wer reist und sich dabei auf seine Umgebung und die Menschen einlässt, deren Leben und Land er dabei streift, der ist danach nicht mehr derselbe. Der Horizont wird innen und außen weiter. Je langsamer, umso intensiver vielleicht. Michael Rinderle, Urspaichinger mit Wohnsitz in Balgheim, aber auch genügsamer Aldinger, macht sich an diesem Samstag auf zu seiner bisher größten Reise. Zu Fuß. Richtung: China.

Er hat einen Gefährten: Vaillant heißt er, was französisch für „tapfer“ ist, und er hat kuschelige graue Ohren und einen ...

Tatortreiniger dürfen nicht zimperlich sein: Tatortreiniger Florian Stier aus Ravensburg spricht im Interview über seinen Berufs

In Vollmontur gegen die Spuren des Todes – ein Tatortreiniger erzählt aus seinem Alltag

Wenn Florian Stier am Leichenfundort eintrifft, weiß er oft nicht, was ihn erwartet. Ein natürlicher Tod, Mord oder Suizid mit Unmengen an Blut – Bilder, die sich dem 33-jährigen Tatortreiniger bereits offenbarten.

Er hat sich nach seiner dreijährigen Ausbildung zum Gebäudereinigungmeister und Desinfektor für eine Zusatzausbildung als Tatortreiniger entschieden. Wie er vorgeht und was ihn an der Arbeit herausfordert, erzählt Stier, Geschäftsführer der gleichnamigen Reinigungsfirma in Ravensburg, im Interview mit Milena Sontheim.