Suchergebnis

14. Fischbacher Halbmarathon <br /><br />J&ouml;rg Schaller aus Bayreuth und Diana Reinschmiedt vorne<br /><br />

Das Wetter hat gehalten. Auch bei der 14. Auflage des Fischbacher Halbmarathon hatten Organisatoren und Teilnehmer Petrus auf ihrer Seite. Bei einer Rekordmarke von insgesamt 505 „Finishern“ gewann Jörg Schaller aus Bayreuth in 1:15:13 Stunden vor Maximilian Schmidt (ZF/1:15:40,1) und Lokalmmatador Robin Hanser (TRI Team Langenargen/1:16:17,2). Bei den Damen siegte Diana Reinschmiedt von der LG Bodensee in 1:28:37,2.Auch das „Viertele“ (10,4 Kilometer) ging an die LG Bodensee.

Towerstars haben wieder Ladehemmung

Die Ravensburg Towerstars haben am Dienstagabend in der DEL 2 eine bittere 0:1-Niederlage gegen die Bayreuth Tigers vor eigenem Publikum einstecken müssen. Ravensburg scheiterte wieder mal an der schlechten Chancenverwertung und fällt in der Tabelle hinter Bayreuth auf Platz neun zurück. Die Oberfranken hatten mit Tomas Vosvrda den Mann des Abends in ihrem Team, der Gäste-Goalie brachte die Ravensburger Stürmer mit seinen Paraden zur Verzweiflung.

Für Filmemacher Kevin Koch war die Arbeit im Slum in Manila eine besondere Erfahrung, die er unter anderem mit dem Sulminger Kün

„Lebenskünstler haben mich fasziniert“

Biberach - Filmemacher Kevin Koch aus Mittelbiberach hat Biberacher Streetart-Künstler auf ihrer Reise nach Manila begleitet und viel Filmmaterial mit nach Hause gebracht. Das „Manila Art Project“ soll mit Veröffentlichung des Kurzfilms von Kevin Koch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Wie der 21-Jährige, der gerade Medienwissenschaften an der Uni Bayreuth studiert, die Zeit auf den Philippinen erlebt hat und was für ein Film entsteht?

Glänzend: Stephen Gould (Tristan) und  Evelyn Herlitzius (Isolde).

Isolde trinkt heute nicht

Bayreuth - Kein Zaubertrank, kein Liebestod, und die Kanzlerin soll vom Stuhl gefallen sein: Mit der Premier von „Tristan und Isolde“ sind am Samstag die Bayreuther Wagner-Festspiele eröffnet worden. Deren Leiterin Katharina Wagner hat zum zweiten Mal auf dem Grünen Hügel Regie geführt. Doch nicht ihre kühne Umdeutung von „Tristan und Isolde“ hat Angela Merkel zu Fall gebracht. Das hatte einen banalen Grund: Ihr Stuhl im Festspielrestaurant war marode.

Willkommen in Bayreuth

Zum Auftakt der 101. Bayreuther Festspiele hat sich die Prominenz über den roten Teppich geschlängelt. Fotos: dapd/dpa

Gemeinderat in Auerbach und Bayreuth

Friedrichshafen – Der Gemeinderat besuchte am Freitag und Samstag, 30./31. März ZF Standorte in Auerbach und Bayreuth. Das Stiftungsunternehmen entwickelt und fertigt dort Elektronik-Komponenten für Fahrzeuge und Haushaltsgeräte, PC-Tastaturen und Kartenlesegeräte. Unser Redakteur Anton Fuchsloch war dabei.