Suchergebnis

Leerstand

Gemeindetag: Leerstand bedroht Kommunen in Nordbayern

Im Kampf gegen leerstehende Ladenlokale und unbewohnte Häuser müssen sich Gemeinden in strukturschwachen Regionen im Freistaat aus Sicht des Bayerischen Gemeindetags besser vernetzen. „Der Leerstand ist gravierend insbesondere in der nördlichen Oberpfalz bis hoch nach Hof und Kronach in Oberfranken“, sagte Gemeindetags-Sprecher Wilfried Schober. Auch Teile Mittelfrankens seien betroffen. Der Trend könne nur gemeinsam gestoppt werden. „Die sollen sich vernetzen und über den eigenen Kirchturm hinausschauen“, sagte Schober.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und sein Stellvertreter und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) vor den High

So will Ministerpräsident Söder Bayerns digitalen Wandel vorantreiben

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wird von einer großen Sorge geplagt: Der Sorge, dass der Freistaat im weltweiten wirtschaftlich-technologischen Wettlauf zurückfallen und damit seinen Wohlstand einbüßen könnte. Eine ganze Kabinettssitzung widmete Söder daher am Dienstag in München der „Strategie Bayern Digital“. „Mein Eindruck ist, dass wir in Deutschland zurückfallen“, sagte Söder. Bayern dürfe sich diesem Trend nicht anschließen. Über den Wohlstand der Zukunft werde jetzt entschieden.

Vorzeichen

Kollaps an der Küste? - Europäische Häfen und der Brexit

An keinem anderen Ort ist Großbritannien dem europäischen Festland so nahe, an guten Tagen kann man sie von hier aus sogar sehen - die berühmten Kreidefelsen von Dover.

Kein Wunder, dass die französische Hafenstadt Calais der wichtigste Zugang zum Vereinten Königreich ist. Die Straße von Dover - die engste Stelle des Ärmelkanals - überqueren nach Angaben des französischen Hafens jedes Jahr mehr als 40 Millionen Tonnen Waren und zwei Millionen Lkw.

Städtetag warnt: Flickenteppich bei Streitthema Grundsteuer

Im Tauziehen um die Reform der Grundsteuer hat der Deutsche Städtetag vor unterschiedlichen Regelungen in den Bundesländern gewarnt. „Wir brauchen eine bundeseinheitliche Regelung“, sagte der Vizepräsident des Verbands und Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) am Dienstag in Bayreuth. Damit werde „sichergestellt, dass die Bundesländer nicht in einen unfairen Steuerwettbewerb über die Bewertung von Grundstücken eintreten“, sagte Maly. Alleingänge seien kontraproduktiv.

„Sechs plastische Positionen“ heißt die neue Ausstellung des Kunstvereins Ellwangen in seinen Räumen im Schloss. Unter den sechs

Kunstverein Ellwangen zeigt „Sechs plastische Positionen“ im Schloss

Unter dem Titel „Sechs plastische Positionen“ sind in den Räumen des Ellwanger Kunstvereins auf dem Schloss Werke von Peter Amsler, Uli Gsell, Markus Hallstein, Johannes Leidenberger, Anne Römpp und Thomas Schuster zu sehen. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 26. Mai.

Der Vorsitzende des Kunstvereins, Roland Hasenmüller, freute sich bei der Vernissage am Sonntag über den guten Besuch. Und darüber, dass mit dieser, von Kurator Ulrich Brauchle konzipierten, Exposition mit Plastiken und Skulpturen die fast dreimonatige ...

Krankenwagen

Autofahrer stirbt bei Auffahrunfall auf Autobahn 9

Bei einem Auffahrunfall auf der A9 bei Bayreuth ist ein 72 Jahre alter Autofahrer tödlich verletzt worden. Der Mann war mit seinem Wagens am Samstagmorgen auf einen vor ihm fahrenden Lastwagen aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden einem Sprecher zufolge im Fahrzeug eingeklemmt. Die 62 Jahre alte Frau wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 72-jährige Mann aus Berlin starb noch an der Unfallstelle.

Eröffnung ist am 14. April um 11 Uhr.

Fantasmagorien von Jean Paul

„X:JP – Das Jean-Paul-Projekt: Klaus Bushoff, Armin Elhardt, Günther Sommer“. Diesen Titel trägt eine Ausstellung, die am Sonntag, 14. April, um 11 Uhr in der Galerie des Aalener Kunstvereins im Alten Rathaus eröffnet wird. Zur Eröffnung sprechen Artur Elmer, Vorsitzender des Kunstvereins Aalen, und die Künstler des Projektes.

Mit „Fantasmagorien zu Jean Paul“ gab 2013 die Galerie InterArt in Stuttgart den Auftakt zu der außergewöhnlichen Ausstellungsreihe „X:JP – Das Jean-Paul-Projekt“, gewidmet dem Gegenklassiker J.

Mehrere Frauen mit Kopftuch

Brendel-Fischer: Mehr muslimische Frauen in Arbeit bringen

Sie will herausfinden, welche Probleme Migranten im Alltag haben, und berät die Minister bei der Suche nach Lösungen - darin sieht Gudrun Brendel-Fischer (CSU) ihre Aufgabe als Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. Ganz oben auf ihrer Agenda steht die Integration muslimischer Frauen auf dem Arbeitsmarkt. „Wir sind hervorragend, was den Arbeitsmarkt anbelangt bei den Männern“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Nürnberg anlässlich des zehnten Jahrestags ihres Amtes.

So geht Effektiver Altruismus: Branimir Dolicki beim Treffen der Münchner EA-Community auf der Praterinsel.

Immer mehr Menschen geben und geben und geben - auf effektivste Weise

Alma Barner hat ein teures Versprechen abgegeben. Sich selbst gegenüber. Die 36-jährige Münchnerin will zehn Prozent ihres Einkommens für die Bekämpfung von Armut spenden. Ein Leben lang. Bei der Auswahl der Hilfsprojekte folgt die Philosophin nicht nur ihrem Herzen – sondern vor allem Fakten. „Ich möchte, dass mein Geld möglichst viel Leid lindert“, sagt sie. Jeder Euro soll den größtmöglichen „Impact“ haben.

Barner ist Effektive Altruistin und Teil einer global rasant wachsenden sozialen Bewegung.

Motorradfahrer

Motorradsaison beginnt: Polizei richtet Appell an Biker

Sonne satt und zweistellige Temperaturen - bei schönstem Frühlingswetter dürfte es am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer wieder auf die Straßen im Freistaat ziehen. Die Polizei mahnt Biker bei aller Freude über den Beginn der Saison zur Vorsicht und guter Vorbereitung. Über den Winter verlören viele Fahrer das Gefühl für ihre Maschinen, hieß es etwa aus dem oberfränkischen Polizeipräsidium in Bayreuth. Zudem gehörten Bremsen, Reifen und Beleuchtung vor der ersten Ausfahrt genau überprüft.