Suchergebnis


Bei Mini OT ist alles möglich – sogar eine Schneeballschlacht im Sommer.

Fünf coole Tage gehen zu Ende

Bei den Teuringer Ferienspielen ist am Freitag das fünfte Mini-Oberteuringen zu Ende gegangen. „Schade eigentlich, weil es war doch einfach nur cool“, war von den insgesamt 22 Mädchen und Jungen zu hören. Am Vormittag ist im St. Martinus Haus aber noch einmal so richtig gearbeitet worden an den einzelnen Stationen, wobei die kreativ gestalteten Blumentöpfe, Mini-Flipper oder Fantasiereisepässe sozusagen noch ihren Feinschliff erhalten haben. Zum Finale am Nachmittag gab es noch eine Schatzsuche und eine Wasser- und Schneeballschlacht.

Kovac startet mit Bayern im DFB-Pokal

Rekordsieger Bayern München ist in der ersten Runde des DFB-Pokals beim niedersächsischen Fußball-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel der klare Favorit. Heute tritt der deutsche Meister erstmals unter dem neuen Trainer Niko Kovac im Pokal an. Der 46-Jährige hatte in der Vorsaison als Coach mit Eintracht Frankfurt den Cup durch einen Finalsieg gegen die Bayern in Berlin gewonnen. Titelverteidiger Frankfurt spielt zeitgleich beim Regionallisten SSV Ulm.

Bayern-Gegner

DFB-Pokal am Samstag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Nach dem Auftakt am Freitag stehen am Samstag 13 weitere Partien der ersten DFB-Pokalrunde 2018/19 auf dem Programm.

Hier der Überblick über die Partien:

Samstag, 15.30 Uhr

SV Elversberg - VfL Wolfsburg

SITUATION: Der VfL Wolfsburg ist 2015 DFB-Pokalsieger geworden. Zuletzt sicherten die Niedersachsen zweimal in Serie in der Relegation den Bundesliga-Klassenverbleib. Der SV Elversberg liegt in der Regionalliga Südwest nach vier Spielen und einem Punkt auf dem 18.

DFB-Pokalsieger Frankfurt beginnt Titelverteidigung in Ulm

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt startet die Titelverteidigung am heutigen Samstag beim Fußball-Regionallisten SSV Ulm. Der hessische Bundesligist muss dabei ohne den Pokal-Helden Ante Rebic antreten, der wegen Adduktorenproblemen fehlt. Der kroatische Nationalspieler war im Pokal-Finale gegen Bayern München der Wegbereiter zum 3:1-Sieg.

Nicht dabei sind auch der gesperrte Gelson Fernandes und Timothy Chandler. Der Verteidiger musste sich am Freitag einer Knieoperation unterziehen.

Niko Kovac

Kovac und Bayern starten in DFB-Pokal

Nun greift auch der FC Bayern in die erste Runde des DFB-Pokals ein. Trainer Niko Kovac kündigte für die Partie am Samstag (15.30 Uhr) beim niedersächsischen Regionalligisten SV Drochtersen/Assel eine Münchner Topbesetzung an. Definitiv fehlen werden dem deutschen Fußball-Rekordmeister aus Verletzungsgründen David Alaba und Serge Gnabry. „Der DFB-Pokal ist ein schöner Pokal. Und den hätte ich gerne nochmal in den Händen“, sagte Kovac, der in der vergangenen Saison den sogenannten „Pott“ mit Eintracht Frankfurt im Finale gegen den FC Bayern ...

Reschke glaubt an Pavard-Verbleib

Sportvorstand Michael Reschke geht fest von einem Verbleib des französischen Weltmeisters Benjamin Pavard beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart aus. „Benji ist ein Spieler für die ganz großen Clubs, ganz klar. Aber ein Jahr Stuttgart tut ihm noch total gut, er wird hier weiter reifen. Dass er früher aus dem Urlaub zurückgekommen ist, dass er schon wieder ein total positiver Bestandteil der Mannschaft ist, spricht für sich“, sagte Reschke der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe).

Michael Reschke

Reschke glaubt an Pavard-Verbleib beim VfB - „Tut ihm gut“

Sportvorstand Michael Reschke geht fest von einem Verbleib des französischen Weltmeisters Benjamin Pavard beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart aus.

„Benji ist ein Spieler für die ganz großen Clubs, ganz klar. Aber ein Jahr Stuttgart tut ihm noch total gut, er wird hier weiter reifen. Dass er früher aus dem Urlaub zurückgekommen ist, dass er schon wieder ein total positiver Bestandteil der Mannschaft ist, spricht für sich“, sagte Reschke der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Niko Kovac

Kovac schwärmt von Robben und Ribéry

Nach Abschluss der Fußball-Saisonvorbereitung hat der neue Bayern-Trainer Niko Kovac den Münchner Altstars Arjen Robben und Franck Ribéry ein großes Lob ausgestellt. „Ich hatte schon viel von ihm gehört, aber er hat alle Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Was dieser Mann jeden Tag für seinen Beruf tut, ist faszinierend“, schwärmte Kovac im Interview der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagausgabe) über Robben, der neben einem großen Naturtalent auch ein brutales Arbeitstalent habe.

Bayern-Trio

Kovac schwärmt von Robben und Ribéry - Boateng soll bleiben

Nach Abschluss der Fußball-Saisonvorbereitung hat der neue Bayern-Trainer Niko Kovac den Münchner Altstars Arjen Robben und Franck Ribéry ein großes Lob ausgestellt.

„Ich hatte schon viel von ihm gehört, aber er hat alle Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Was dieser Mann jeden Tag für seinen Beruf tut, ist faszinierend“, schwärmte Kovac im Interview der „Süddeutschen Zeitung“ über Robben, der neben einem großen Naturtalent auch ein brutales Arbeitstalent habe.

Am 20. Mai 2000 spielte der SSV Ulm zum letzten Mal im Donaustadion in der Bundesliga – gegen Eintracht Frankfurt, dessen Fans n

DFB-Pokal: In Ulm ist für einen Nachmittag der Profifußball zurück

Wenn am Samstag um 15.30 Uhr (Sky) Eintracht Frankfurt als amtierender DFB-Pokalsieger in Ulm aufläuft, wird das Donaustadion mit rund 18 000 Zuschauern ausverkauft sein. Zum ersten Mal seit mehr als 18 Jahren. Lange ist sie her, die Bundesligavergangenheit des SSV Ulm 1846, der Spatzen, wie sie genannt werden. Fast auf den Tag genau vor 18 Jahren und drei Monaten spielten die Spatzen zum letzten Mal im Oberhaus, während damals Geborene heute volljährig sind, hat der SSV Ulm eine wahre Odyssee mit Abstiegen und Insolvenzen hinter sich.