Suchergebnis

Die Firma Engesser Präzisionstechnik und Formenbau hat einen neuen Inhaber. Heinrich Engesser zog sich aus den florierenden und

Engesser hat den Besitzer gewechselt

Es klingt fast wie ein Paukenschlag zum Beginn des neuen Jahres. Das oft als Hightech-Firma von Geisingen bezeichnete Unternehmen Engesser Formen- und Werkzeugbau ist verkauft. Es sickerte mehr und mehr durch, dass in der Firma mit rund 70 Beschäftigten in der Tuttlinger Straße jemand anderes nunmehr das Sagen hat. Wie Manuela Engesser-Faas von der Firma auf Nachfrage mitteilt, hat nunmehr die Firma Kemo Invests aus Schwäbisch Hall mit ihrem Geschäftsführer Berthold Kramer das Sagen in dem Unternehmen.

Blaulicht

Eisplatte zerstört Windschutzscheibe: Autofahrer unverletzt

Eine von einem Lastwagen herabstürzende Eisplatte hat die Windschutzscheibe eines Autos bei Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) zerstört. Der 24-jährige Autofahrer kam nach Angaben der Polizei mit dem Schrecken davon. Der Lastwagen war am Mittwochabend dem Auto des jungen Mannes entgegengekommen. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Die Polizei schließt nicht aus, dass er den Unfall nicht bemerkt hat. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

PM der Polizei

Verkehrsbehinderungen

Unfälle und gesperrte Straßen wegen Glätte und Schnee

Die winterlichen Verhältnisse in weiten Teilen Baden-Württembergs haben für einige Unfälle gesorgt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, rutschte ein Lastwagen am Donnerstagmorgen auf der B33 in den Graben. Verletzt wurde dabei niemand. In Pforzheim gab die Polizei eine Warnmeldung heraus, einige Straßen mussten gesperrt werden, weil Bäume unter der Schneelast zusammenbrachen. Auch in weiteren Gebieten kam es zu Unfällen, dabei wurde bislang eine Person leicht verletzt.

Massive Schneefälle seit Stunden: So ist die Lage in der Region

Die winterlichen Verhältnisse in weiten Teilen der Region haben für einige Unfälle gesorgt. Bereits seit Stunden ist auf der A96 in Richtung München ab Lindau Stau.

„Da stehen 500 Fahrzeuge und kommen nicht mehr weiter“, sagt Thomas Steur, Chef der Lindauer Polizeiinspektion. Nicht einmal mehr das Räumfahrzeug komme durch. „Und unser Auto steht hinter dem Räumfahrzeug.“ Derzeit lasse die Polizei niemanden mehr auf die Autobahn fahren.

Langsam rollt der Verkehr auf der B31 wieder.

Glatteisunfall

Wintereinbruch legt Verkehr lahm

Es war rutschig und blitzglatt: Winterwetter hat in Baden-Württemberg für chaotische Straßenverhältnisse gesorgt und den Verkehr teilweise lahmgelegt. Schneefälle und Glatteis führten am Dienstag und Mittwoch zu zahlreichen Unfällen. Räumdienste, Streufahrzeuge und Abschlepper waren im Dauereinsatz.

Besonders in den südlichen Landesteilen und den Höhenlagen brauchten Autofahrer nach starken Schneefällen Geduld. Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge verursachten im Allgäu, Linzgau und auf der Schwäbischen Alb auf schneeglatten ...

Starke Schneefälle sorgen auf den Straßen im gesamten Kreisgebiet derzeit für erhebliche Verkehrsprobleme.

Heftiger Schneefall: Zahlreiche Unfälle wegen Glätte in der Region

Die starken Schneefälle haben am Dienstag auf der Ostalb zu zahlreichen Unfällen und Verkehrsbehinderungen geführt. Bis zum späten Nachmittag wurden rund 50 Unfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Aalen registriert. In der Regel kam es dabei nur zu Blechschäden.

Wie Polizeisprecher Bernd Märkle auf Nachfrage unserer Zeitung am Dienstag erklärte, habe es sich in 98 Prozent der gemeldeten Vorfälle um Kleinstunfälle gehandelt.

Die Rosenberger Strickerinnen, im Bild Annemarie Utz (links) und Anita Schenk, haben vor Weihnachten vor dem Rosenberger Rathaus

Selbstgemachte Socken helfen Haller Kinderhospiz

Die Rosenberger Strickerinnen haben vor Weihnachten in einem Stand vor dem Rosenberger Rathaus selbstgestrickte Socken angeboten. Die Resonanz war überwältigend. Beim Kassensturz waren die Frauen vom Ergebnis geplättet. 1350 Euro waren zusammengekommen.

Unter der Organisation von Annemarie Utz strickten die Frauen vom Strickkreis (Olga Aigner, Irene Conradi, Marianne Köder, Luise Kornaker, Liesel Mack, Sophie Merkle, Anita Schenk und Annemarie Utz) sowie der Strickkreis Frankenhardt, organisiert durch Roswitha Föhl, dass die Nadeln ...

Coronavirus-Test

Corona-Ausbruch in Schlachthof in Crailsheim

Mehr als 30 Mitarbeiter eines Schlachthofs in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) stehen nach einer Reihe positiver Coronatest-Ergebnisse unter Quarantäne. Nach Angaben des Unternehmens wurden 23 Mitarbeiter positiv getestet. Daneben befänden sich etwa zehn weitere Kollegen in Quarantäne, da diese mit den infizierten Personen zusammenlebten. Ein Sprecher des Landratsamtes in Schwäbisch Hall bestätigte die Angaben.

Wie das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Buchloe (Ostallgäu) am Montag weiter mitteilte, arbeiten insgesamt 630 ...

Rettungswagen im Einsatz

Autofahrer prallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Ein 37-Jähriger ist bei Blaufelden (Kreis Schwäbisch Hall) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Der Autofahrer war zuvor von der Straße abgekommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Vermutlich war er zu schnell unterwegs gewesen. Ein Rettungswagen brachte ihn nach dem Unfall am Mittwochabend in eine Klinik.

Mitteilung

Auf dem Flugplatz in Neuhausen ob Eck überquert der Performance-Künstler Daniel Beerstecher die Ziellinie seines Slow-Marathons.

„Die Aktion hat nicht über Baden-Württemberg hinaus gewirkt“

Daniel Beerstecher, geboren 1979 in Schwäbisch Hall, studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Ob mit dem Surfbrett unterm Arm durch die Sahara oder mit einem Segelboot auf Rädern über die Straßen Patagoniens: Beerstechers Kunstprojekte machen Furore. Als Teil der Donaugalerie Tuttlingen absolvierte er im Sommer 2019 den ersten Slow-Marathon der Kunst: Mit einer Geschwindigkeit von gerade einmal 120 Metern pro Stunde war er für die gut 42 Kilometer von der Donauquelle bis zum Flugplatz in Neuhausen ob Eck zehn ...