Suchergebnis

 Der Angeklagte hatte sich bereits mehrfach vor Gericht zu verantworten. Das Amtsgericht Ellwangen verurteilte ihn nun zu insges

Insgesamt 30 Monate Haft für verurteilten Spielsüchtigen

Kein Unbekannter im Ellwanger Amtsgericht ist der junge Mann, der sich dort am Montag wegen Unterschlagung und Diebstahls verantworten musste. Am 23. Januar 2018 hatte Amtsgerichtsdirektor Norbert Strecker dem damals 21-jährigen Spielsüchtigen, der seine Eltern, seinen Bruder sowie den Arbeitgeber bestohlen hatte, eine zweite Chance gegeben und die Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt.

Nicht so am 30. Oktober 2018, als der dann 22-Jährige aus der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall vorgeführt wurde, in der er seit Mai wegen Betrugs ...

 Bei der dritten Sprengung sind die Täter von einem Zeugen beobachtet worden.

In Schwäbisch Hall: Drei Zigarettenautomaten aufgesprengt

Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen zwischen 3.30 Uhr und 4.45 Uhr in Schwäbisch Hall drei Zigarettenautomaten aufgesprengt und Zigaretten und Bargeld entwendet. Zunächst wurde eine Detonation am Bahnhofsgebäude in Schwäbisch Hall gemeldet. Dort gelang es den Tätern jedoch nicht, die Automatentüre zu öffnen.

Der zweite Sprengsatz detonierte kurz vor vier Uhr in der Raibacher Straße. Zuletzt knallte es in der Raiffeisenstraße an einem Automaten.

Rettung Notruf 112

Autofahrer kollidiert an Stauende mit Laster und stirbt

Ein 54-Jähriger ist auf der Autobahn 6 bei Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) tödlich verunglückt. Er erkannte nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Freitag ein Stauende zu spät, kam mit seinem Wagen ins Schleudern und kollidierte mit dem Auflieger eines Lasters. Anschließend wurde sein Wagen von der Fahrbahn geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Würth

Betriebsratswahl bei Würth erfolgreich angefochten

Die Betriebsratswahl bei der deutschen Muttergesellschaft des Handelskonzerns Würth ist ungültig. Es sei gegen Wahlvorschriften verstoßen worden, teilte die zuständige Kammer des Arbeitsgerichts Heilbronn in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) am Freitag mit.

Das Gericht monierte auf den Stimmzettelumschlägen angebrachte Nummern. Damit seien die Grundsätze einer geheimen Wahl verletzt worden. So habe der Eindruck entstehen können, dass das Wahlverhalten nachverfolgbar sei.

Blaulicht

Lkw-Unfall auf A6: Brandgefahr durch tonnenweise Lithium-Batterien

Ein Lastwagen und ein Transporter, beide mit Lithium-Batterien geladen, sind bei einem Unfall auf der Autobahn 6 zusammengeprallt. Die A6 wurde am Dienstagmorgen an der Unfallstelle bei Wolpertshausen (Kreis Schwäbisch Hall) in Richtung Nürnberg voll gesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Zunächst war unklar, ob die leicht brennbare und explosive Ladung eines der beiden Fahrzeuge Schaden genommen hatte.

Den Angaben zufolge war der Fahrer des Lastwagen-Gespanns wegen Übermüdung von der Straße abgekommen und beim ...

Roman Fröhlich bei seiner Nachprimiz in Allmendingen.

Roman Fröhlich feiert mit seinen Wegbegleitern

Ein Jahr lang hat Roman Fröhlich als Diakon in der Seelsorgeeinheit Allmendingen gewirkt, war für die Gemeinde Schwörzkirch zuständig, hat Religionsunterricht erteilt und Pfarrer Martin Wittschorek bei allen Aufgaben unterstützt und dabei viele Freunde gewonnen. Vor zwei Wochen ist er im Dom zu Rottenburg zum Priester geweiht worden. Nach seiner Primiz in Mühlacker hat er am Sonntag mit der Seelsorgeeinheit Allmendingen Nachprimiz gefeiert. Die Bläser des Musikvereins Allmendingen begrüßten ihn, Pfarrer Martin Wittschorek und die evangelische ...

26-Jähriger verschenkt Ecstasytabletten an Minderjährige

Wegen eines Verbrechens der unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an eine Minderjährige in fünf Fällen und wegen Drogenbesitzes in ebenfalls fünf Fällen hat das Schöffengericht des Amtsgerichts Ellwangen am Mittwoch einen 26-jährigen Bauarbeiter zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Der Flüchtling aus Syrien, der seinen Wohnsitz in Ellwangen hat, wurde zur Verhandlung aus der Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall vorgeführt.

„Keine Zeit zu Sterben“: das Plakat zum neuen James-Bond-Film im Schaufenster des Ellwanger Kinos Regina 2000.

Ellwanger Kinogänger sorgen sich ums Regina 2000

Seit Anfang Juni dürfen die Kinos in Baden-Württemberg unter Corona-Auflagen wieder öffnen. Während die Kinos in Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Hall ihren Spielbetrieb aufgenommen haben, bleiben die Leinwände in den Kinosälen des Regina 2000 schwarz. Warum ist das Ellwanger Kino immer noch geschlossen?

Alle Anrufe im Kino in der Karlstraße gehen ins Leere. Auf schriftliche Anfrage der „Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten“ teilt die neue Geschäftsführerin Birgit Wahl mit, „dass wir derzeit an einem wirtschaftlich ...

Recaro-Konkurrent ZIM Flugsitz ist pleite

Die ZIM Flugsitz aus Markdorf hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das bestätigte das Unternehmen am Morgen auf Anfrage von Schwäbische.de.

Der Konkurrent des langjährigen Flugsitz-Branchenriesen Recaro (Schwäbisch Hall) war über viele Jahre ein solides, wachsendes Unternehmen, die Rendite stimmte. Vermutlich gab es nun laut Medienberichten aber bereits vor der Corona-Pandemie Probleme bei ZIM. Der Sitzbauer hatte 2018 Verluste in Höhe von 2,4 Millionen Euro gemacht.

Rettungswagen mit Blaulicht

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A6

Bei einem Unfall auf der Autobahn 6 bei Schwäbisch Hall ist ein Mann ums Leben gekommen. Polizeiangaben zufolge war der 26-Jährige am Mittwoch mit seinem Kleintransporter zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Kupferzell (Hohenlohekreis) unterwegs gewesen, als aus zunächst unbekannter Ursache ein 30 Jahre alter Autofahrer seitlich versetzt von links auf ihn auffuhr. Der Kleintransporter wurde von der Fahrbahn abgewiesen, durchbrach einen Wildzaun, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.