Suchergebnis

 Waschtag bei den Kindern im Bauernhausmuseum.

Bauernhausmuseum bietet wieder Gruppenangebote

Erwachsenen- und Kindergruppen können wieder ausgewählte Mitmachprojekte und Führungen im Bauernhausmuseum in Wolfegg buchen. Für Einzelbesucher wird sonn- und feiertags ebenfalls ein vielseitiges Programm geboten: Öffentliche Kurzführungen in Kleingruppen sind laut Mitteilung besonders für Kinder und Familien geeignet. Anmeldungen sind jedoch notwendig.

Zwischen 12 und 16 Uhr präsentierten Handwerker ihr Können zu verschiedenen Themen des bäuerlichen Lebens.

 Der Brunnen an der Seniorenresidenz in Wolfegg ist stark sanierungsbedürftig. Das Wappen am Brunnenrand zeigt drei Tannenzapfen

Die Brunnen in Wolfegg plätschern nicht mehr

Die Brunnen in der Gemeinde Wolfegg, ob im Ortszentrum oder im fürstlichen Hofgarten, sind ortsprägend und sehr beliebt. Zwei davon sind jetzt stark sanierungsbedürftig. Während der eine ins Bauernhausmuseum umzieht, soll der andere vor Ort saniert werden. Wie hoch die Kosten dafür sein werden und ob der Gemeinderat dazu grünes Licht geben wird, ist derzeit noch unklar.

„Wir vermissen unseren Brunnen sehr“, sagt Rita Schön, die in der Gemeinde aufgewachsen ist und seit mehr als 70 Jahren hier lebt.

Christina Kieble, die zweite Vorsitzende des Vereins zur Erhaltung der Hofanlage Milz, vor Schautafeln, die von Geschichte und B

Hof Milz ist immer eine Fundgrube

Auch die Hofanlage Milz in Kressbronn-Retterschen hat wegen der Corona-Pandemie auf ihr geplantes Programm verzichten müssen. Ab 7. Juli können Gebäude und Innenräume des Kulturdenkmals wieder besichtigt werden.

Bauernhausmuseen oder wenigstens eine entsprechende Stube im örtlichen Heimatmuseum gibt es in vielen Orten. Aber ein am originalen Standort erhaltenes und gewachsenes Ensemble wie den Hof Milz mit vier Gebäuden aus drei Jahrhunderten hat nur Kressbronn.

Der neue Museumsführer für Kinder ist da.

Neuer Museumsführer für Kinder

Unter dem Motto „Entdeckungsreise durchs Museum“ bietet das seit 19. Mai wieder geöffnete Bauernhausmuseum in Wolfegg einen neuen Museumsführer speziell für Kinder und Familien an. Das teilt die Einrichtung in einer Pressemeldung mit. Er bestehe aus zwei Teilen: Im Kindermuseumsführer werden die verschiedenen Häuser und das alltägliche Leben ihrer Bewohner dargestellt, das dazugehörige Mitmachheft soll zum Rätseln, Entdecken und Erleben animieren.

Das Bauernhausmuseum zeigt eine Ausstellung, die sich um das jüdische Mädchen Gabi dreht.

Neue Sonderausstellung in Wolfegg thematisiert NS-Rassenwahn

Das Bauernhausmuseum Wolfegg zeigt seit dem Pfingstwochenende eine neue Sonderausstellung. „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“, so der Titel der Ausstellung, stellt ein Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns in den Mittelpunkt: Ein katholisch getauftes und erzogenes Mädchen, das nur fünf Jahre alt werden durfte, weil seine Mutter Jüdin war. Gabi ist viel fotografiert worden. Aus den kleinformatigen Fotos von einst sind großformatige Drucke geworden, die dem Besucher Gabis glückliche Tage auf dem Bauernhof ...

 An den Service-Stationen, wie hier in Grünkraut, stehen Werkzeuge und eine Luftpumpe zur Verfügung.

An 19 Stationen im Landkreis Ravensburg können Radler künftig selbst ihr Fahrrad reparieren

Was tun, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und feststellt, dass eine Schraube locker ist oder der Sattel verstellt werden sollte? Wer nicht gerade eine Werkzeug-Ausrüstung mit sich führt, muss sich in solchen Situationen auf die Suche nach einer Tankstelle oder Werkstatt begeben. Das Landratsamt will Radlern Hilfe bieten und hat 19 Radservice-Stationen im Landkreis aufgestellt, an denen sie kleinere Reparaturen selbst ausführen können.

Die Radservice-Stationen sind mit verschiedenen Werkzeugen, wie Sechskant-und Inbusschlüssel ...

 K ürnbach zeigt im Freien kuriose Geräte wie diesen automatischen Kartoffeldämpfer von 1967. Darin kochten die Bauern früher di

Freilichtmuseen mit neuen Ideen

Freilichtmuseen setzen traditionell auf Interaktionen. Hier können große und kleine Besucher den einstigen Alltag auf dem Land hautnah erleben und sich aktiv einbringen. Da werden Seile gedreht, mit dem Schlegel das Getreide gedroschen oder Wäsche im Zuber gewaschen. Besonders beliebt beim Publikum sind auch die verschiedenen Aktionstage – sei es ein Eseltreffen oder ein Bierbrauerfest. In Zeiten von Corona, in denen Hygieneregeln und Sicherheitsabstände eingehalten werden müssen, fallen solche Veranstaltungen weg – vorerst bis Ende August.

 Ohne Veranstaltungen, Führungen und Mitmachangebote startet das Bauernhausmuseum Wolfegg verspätet in die Saison.

Bauernhausmuseum Wolfegg öffnet wieder

Das Bauernhausmuseum in Wolfegg startet am Dienstag, 19. Mai, in die neue Saison. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Ravensburg hervor, welches das Museum betreibt.

Das Museum ist zu den gewohnten Zeiten von Dienstag bis Sonntag, von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Neu ist die Bauernhaus-Museums-App, die die Besucher durch neun von 19 historischen Gebäuden leitet. Dabei gibt es viel Spannendes zu entdecken: Die früheren Bewohner erzählen ihre Geschichten und kommen dem Besucher dabei ganz nah.

Bald können die historischen Gebäude des Bauernhausmuseums wieder erkundet werden.

Bauernhausmuseum öffnet am 19. Mai seine Pforte

Das Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg startet in die neue Saison. Das Museumsteam freut sich sehr darauf, am Dienstag, 19. Mai, die Pforten öffnen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Museum öffne außer montags von 10 bis 18 Uhr. Es gebe einige Änderungen im gewohnten Ablauf, die vom Museumsteam umgesetzt werden müssen.

Folgende Regelungen gelten bis auf weiteres für den Besuch im Bauernhaus-Museum: Der Zutritt ist nur über den Haupteingang (Zehntscheuer Gessenried) möglich.

Diese Museen und Freizeitangebote in der Region öffnen wieder

Die ersten Lockerungen sind da: Die Menschen im Südwesten dürfen ihre Zeit wieder in Museen, auf Spielplätzen und in Freizeiteinrichtungen verbringen. Welche Ziele in der Region wieder öffnen und wann.

Die Freizeitangebote in der Region im Überblick:

Biberach Wer ins Biberacher Museum möchte, muss sich noch ein paar Tage gedulden: Es öffnet am kommenden Dienstag. Wie der Besuch im Museum abläuft und wie es mit dem Unterricht an der Bruno-Frey-Musikschule weitergeht, darüber informiert die Stadtverwaltung erst in den ...