Suchergebnis

Proteste im Libanon

Streit um Ermittlungen in Beirut eskaliert

Der Streit um die schleppende Aufarbeitung zur Explosion von Beirut ist in der libanesischen Hauptstadt auf tödliche Weise eskaliert. Bei einem Protest kam es dort zu Schüssen und schweren Feuergefechten auf offener Straße.

Mindestens sechs Menschen wurden Innenminister Bassam Maulawi zufolge getötet, 30 weitere laut Rotem Kreuz verletzt. Auf Videos waren Verwundete zu sehen sowie bewaffnete Männer bei Schusswechseln in Wohnvierteln. Nach etwa vier Stunden schien sich die Lage etwas zu beruhigen.