Suchergebnis

FC Ingolstadt vermeidet erste Niederlage

Der FC Ingolstadt hat seine erste Testspielniederlage in der Vorbereitung auf die neue Saison gerade noch abgewendet. Der Fußball-Zweitligist kam am Mittwoch trotz zahlreicher Torchancen nur zu einem 1:1 (0:0) gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching. Stefan Schimmer erzielte in der 52. Minute die Führung für die Gäste. Christian Träsch bewahrte die Schanzer von Trainer Stefan Leitl mit einem Strafstoß (89.) vor der ersten Niederlage nach vier Testspielsiegen.


Unternehmer Heinrich Grieshaber: „Ich war immer ein Getriebener.“

Vom Bauernsohn zum erfolgreichen Unternehmer

Die silberglänzenden Passagierjets im Anflug auf den Flughafen Zürich sind es gewesen, die Heinrich Grieshaber als Jungen fasziniert haben – und ihn am Ende von zu Hause ausreißen ließen. Der Vater, Bauer und Fuhrunternehmer im Südschwarzwald, wollte, dass der Sohn als Landwirt den elterlichen Hof übernimmt. „Da habe ich gesagt, das mache ich nicht mit“, erzählt der 69-Jährige. „Ich werde Pilot, das war für mich damals klar.“

 

Damals, das waren die Aufbaujahre der Bundesrepublik.

Es gibt viel zu sehen: Die Chormitglieder erfahren jede Menge über Freiburg.

Meckenbeurer Chor besucht Freiburg

Der Meckenbeurer Chor „DaCapo“ feiert in diesem jahr sein 25-jähriges Bestehen. Das Jubiläum hat der Chor zum Anlass genommen, eine kleine Reise zu unternehmen. Zwei Tage lang war der Chor in Freiburg unterwegs.

Mit dem Zug ging es über Friedrichshafen und Basel bis ins Breisgau. Jeder der Teilnehmer wollte nach der Ankunft den Freiburger Wochenmarkt am Münsterplatz und die Markthalle besuchen, die romantischsten Ecken von Freiburg finden, oder schon einmal ein Auge auf die vielen kleinen Lokalitäten und Bars werfen, die man während ...


Am Bahnhof in Ravensburg kamen am Dienstagnachmittag immer mehr Fahrgäste zusammen, die vergeblich auf ihren Zug warteten.

Fahrgast fühlt sich von Deutscher Bahn im Stich gelassen

Nach Zugausfällen am Dienstag rund um Ravensburg hat sich ein Leser an die „Schwäbische Zeitung“ gewandt und Vorwürfe gegen die Deutsche Bahn erhoben. Alte Menschen mit Gepäck habe man stundenlang mit ungenügenden Informationen herumstehen lassen.

Ein Baum war gegen 14.45 Uhr zwischen den Haltepunkten Ravensburg Stadt und Weißenau auf die Gleise gestürzt. Ein Regional-Express aus Lindau rollte darüber und blieb stecken. Die Polizei evakuierte den Zug, die Feuerwehr entfernte den Baum und fällte zwei weitere einsturzgefährdete Bäume ...

Ivan Rakitic

Rakitic: Mit Kroatien im Finale, aber Star der Schweiz

Man spricht auch schwyzerdütsch beim WM-Finale. Wenn Ivan Rakitic dieser Tage vor die Mikrofone tritt, dann könnte man schon mal fragen: Ist die Schweiz nicht längst ausgeschieden?

Doch Kroatiens Mittelfeldstar steht für den Wandel eines inzwischen multikulturellen Europa - mit all seinen Schwierigkeiten. Der 30-Jährige erhält vor dem „Spiel unseres Lebens“ internationalen Zuspruch und ist völlig elektrisiert: „Ich habe das Gefühl, Hunderte von Millionen sind für uns am Sonntag.

Baden-Württemberg-Ticket: Fast 200 000 Mal um die Welt

Seit fast 20 Jahren gibt es das Baden-Württemberg-Ticket und seither haben es rund 63 Millionen Fahrgäste genutzt. Sie legten damit eine Gesamtstrecke von 7,5 Milliarden Kilometer zurück, was rund 187 154 Erdumrundungen entspricht, wie die Bahn am Freitag in Stuttgart mitteilte. In den kommenden Tagen feiert die Bahn außerdem den Verkauf des 30-millionsten Baden-Württemberg-Tickets. Die beliebten Fahrscheine gelten für beliebig viele Fahrten an einem Tag durch ganz Baden-Württemberg und bis nach Basel mit bis zu fünf Personen.

Zeichensetzung in Stein, Form und Farbe

Der Bildhauer Herbert Meusburger stellt im Bregenzer vorarlberg museum bedrohte Pflanzen unter Schutz. Eine monumentale, aus 38 Granitteilen bestehende Skulptur umzäunt einen Garten mit selten gewordenen Gewächsen aus dem Bregenzerwald – ein Verweis auf die abnehmende Artenvielfalt in seiner Heimat. Die eigens für die Ausstellung im Atrium geschaffene Skulptur „Leben leben lassen“ steht im Mittelpunkt einer Werkschau, die am Freitag, 13. Juli, eröffnet wird und vom14.


Im Alter von 27 Jahren starb die Tochter von Peter Lippert eines gewaltsamen Todes: In der Malerei findet der 95-Jährige Trost

Die Malerei spendet dem Künstler Trost

Erst vor Kurzem hat das Ehepaar Lippert seine diamantene Hochzeit gefeiert. Heute nun steht ein weiteres Jubiläum an: Peter Lippert begeht seinen 95. Geburtstag.

Als Sohn eines Studienrats und einer Goldschmiedin kam er am 10. Juli 1923 in Bielefeld zur Welt. Nach erfolgreichem Abitur meldete er sich 1942 freiwillig zur Marine. Seine Seekrankheit brachte ihn jedoch schnell wieder an Land, genauer gesagt nach Helgoland. „Der Küstendienst war meine Lebensrettung“, blickt Peter Lippert zurück.

Unter der Leitung von Reiner Manz bot die Albvereins-Trachtenkapelle Ennabeuren am Samstagabend ein schönes und beeindruckendes

Trachtenkapelle Ennabeuren spielt heiter-fröhlich auf

Ein schönes und unterhaltsames Serenadenkonzert hat die Albvereins-Trachtenkapelle Ennabeuren am Samstag – wie bereits berichtet – rund 150 begeisterten Zuhörern auf dem Platz zwischen Rathaus und Berghalle präsentiert. Abwechslungsreich gestaltete Dirigent Reiner Manz das Open-Air-Konzert, so dass viele Stilrichtungen der Blasmusik vertreten waren. Mit viel Beifall quittierten die Gäste die musikalischen Darbietungen. Dirigent Reiner Manz führte durch das Programm, in Kurzform stellte er die Werke vor.

Rechtsverteidiger

Schweizer Lang: „Wir sind bereit für Schweden“

Der Neu-Gladbacher Michael Lang sieht für die Schweiz im Achtelfinale gegen Schweden gute Chancen. „Wir sind auf jeden Fall bereit für dieses Spiel und bis in die Haarspitzen motiviert“, sagte Lang im Schweizer Trainingscamp in Togliatti.

Die Eidgenossen treffen am Dienstag in St. Petersburg auf die Schweden, die die Vorrunde als Erster der Deutschland-Gruppe abgeschlossen haben. Lang wird für den gelbgesperrten Kapitän Stephan Lichtsteiner als Rechtsverteidiger in die Startelf rücken.