Suchergebnis

Der Ravensburger Künstler Romain Finke ist tot.

Der Ravensburger Maler Romain Finke ist tot

Der bekannte Ravensburger Künstler Romain Finke ist nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Das teilt der SWR mit und beruft sich auf den Freundeskreis des Künstlers.

Geboren wurde Finke am 7. April 1950 in Lörrach. Nach seinem Schulabschluss machte er eine Ausbildung zum Buchbinder und ging auf Kunstschulen in Basel und Berlin. 1981 ließ sich Finke als freischaffender Künstler in Ravensburg nieder. Zuvor war er als Buchgestalter, Designer und Redakteur tätig.

Die Arbeitgeber sollen offenbar zu Schnelltests verpflichtet werden.

Corona-Newsblog: Regierung einigt sich offenbar auf Testpflicht für Unternehmen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 31.500 (388.266 Gesamt - ca. 347.800 Genesene - 8.927 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.927 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 139,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 249.200 (3.011.

Lukas Dauser

Lukas Dauser dominiert EM-Qualifikation

Der Unterhachinger Lukas Dauser hat auch die zweite und letzte Qualifikation der deutschen Turner für die Einzel-EM in Basel gewonnen.

Der 27-Jährige, 2017 EM-Silbermedaillengewinner am Barren, distanzierte bei der internen Leistungsüberprüfung in Kienbaum mit 84,40 Punkten die Konkurrenz. «Ich bin sehr froh, dass ich heute hier einen meiner besten Sechskämpfe geturnt habe», sagte Dauser. Im Vergleich zum ersten Auftritt (82,05) konnte er sich deutlich steigern.

Elisabeth Seitz

Seitz führt EM-Quartett der deutschen Turnerinnen an

Die Stuttgarterin Elisabeth Seitz führt die Riege des Deutschen Turner-Bundes bei den Einzel-Europameisterschaften der Kunstturnerinnen vom 21. bis 25. April in Basel an.

Die 27-Jährige, 2018 WM-Dritte am Stufenbarren, gewann am Samstag in Frankfurt die zweite interne Qualifikation für die Titelkämpfe in der Schweiz mit 53,30 Punkten und sorgte dabei an den beiden Holmen mit 14,50 Punkten für die Tageshöchstwertung.

«Ich freue mich, dass ich mit einer soliden Leistung an allen vier Geräten diesen Wettkampf gewinnen ...

Ciriaco Sforza

FC Basel beurlaubt Trainer Ciriaco Sforza

Der FC Basel hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Ciriaco Sforza getrennt.

Die Freistellung des früheren Bundesliga-Profis des FC Bayern München und des 1. FC Kaiserslautern erfolgte einen Tag nach der blamablen 1:2-Heimniederlage gegen Aufsteiger FC Vaduz. Bis zum Saisonende soll interimsmäßig der bisherige Assistenztrainer Patrick Rahmen seine Aufgaben übernehmen.

Der 20-malige Schweizer Meister aus Basel belegt neun Spieltage vor Abschluss des Titelkampfes nur den fünften Platz.