Suchergebnis

Peter Stamm

Peter Stamm gewinnt Schweizer Buchpreis

Mit dem Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ hat Peter Stamm (55) den Schweizer Buchpreis 2018 gewonnen. Stamm habe „einen vielschichtigen Doppelgänger-Roman geschrieben“, hieß es von der Jury zur Begründung.

Der Preis wurde am Sonntag im Theater Basel vor rund 400 Gästen verliehen, wie die Verantwortlichen mitteilten, im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel. Der Schweizer Buchpreis ist mit 30 000 Franken dotiert (etwa 26 000 Euro).

Wilhelma

Stuttgarter Wilhelma erhöht Eintrittspreise um bis zu 25 Prozent

Zoobesuche in Stuttgart und Karlsruhe sollen bald teurer werden. Vom nächsten Frühjahr an müssen Besucher der Stuttgarter Wilhelma deutlich tiefer in die Tasche greifen — bis zu 25 Prozent, berichten „Stuttgarter Nachrichten“ und „Stuttgarter Zeitung“ (Mittwoch).

Demnach sollen die Tickets ab März 2019 wie folgt erhöht werden:

Familien 48 Euro (bislang 40 Euro) Erwachsene 19 Euro (bislang 16 Euro) Kinder 10 Euro (bislang 8 Euro) Mehr Geld für internationale Qualität Wilhelma-Direktor Thomas Kölpin begründete die ...

Georg Baselitz

Baselitz schenkt Fondation Beyeler Monumentalwerk

Georg Baselitz hat dem Schweizer Museum Fondation Beyeler in Riehen bei Basel ein Monumentalgemälde geschenkt. Das Ölgemälde „Wer alles? Was alles?“ zeigt zwei Menschen auf den Kopf gestellt, ein seit den 60er Jahren wiederkehrendes Motiv im Werk des deutschen Malers.

Baselitz malte das gut drei mal vier Meter große Bild 2016. Das Museum hatte es Anfang des Jahres im Rahmen einer großen Retrospektive zu Baselitz' 80. Geburtstag gezeigt.

Architekten aus Biberach und Valence besichtigten unter anderem das Gebäude des Europäischen Parlaments in Straßburg.

Architekten aus Biberach und Valence tauschen sich aus

Schon mehrfach haben sich Architekten und Stadtplaner aus den Partnerstädten Biberach, Valence und Schweidnitz zum Austausch getroffen, mit Asti sind Begegnungen im kommenden Jahr vereinbart. Eine Gruppe der Biberacher und Valencer Kollegen haben sich nun über ein verlängertes Wochenende im Elsass getroffen, um dort Projekte zu besichtigen.

Passend zum europäischen Austausch war der erste Programmpunkt das Europäische Parlament in Straßburg, entworfen vom Büro Architecture Studio.

Containerlager beim Umschlagbahnhof: In Ulm werden im Minutentakt im Süden Deutschlands produzierte Waren, wie Lebensmittel, Bek

Ohne Ulm kein Güterverkehr - So wichtig ist der Containerbahnhof für den Südwesten

Etwas traurig schaut Patrick Schmitz dem leeren Lastwagen hinterher, der zügig den Container-Bahnhof im Ulmer Norden, zwischen der Autobahn 8 und dem Gewerbegebiet, verlässt: „Jeder Lkw, der einen Container hierher bringt, könnte auch einen Container wieder mitnehmen“, erklärt Schmitz. Als Manager des Container-Bahnhofs will der 25-Jährige vor allem erreichen, dass der Umschlagverkehr effizienter wird: „Wir arbeiten dran.“

Auf fast 50 Hektar Fläche werden in Ulm seit November 2005 Güter von der Straße auf die Schiene umgeschlagen: ...

 Wilfried Franke will sich nach dem Projekt Südbahn auch für die Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn stark machen.

Bodenseegürtelbahn macht Probleme

Auf der Bodenseegürtelbahn zwischen Radolfzell und Friedrichshafen gibt es bereits heute viele Probleme. Wenn die Hochrheinbahn und die Südbahn in einigen Jahren elektrifiziert sind, wäre dieser Abschnitt als sogenanntes „Dieselloch“ noch stärker abgehängt. Mit dem Interregio-Express ohne Umsteigen von Ulm über Friedrichshafen nach Basel – das wäre dann nicht mehr möglich. Um das zu vermeiden und die Strecke auszubauen und zu elektrifizieren, geht der Zweckverband Bodenseegürtelbahn jetzt in Vorleistung und finanziert die Planung vor.

Tennis-Star

99. Turniersieg: Federer schlägt Zverev-Bezwinger in Basel

Tennis-Star Roger Federer hat zum neunten Mal in Basel gewonnen und beim Heimspiel seinen 99. Turniersieg gefeiert.

Mit mehr Mühe als erwartet setzte sich der 37 Jahre alte Schweizer im Finale mit 7:6 (7:5), 6:4 gegen den neun Jahre jüngeren Zverev-Bezwinger Marius Copil aus Rumänien durch. Nach 1:34 Stunden war das umkämpfte Duell entschieden, mit dem Matchball besiegelte Lokalmatador Federer zugleich seinen 20. Einzel-Sieg bei den Swiss Indoors in Serie.

Zverev-Brüder

Zverev-Brüder verlieren Doppel-Finale in Basel

Alexander und Mischa Zverev haben den Doppel-Titel beim Tennis-Turnier in Basel verpasst. Die Brüder aus Hamburg verloren im Endspiel 2:6, 5:7 gegen den Briten Dominic Inglot und den Kroaten Franko Sugor.

Insgesamt standen beide zum sechsten Mal auf der ATP-Tour in einem Doppel-Finale, im vorigen Jahr in Montpellier gewannen sie zusammen den Titel. Im Einzel hatte Alexander Zverev das Endspiel gegen den Schweizer Lokalmatador Roger Federer verpasst, der Weltranglisten-Fünfte unterlag am Samstag im Halbfinale überraschend dem ...

Burg Pfalzgrafenstein

Flusskreuzfahrten auf neuen Routen wegen Niedrigwassers

Wegen des extremen Niedrigwassers des Rheins müssen viele Kreuzfahrtpassagiere auf geänderten Routen fahren oder auch mal in Busse umsteigen. „Unsere Rheinreisen bis runter nach Basel haben wir verlegt, wir sind bei Koblenz rechts auf die Mosel abgebogen und bis Trier gefahren“, sagte der Geschäftsführer des Anbieters Phoenix Reisen in Bonn, Benjamin Krumpen, der Deutschen Presse-Agentur. Bei der Mosel regeln etliche Staustufen den Wasserstand - im Gegensatz zum Rhein nördlich vom baden-württembergischen Iffezheim.

Aus im Halbfinale

Zverev scheitert in Basel - Copil fordert Federer im Finale

Alexander Zverev hat das Endspiel beim ATP-Turnier in Basel überraschend verpasst. Der Weltranglisten-Fünfte aus Hamburg verlor im Halbfinale 3:6, 7:6 (8:6), 4:6 gegen den rumänischen Qualifikanten Marius Copil.

Der 28 Jahre alte Weltranglisten-93. hatte im Turnierverlauf allerdings auch schon den einstigen US-Open-Sieger Marin Cilic aus Kroatien bezwungen.

In seinem erst zweiten ATP-Finale trifft Copil am Sonntag auf Lokalmatador und Titelverteidiger Roger Federer, der sein Heimturnier schon achtmal gewann.