Suchergebnis

ratiopharm Ulm setzt Negativlauf fort

ratiopharm Ulm setzt Negativlauf fort

Einzig positive Nachricht nach dem Spiel gegen Brose Bamberg: Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen weiterhin auf einem der begehrten Playoff-Plätze. Ein gewisses Polster besteht noch, aber aus Sicht vom Team von Jaka Lakovic sollte schnellstmöglich die Trendwende her. Denn im Duell gegen den Tabellennachbarn aus Bamberg gibt es für Ulm die vierte Niederlage in Folge in der Bundesliga.

ratiopharm Ulm vor wichtigem Spiel gegen Brose Bamberg

ratiopharm Ulm vor wichtigem Spiel gegen Brose Bamberg

Unterschiedlicher könnten die Formkurven beider Mannschaften kaum sein. Während ratiopharm Ulm an einer 3 Spiele andauernden Niederlagenserie knabbert, befindet sich Brose Bamberg mit 4 Siegen in Folge im Aufwind. Dennoch liegen die Ulmer in der Tabelle einen Platz vor den Franken. Die Männer von Headcoach Jaka Lakovic sind aber gewarnt: im Hinspiel Anfang Januar hat ratiopharm Ulm in der heimischen Arena eine 67:74 Niederlage einstecken müssen. Die Partie morgen beginnt um 18 Uhr.

Nach zuletzt drei Niederlagen - ratiopharm Ulm gewinnt gegen Bonn

Nach zuletzt drei Niederlagen - ratiopharm Ulm gewinnt gegen Bonn

Nach einem erfolgreichen Start in die aktuelle Basketball-Bundesliga Saison hat ratiopharm Ulm zuletzt an Fahrt verloren. 3 Niederlagen in den letzten 3 Spielen lautet die Bilanz. Gegen die Telekom Baskets Bonn konnten sich die Ulmer am Wochenende jetzt wieder einen Sieg erspielen. Der Basketball-Krimi entscheidet sich erst in den letzten Momenten des Spiels. 17 Sekunden vor Schluss setzt Patrick Heckmann zum entscheidenden 3-Punkte-Wurf an und bringt die Ulmer in Führung zum Endergebnis von 73:72.