Suchergebnis

ICE-Zug der Deutschen Bahn

Behinderungen auf Bahnstrecke zwischen Berlin und München

Bahnreisende auf der Schnellfahrstrecke von München nach Berlin müssen sich ab Ende Januar eine Woche lang auf Behinderungen einstellen. Wegen einer Baustelle nördlich von Bamberg werden Züge zwischen Nürnberg und Erfurt von Freitag, 31. Januar, bis Donnerstag, 6. Februar, über Würzburg umgeleitet, wie die Deutsche Bahn am Freitag in Berlin mitteilte. Einzelne Fahrten fallen ganz aus. Außerdem halten einzelne ICE- und IC-Züge nicht wie sonst an Bahnhöfen wie in Augsburg, Erlangen, Bamberg, Coburg, Saalfeld/Saale, Jena und Naumburg.

„Wolke“-Autorin Pausewang im Alter von 91 Jahren gestorben

Die Schriftstellerin Gudrun Pausewang ist tot. Sie starb gestern Abend im Alter von 91 Jahren in der Nähe von Bamberg. Pausewang war vor allem bekannt für ihre Kinder- und Jugendbücher. So schrieb sie etwa „Die letzten Kinder von Schewenborn“ oder den Roman „Die Wolke“ über die Folgen eines fiktiven Atomreaktorunfalls. Das Buch wurde ein Jahr nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum Bestseller. Die Schriftstellerin lebte mehr als drei Jahrzehnte im osthessischen Schlitz.

Gudrun Pausewang

„Die Wolke“-Autorin Gudrun Pausewang gestorben

Die Schriftstellerin Gudrun Pausewang („Die Wolke“) ist tot. Sie starb am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren in der Nähe von Bamberg, wie ihr Sohn am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Gudrun Pausewang ist tot.

„Die Wolke“: Kult-Autorin Gudrun Pausewang ist tot

Sie war eine leidenschaftliche Verfechterin von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz. In ihrem Roman „Die Wolke“ schrieb Gudrun Pausewang über die Folgen eines Atomreaktorunfalls.

Das 1987 - ein Jahr nach der Tschernobyl-Katastrophe - erschienene Jugendbuch wurde ein Riesenerfolg und avancierte zur Lektüre in vielen Schulen. Mehr als 1,5 Millionen Mal wurde es verkauft und in 16 Sprachen übersetzt.

Mehr als drei Jahrzehnte lebte Pausewang im osthessischen Schlitz, wo sie auch einen Großteil ihrer Bücher ...

„Die Wolke“-Autorin Gudrun Pausewang gestorben

Die Schriftstellerin Gudrun Pausewang („Die Wolke“) ist tot. Sie starb am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren in der Nähe von Bamberg, wie ihr Sohn am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Grippewelle

Bamberger Grundschule wegen Fieber geschlossen

Weil 41 Kinder Fieber haben, bleibt eine Grundschule in Bamberg bis Dienstag geschlossen. Mindestens ein Kind habe Grippe, teilte das Landratsamt Bamberg am Donnerstag mit. Der Fachbereich Gesundheitswesen des Landratsamts habe der Schulleitung empfohlen, den Unterricht einzustellen. Die Grundschule Bamberg-Hain besuchen 125 Kinder.

Auch eine Grundschule mit Standorten in Weßling und Oberpfaffenhofen wurde wegen Influenza bis Ende der Woche geschlossen.

Man muss sich Friedrichshafens Volleyballer nach der Niederlage beim Bundesligaletzten Eltmann ähnlich enttäuscht vorstellen wie

VfB verliert bei der Insolvenzmannschaft

Das darf einer Volleyballmannschaft mit dem Anspruch des VfB Friedrichshafen eigentlich nicht passieren: Diagonalangreifer Daniel Malescha nahm Anlauf, sprang ab, schlug auf den Ball, donnerte ihn ins Aus – und setzte damit den Endpunkt hinter ein Spiel, das so ganz anders lief, als man es sich vorgestellt hatte. Mit 2:3 (25:16, 19:25, 25:21, 11:15) hat der Volleyball-Rekordmeister gegen Aufsteiger und Tabellenschlusslicht Heitec Eltmann Volleys verloren.

In ihrem ersten Bundesligaspiel in der Georg-Schäfer-Halle in Eltmann gewannen die Volleyballer am Tag nach dem Inssolvenzantrag

VfB Friedrichshafen vor dem Spiel in Eltmann: Nur nicht zur falschen Halle fahren

Die erste Bundesligasaison der Heitec Volleys Eltmann als turbulent zu bezeichnen wäre ziemlich untertieben.

Was nicht einmal an der sportlichen Bilanz liegt - zwei Siege und sieben Punkte aus 13 Spielen sind sicher nicht das, was sich Fans, Spieler und Verantwortliche erträumt hatten, aber jetzt auch nicht die total unerwartete Bilanz in einer Liga, in der die Leistungsdichte in den vergangenen Jahren vor allem im Mittelfeld größer geworden ist und in der es Aufsteiger somit naturgemäß schwer haben.

 Beste: Laura Runggatscher.

2:6, aber: Schrezheim macht es spannend

Es war das Bundesliga-Spitzenspiel: Die Kegel-Damen der KC Schrezheim gegen SKC Victoria Bamberg. Im Start sah es noch ganz gut aus, doch dann hat die seit langem wieder vollständige Bamberger Mannschaft die Oberhand gewonnen und nicht mehr hergegeben – 3405:3472/2:6.

Im Start waren es Laura Runggatscher und Sabina Sokac. Runggatscher nahm es mit Sina Beißer auf. Die aus ihrem Mutterschutz zurückgekehrte Beißer hatte es gegen Runggatscher schwer.

Polizist und Blaulicht

Polizei tötet verletzten Fuchs mit Streifenwagen

Weil sie einen bereits verletzten Fuchs durch Überfahren mit ihrem Streifenwagen getötet haben sollen, wird jetzt in Oberfranken gegen die beteiligten Polizisten ermittelt. Nach Mitteilung der Polizei von Dienstag waren die Beamten von Bürgern in Buttenheim zu Hilfe gerufen worden, weil im Ort ein schwer verletzter Fuchs auf der Straße lag, der offenbar von einem Pkw angefahren worden war. Zunächst seien Versuche gescheitert, das Tier abzutransportieren.