Suchergebnis

Fußgänger und Fahrradfahrer kommen sich entgegen

Radwege: 2020 geht es kräftig voran

Was viele Jahre in Tuttlingen eher stiefmütterlich behandelt worden ist, erfährt im kommenden Jahr einen ordentlichen Auftrieb: Eine Million Euro – so viel wie noch zuvor – wird 2020 in den Radverkehr gesteckt. Darunter sind neben etlichen kleineren Verbesserungen auch einige größere Projekte.

Mehrfach hatten die Bürger in den vergangenen zwei Jahren die Möglichkeit, ihre Ansichten in puncto Radverkehr in Tuttlingen zu äußern. So gab es mehrere Befragungen – etwa im Sommer 2017 oder bei einer Online-Befragung beim Fahrradklimatest ...

 Die Polizei sucht einen Mann, der zeuge des Vorfalls gewesen sein soll.

Schülerin massiv sexuell belästigt: Zeuge wird dringend gesucht

Eine Schülerin, die am Dienstag gegen 18 Uhr auf dem Weg nach Hause war, ist laut Polizei von einem Unbekannten auf dem Fußweg zwischen der Balinger Straße und der Lessingstraße körperlich angegangen worden. Auf dem größtenteils nicht beleuchteten Weg soll der Unbekannte die Schülerin massiv sexuell belästigt haben.

Als ein Zeuge, der unweit der Ecke Hölderlinstraße/Lessingstraße stand, den Vorfall bemerkte und den Täter ansprach, flüchtete dieser in Richtung der Balinger Straße.

Übergabe der Baugenehmigung: Wohnbau-Architekt Michael Heim, Wohnbau-Geschäftsführer Horst Riess, OB Michael Beck, Marc Schnecke

An Balinger Straße eröffnet Bäckerei

Seit der Supermarkt Treff 3000 an der Balinger Straße im vergangenen Jahr in eine Netto-Filiale umgewandelt worden ist, gibt es in der Tuttlinger Nordstadt keine Bäckerei mehr. Zudem schloss auch Ende des vergangenen Jahres Tuttlingens letzter Tante-Emma-Laden an der Brückenstraße, der ebenfalls stets frisches Gebäck im Angebot hatte.

Außer dem Selbstbedienungs-Backshop in der Netto-Filiale an der Balinger Straße gibt es in der Nordstadt derzeit keine Möglichkeit, Backwaren zu kaufen.

 Die Polizei sucht die Besitzer der gestohlenen Motorroller.

Zwei gestohlene Motorroller gefunden

Am Mittwochmorgen hat ein Zeuge am Ende der Balinger Straße, kurz vor dem Ortsschild, in einer Wiese zwei gestohlene Motorroller gefunden. Die Schlösser der Zweiräder waren geknackt. Unbekannte Täter hatten die beiden Zweiräder in der Nacht zum Mittwoch in der Plettenbergstraße und in der Georg-Elser-Straße entwendet.

Das Polizeirevier Tuttlingen ermittelt wegen der Diebstahlsdelikte und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich unter Telefon 07461 /9410 zu melden.

 bauen ist ein Dauerthema im Gemeinderat.

Gemeinderat befasst sich mit mehreren Bebauungsplänen - und stimmt allen Vorlagen zu

Bauen ist in Tuttlingen ein großes Thema. Gleich sechs Tagesordnungspunkte, die sich mit diversen Bebauungsplänen beschäftigen, standen auf dem Programm des Gemeinderates. Einigkeit herrschte in den Diskussionen um die Projekte am Montag selten.

Gewerbepark Take-offDer ursprüngliche Bebauungsplan umfasste auch Flurstücke auf Gemarkung der Gemeinde Emmingen-Liptingen. Das Problem: Es ist nicht klar, ob der Plan überhaupt rechtswirksam ist.

Wie viel Fläche für das Neubaugebiet Thiergarten zur Verfügung stehen wird, muss die Stadtveraltung nun nochmal genauer unter di

Thiergarten: Neue Gespräche mit Eigentürmern geplant

Aufschub für das Neubaugebiet Thiergarten West: Oberbürgermeister Michael Beck hat in der Sitzung des Gemeinderats am Montag den Punkt Thiergarten von der Tagesordnung gestrichen. Erst im Juni oder Juli sollen die Thiergarten-Pläne erneut auf den Tisch kommen.

Drei weitere Grundstückseigentümer hätten sich mittlerweile bei der Stadtverwaltung gemeldet und ihre Verkaufs- oder Tauschbereitschaft signalisiert, sagte Beck im Redaktionsgespräch im Vorfeld der Gemeinderats-Sitzung.

 Ein Nieser verursachte einen Unfall.

Heftiger Nieser führt zu Unfall

Heftiges Niesen hat am Sonntagmorgen eine 18-jährige Autofahrerin in der Balinger Straße aus der Spur gebracht. Die junge Frau fuhr laut Polizei kurz vor 11 Uhr auf der Balinger Straße in Richtung Ebinger Straße. Kurz vor der Einmündung Wiesfleckenstraße musste sie heftig niesen. Dabei verriss sie das Lenkrad ihres Mercedes, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro.

Frühere Nelkenkultur wird weiter bebaut

Frühere Tuttlinger Nelkenkultur wird weiter bebaut

Auf dem Gebiet der früheren Nelkenkultur östlich der Balinger Straße könnten bald vier Doppelhaushälften und zwölf Reihenhäuser entstehen. Der Technische Ausschuss der Stadt Tuttlingen hat dem Gemeinderat in der Sitzung am Donnerstag einstimmig empfohlen, nach der Veränderung des bestehenden einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen. Dies soll im beschleunigten Verfahren geschehen.

„Ich bin erstaunt, dass nach so kurzer Zeit die Planung geändert wird.

Ende des Jahres ist Schluss: Heiderose Heinzelmann schließt ihren Tante-Emma-Laden, der über 60 Jahre lang in der Tuttlinger Nor

Darum schließt der letzte Tante-Emma-Laden der Stadt Tuttlingen

Fast 30 Jahre lang ist sie täglich hinter dem Tresen ihres Geschäfts gestanden, doch zum Jahresende ist Schluss: Aus gesundheitlichen Gründen schließt Heiderose Heinzelmann ihren kleinen Tante- Emma-Laden in der Tuttlinger Nordstadt. Leicht fällt der 64-Jährigen dieser Schritt nicht.

Es ist der letzte Laden dieser Art in Tuttlingen: Ein kleiner Tante-Emma-Laden auf wenigen Quadratmetern Fläche, in dem es außer Obst und Gemüse nahezu alles gibt, was zum täglichen Leben benötigt wird.

Zu schnell unterwegs? Die Stadt will Rasereien auf der Balinger Straße eindämmen.

Verkehrsberuhigung auf der Balinger Straße: Konkrete Maßnahmen vertagt

Der Verkehr auf der Balinger Straße soll langsam dahinfließen und nicht ruckeln – soweit war man sich im Tuttlinger Gemeinderat am Montagabend einig. Nur wie man dieses Ziel erreichen könnte, da gibt es unterschiedliche Meinungen. Oberbürgermeister Michael Beck vertagte das Thema deshalb auf die nächste Sitzungsrunde. Dann sollen die einzelnen, teils veränderten Maßnahmen noch einmal vorgestellt und darüber abgesimmt werden.

Die Balinger Straße ist die Haupterschließungsstraße für die Wohngebiete der Nordstadt.