Suchergebnis

Joel Maier, Thomas Schmid und Micha Rudischhauser (von links) engagieren sich im Leitungsteam der Süddeutschen Gemeinschaft.

Süddeutsche Gemeinschaftverjüngt ihr Leitungsteam

Seit mehr als 20 Jahren leitet Thomas Schmid ehrenamtlich die Süddeutsche Gemeinschaft, ein gemeinnütziges Werk innerhalb der evangelischen Landeskirche, in Albstadt-Ebingen. Für sein Team kann er sich nun über die Unterstützung durch die jungen Familienväter Joel Maier und Micha Rudischhauser freuen. In einem Gottesdienst am Sonntag segnete Schmid sie anlässlich ihrer Einsetzung. Maier und Rudischhauser stellten sich der versammelten Gemeinde vor.

Die 13 Regionalsieger-Teams

„Jugend forscht“: Das sind die Gewinner beim Ulmer Regionalwettbewerb

Auch die 17. Runde des Jugend forscht-Regionalwettbewerbs der Innovationsregion Ulm verlief für Schulen in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis sowie für das Ulmer Schülerforschungszentrum mit sechs Regionalsiegen sehr erfreulich.

Die Innovationsregion Ulm organisiert und finanziert den Regionalwettbewerb seit nunmehr 17 Jahren. Ihr erster Vorsitzender, Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch, zeigte sich beim Rundgang und bei der Preisübergabe beeindruckt von der Vielfalt der Forschungsprojekte.

 Die Narrenfigur der „Stoigle Raffel“ ist entgegen ihrer Vorbildperson bei den Umzügen eher etwas leise und ruhiger unterwegs.

Grümpelturnier-Mannschaft wird zu Ursendorfer Verein

Mit einem dreifachen „Ursadorfer – Germana“ und „Stoigle – Raffel“ lädt der Freizeit-, Heimat- und Brauchtumsverein Ursendorf am Fasnetssonntig, 23. Februar, zum Gögeumzug nach Hohentengen ein. Turnusgemäß trägt jeder Narrenverein der Göge alle acht Jahre die Verantwortung, den Zunftmeisterempfang und den Gögeumzug auszurichten. Mit Holger Baumgärtner, Guido Fischer und Hans-Peter Rothe steht dem jeweiligen Ausrichtungsverein das Göge-narren-Dreigestirn im Vorfeld unterstützend zur Seite.

Kiels Spieler feiern einen Sieg

THW Kiel mit ungefährdetem 35:23-Sieg gegen Stuttgart

Rekordmeister THW Kiel zieht weiter seine Kreise an der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga. Am Sonntag setzten sich die „Zebras“ souverän mit 35:23 (19:11) gegen den TVB Stuttgart durch. Das Klassement führt die Mannschaft von THW-Coach Filip Jicha mit 38:8 Punkten vor dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt (36:10) an. Beste Kieler Werfer beim 19. Saisonerfolg waren Niclas Ekberg und Harald Reinkind mit jeweils sieben Treffern. Für die Stuttgarter erzielte Patrick Zieker sechs Tore.

Er kann es noch: Christian Zeitz in seinem ersten Spiel für den TVB Stuttgart beim Wurf, beobachtet von Melsungens Yves Kunkel.

Handball-Rückkehrer Zeitz: „Die Knochen tun weh, aber da muss ich durch“

Ausnahmespieler Christian Zeitz ist zurück in der Bundesliga. Der Überraschungstransfer des TVB Stuttgart ist in dieser Woche die Nachricht, die durch die deutsche Handballszene wie ein Lauffeuer gegangen ist. David Drenovak hat mit dem gebürtigen Heidelberger über sein gelungenes Comeback am Donnerstagabend in Melsungen und das bevorstehende Spiel gegen seine alten Teamkameraden in Kiel gesprochen und ihn gefragt, wie es ist, mit 39 Jahren zurück in die Spitzenklasse des deutschen Handballs zu kommen.

Nur die Geldautomaten bleiben in Betrieb: Die Volksbank Hohenzollern-Balingen schließt zum 30. März ihre Filiale in Neufra.

Zu wenig Kunden: Volksbank schließt Filiale in Neufra

Die Volksbank Hohenzollern-Balingen schließt zum 30. März sechs ihrer Filialen – darunter die Geschäftsstelle in Neufra. Lediglich die Geldautomaten sollen vorerst in Betrieb bleiben. In anderen Filialen werden die Öffnungszeiten reduziert, unter anderem in Gammertingen und Veringenstadt. Der Grund für diese Entscheidungen liegt laut einer Pressemitteilung der Bank vor allem im veränderten Verhalten ihrer Kunden. Diese erledigen ihre Bankgeschäfte zunehmend am Computer zu Hause oder unterwegs vom Smartphone aus.

Fachjury verteilt 14 erste Preise

Die Entscheidung ist gefallen. Die Fachjury hat die Regionalsieger Donau-Hegau von Jugend forscht am Freitag in der Tuttlinger Stadthalle bekanntgegeben und die Sieger der sieben Themengebiete ausgezeichnet.

Die Spannung stieg bei den Jungforschen von Minute zu Minute. Nervosität machte sich unter den Schülern breit. Denn: Die Jury kürte insgesamt 14 Projekte. In beiden Sparten – „Schüler experimentieren“ (für Jungforscher bis 14 Jahre) und „Jugend forscht“ (ab 15 Jahre) – wurden unter anderem die ersten Plätze der sieben ...

HBW kassiert dritte Niederlage im neuen Jahr

Auch nach dem dritten Spiel im neuen Jahr steht der Handball-Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten mit leeren Händen da. Am Donnerstagabend mussten sich die Schwaben beim HC Erlangen 27:32 (13:17) geschlagen geben.

Nach einer erschreckend schwachen ersten Hälfte kam die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle zwar wie verwandelt aus der Kabine und erkämpfte sich mehrfach die Chance auf den Ausgleich, den Turnaround schaffte sie aber nicht. Mit der vierten Niederlage in Folge sind die Gallier bis auf Platz 16 abgerutscht.

Spaichingen braucht Punkte

In der Handball-Bezirksliga Frauen kann man am Wochenende von Schömberg und Weilstetten II Heimsiege gegen Winterlingen-Bitz beziehungsweise Spaichingen erwarten. Mit leichten Vorteilen reist Onstmettingen zur zweiten Mannschaft der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen, während die Partie Dunningen/Schramberg – Fridingen/Mühlheim II offen ist.

Bezirksliga FrauenHSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II – TV Onstmettingen (Samstag, 14.45 Uhr;

Christian Zeitz

Zeitz mit drei Toren bei erfolgreichem Bundesliga-Comeback

Der frühere Handball-Weltmeister Christian Zeitz hat bei seinem neuen Club TVB Stuttgart voll eingeschlagen.

Der 39-Jährige erzielte wenige Stunden nach seiner Verpflichtung vom zahlungsunfähigen Drittligisten SG Nußloch drei Tore beim 26:21 (13:9)-Bundesligaerfolg der Schwaben bei der MT Melsungen.

„Das Handy explodiert, aber ich habe es jetzt ausgeschaltet“, sagte der Weltmeister von 2007, neunfache deutsche Meister und dreimalige Champions-League-Sieger vor dem Spiel bei Sky.