Suchergebnis

Die alte und neue Gauvorstandschaft des Heuberg-Baar-Gaus von links der erste stellvertretende Gauvorsitzende und Gauwanderwart

Größter Albvereinsgau trifft sich zu Gauvertreterversammlung mit Neuwahlen

Zur diesjährigen Gauvertreterversammlung hatte der Bezirksvorstand eingeladen. Treffpunkt war in der Deißlinger Mehrzweckhalle. Der Vorsitzende vom Deißlinger Albverein, Georg Röhrle, hieß die Albvereinler willkommen. Er gab einen Überblick über seine aktive Albvereins-Ortsgruppe.

Auch der Bürgermeister, Ralf Ulbrich, richtete Grußworte an die Versammlung. Nach einer Totenehrung für einige Ehrenamtliche des Albvereins gab er Vorsitzende des Heuberg-Baar-Gaus, Klaus Butschle, einen Überblick auf das abgelaufene Vereinsjahr.

 Das Bild zeigt die Geehrten (hintere Reihe von links): Christian Rausch, Dietmar Herrmann, Helmut Gutekunst, Wolfgang Köhl, Hei

Handballbezirk Neckar-Zollern ehrt treue Mitglieder

Im Gasthaus „Plettenberg“ in Schömberg hat ein Ehrungsabend des Handballbezirks Neckar-Zollern stattgefunden. Die Ehrungen wurden bereits zwei Mal verschoben. Und daher war es dem Bezirksvorsitzenden Wolfgang Köhl ein besonderes Anliegen, diese Ehrungen in Präsenz durchzuführen, solange es die Corona-Bestimmungen noch zulassen.

Besonders begrüßen konnte er den Präsidenten des Handballverbands Württemberg (HVW), Hans Artschwager, die Sportkreisvorsitzenden Margarete Lehmann (Sportkreis Tuttlingen) und Hendrik Rohm (Sportkreis ...

Alexander Schulze

TVB Stuttgart verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Der TVB Stuttgart hat seinen Aufwärtstrend in der Handball-Bundesliga bestätigt und sich etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Am Donnerstag gab es einen 35:31 (20:15)-Heimsieg über den TSV GWD Minden. Mit 9:17 Punkten verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Roi Sanchez auf den 14. Tabellenplatz. Minden bleibt mit jetzt 2:26 Zählern abgeschlagenes Schlusslicht.

Wie schon beim Auswärtserfolg über den HC Erlangen fanden die Stuttgarter auch gegen Minden hervorragend in die Partie.

 Auch der gegen Göppingen am Kopf getroffene HBW-Torwart Mario Ruminsky (gelbes Trikot) droht auszufallen.

Kopfschmerzen bereiten Kopfzerbrechen

Der letzte Monat des Jahres hat für den HBW Balingen-Weilstetten in der Handball-Bundesliga noch einmal einen eng getakteten Terminplan parat: Auswärts stehen die Spiele in Leipzig, Berlin und in Minden an, in der Sparkassenarena empfängt Balingen Melsungen und Flensburg. Die letzten Wochen des Jahres beginnen am Donnerstag (19.05 Uhr, Quarterback-Arena) mit dem Spiel in Leipzig.

Seit der Niederlage im Schwaben-Derby gegen Göppingen stehen die Balinger in der Tabelle wieder unter dem Strich, was am Ende der Saison den Abstieg ...

 Das Pop-Up-Impfzentrum nimmt am 1. Dezember den Betrieb auf.

Pop-Up-Impfzentrum in Meßstetten geht ab sofort in Betrieb

Das Pop-Up-Impfzentrum hat in Meßstetten am Standort des ehemaligen Kreisimpfzentrums (KIZ) seinen Betrieb aufgenommen. „Wir weiten damit die Impfangebote im Kreis deutlich aus. Gleichzeitig entlasten wir unsere niedergelassenen Ärzte und Mobilen Impfteams, die teilweise am Limit sind“, so Landrat Günther-Martin Pauli in einer Pressemitteilung.

An bis zu sieben Tagen die Woche werden in Meßstetten Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen ab 12 Jahren mit einem mRNA-Impfstoff angeboten.

Längenbergkapelle bietet Trost und Ruhe

Längenbergkapelle bietet Trost und Ruhe

Fast jeden Tag geht Helene Hermle zur Längenbergkapelle. Dort schaut sie nach dem Rechten, kehrt wenn nötig den Boden und bringt regelmäßig frische Blumen. Mit viel Herzblut kümmert sie sich um die Kapelle, die sie liebevoll als „Kleinod“ bezeichnet. Und damit ist sie nicht allein. Im Laufe der Geschichte haben viele Gosheimer an der Längenbergkapelle mitgewirkt und sie so geprägt.

Zwei von ihnen waren Pater Paul Schilling und Magdalena Weiß.

Zu Hause haben die A-Junioren der MTG Wangen dem Spitzenreiter keine Chance gelassen.

A-Junioren-Oberliga: MTG Wangen feiert Kantersieg gegen den Tabellenführer

In ihrem dritten Saisonspiel haben die A-Junioren der MTG Wangen das nächste Spitzenteam bezwungen. Nach dem Dritten TSV Heiningen musste nun der Spitzenreiter VfL Pfullingen dran glauben. Erfolgreich waren auch die C-Junioren der MTG. Nichts zu holen gab es dagegen für die B-Junioren sowie die A-Juniorinnen.

A-Junioren, Baden-Württemberg-Oberliga: MTG Wangen – VfL Pfullingen 38:31 (22:15). – Auch in der zweiten Partie ist der Wangener Mannschaft der Betreuer Timo Feistle und Lukas Paul ein Kantersieg gegen den nach Pluspunkten ...

Peter Bisinger (Mitte) wird von der Stadtverbandsvorsitzenden Gerlinde Frühbauer und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Robin Mesaro

SPD würdigt Peter Bisingers Einsatz für die Entlastungsstraße

Bei der Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbands ist Peter Bisinger für seinen 40-jährigen Einsatz für die SPD geehrt worden. Aktiv für die Sozialdemokraten in Ämtern wie auch in kommunalpolitisch wichtigen Gremien. Darüber informiert der Stadtverband in einer Mitteilung.

Die diesjährige SPD Jahreshauptversammlung hat coronabedingt unter strengen 2-G-Bedingungen im Nebenzimmer des Gasthauses Schwarzer Adler stattgeunden. Nach den üblichen satzungsgemäßen Regularien mit der einstimmigen Entlastung des Vorstandes war einer der ...

Formstark und treffsicher hat sich der TV Aixheim in der Landesliga gegen Mössingen präsentiert und verdient mit 33:18 gewonnen.

Aixheim siegt vor heimischer Kulisse souverän

Vor heimischem Publikum hat der TV Aixheim in der Landesliga der Männer ein starkes Spiel präsentiert und souverän gewonnen. Die Frauen der HSG NTW verlieren dagegen in der Verbandsliga auswärts.

Verbandsliga Frauen

SV Salamander Kornwestheim 1894 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 23:17 (12:10). Die Gäste haben zwar eine gute Leistung geboten, mussten sich in der Schlussphase aber deutlich geschlagen geben.

 Der TSV Eschach (Fabian Elshani) spielte gegen die TSG Balingen II (li. Max Schäfer) mit viel Herz, verlor die Partie aber mit

Balingen kontert den TSV Eschach aus

Der TSV Eschach hat das letzte Spiel des Jahres in der Fußball-Landesliga gegen die TSG Balingen II mit 0:3 verloren. In einem nach Torchancen offenen Spiel brachte Tim Göttlers 1:0 die Entscheidung – mit der Führung im Rücken konterte die TSG am Sonntagnachmittag die Eschacher clever aus.

Die Defensive des TSV hält lange dagegenMehr Präsenz in der Offensive – das war das Ziel von Philipp Meißner. Deshalb schickte Eschachs Trainer sein Team im 4-4-2-System mit den beiden Stürmern Niklas Rummler und Max Bröhm ins Rennen.