Suchergebnis

Oliver Geis

Oliver Geis holt mit Schnellfeuerpistole Sieg in Minsk

Oliver Geis hat bei den Europaspielen in Minsk Gold mit der Schnellfeuerpistole geholt.

Der 28-Jährige vom SV Kriftel, der vor vier Jahren in Baku Bronze in seiner Spezialdisziplin gewann, setzte sich im Finale mit 33:32 Ringen gegen den Franzosen Jean Quiquampoix durch. Dritter wurde dessen Landsmann Clement Bessaguet.

Seine zweite Medaille verpasste hingegen Rio-Olympiasieger Christian Reitz. Der 32-Jährige, der zusammen mit seiner Ehefrau Sandra im Mixed-Wettbewerb mit der Luftpistole Bronze holte, kam nur auf Rang ...

Montanregion Erzgebirge

Unesco-Gremium entscheidet über Welterbekandidaten

Nach jahrelanger Vorbereitung hoffen Sachsen und Tschechen auf den Titel des Weltkulturerbes für die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Das Welterbekomitee der Sonderorganisation der Vereinten Nationen berät darüber von Sonntag an (30. Juni bis 10. Juli) in Baku in Aserbaidschan. Weltweit sind 36 Stätten nominiert, drei davon haben einen deutschen Bezug: Neben der Montanregion das Augsburger Wassermanagement-System und die alte römische Militärgrenze - der sogenannte Donaulimes.

Boxerin

Box-Weltmeisterin Wahner bei Europaspielen: „Mach mein Ding“

Vor Kurzem war es die Sportkleidung der deutschen Mannschaft bei den Europaspielen in Minsk, die Ornella Wahner begeisterte.

„Superschöne Sachen“, schwärmt sie. Jetzt aber ist Anderes ins Blickfeld der Boxweltmeisterin gerückt: die Medaillen, die in der weißrussischen Hauptstadt vergeben werden. „Natürlich will ich gewinnen“, bekennt die Boxerin vom BC Traktor Schwerin. „So ein Event lässt man sich nicht entgehen.“

Bei den ersten Europaspielen von vier Jahren in Baku war sie auch dabei.

Martyna Trajdos

Das bringt der Tag in Minsk

Der zweite Wettkampftag in Minsk bietet für das Team des Deutschen Olympischen Sportbundes vor allem im Judo Chancen.

Judo: Die deutschen Athleten wollen erneut in den Kampf um die Medaillen eingreifen (Entscheidungen ab 16.00 Uhr MESZ). Martyna Trajdos vom Eimsbütteler TV (bis 63 kg), die bei den Europaspielen vor vier Jahren in Baku bereits Gold gewann, gehört zu den Favoritinnen. Hoch einzuschätzen ist auch der Wiesbadener Alexander Wieczerzak (bis 81 kg).

Europaspiele

Minsk macht auf Olympia: Lukaschenkos Leistungsschau

Olympia ist zurück im Dinamo-Stadion von Minsk. So hat es jedenfalls den Anschein. Dort, wo 1980 einige Spiele des olympischen Fußballturniers stattfanden, brennt seit Freitagabend die Flamme.

Es gab eine fast dreistündige Eröffnungsfeier mit Eid, Flagge und Friedenstauben, die in den Himmel steigen, und in den Wochen zuvor einen Fackellauf über mehr als 7000 Kilometer - mit Start allerdings nicht im Hain zu Olympia, sondern in Rom. Alles fast wie bei den Olympischen Spielen.

 Dr. Mark Dorfmüller aus Ulm ist als Teamarzt für die deutschen Boxer bei den Europaspielen in Weißrussland dabei.

Mediziner aus Ulm bei European Games

Von Freitag, 21. Juni, an und bis 30. Juni werden in der weißrussischen Hauptstadt Minsk die zweiten Europaspiele (European Games) ausgetragen. Athleten in 15 Disziplinen treten an, insgesamt 200 Medaillenwettkämpfe werden austragen. Diese Spiele mit olympischem Charakter sind ein wichtiges Ereignis im europäischen Sport, wie namhafte Athleten berichten. Aus Ulm ist der Arzt der deutschen Nationalmannschaft (Boxen, Skispringen), Dr. Mark Dorfmüller, dabei.

 Bereit für weitere internationale Aufgaben: Die Judoka Daniel Udislauri (l.) und George Udsilauri vom TSV Erbach, die dank ihre

Udsilauri-Brüder erklimmen den nächsten Gipfel

Seit einem Jahr trainieren die Judoka und Zwillinge George und Daniel Udsilauri vom TSV Erbach während der Schulzeit im Olympia-Stützpunkt in Sindelfingen. Den Wechsel in das Sportinternat möglich gemacht hatte ein Crowdfunding-Projekt, das mit Hilfe ihres Heimatvereins ins Leben gerufen worden war. Viele Einzelspender der württembergischen Judo-Familie sowie zwei Firmen, ein Geldinstitut und der Sportkreis Alb-Donau ermöglichten die Finanzierung der Internatskosten sowie die nicht unerheblichen Aufwendungen der internationalen Starts und ...

Sebastian Vettel

Mensch Vettel: Ferrari-Pilot zwischen den Extremen

Zwischen Liebe, Wut und Leidenschaft führt Sebastian Vettel in diesen Tagen ein Formel-1-Leben der Extreme.

Gerade erst hat die Hochzeit mit Langzeit-Freundin Hanna das private Glück des 31-Jährigen besiegelt, da holen den Ferrari-Piloten die Sorgen des Rennfahrer-Berufs schon wieder ein. Im Süden Frankreichs steht Vettel beim achten Saisonlauf mehr denn je unter Beobachtung. Wie schwer wiegt der Schmerz über die bestätigte Strafe, die ihn zuletzt den Sieg in Kanada kostete?

Maskottchen

Das muss man über die Europaspiele in Minsk wissen

Noch haben sich die Europaspiele nicht durchgesetzt. Nach 2015 beginnt heute die zweite Auflage: wieder in einer ehemaligen Sowjetrepublik. Nach Baku in Aserbaidschan ist nun die weißrussische Hauptstadt Minsk der Gastgeber.

Was sind die Europaspiele?

Sie sind vor allem nicht die European Championships. Dieser Zusammenschluss von Europameisterschaften unter anderem in der Leichtathletik, im Schwimmen und im Turnen fand im vergangenen Jahr in Glasgow und Berlin statt.

 Die Brüder Daniel und George Udsilauri sind aufgrund ihrer Erfolge beim European Youth Olympic Festival dabei.

Vorbereitung auf das Olympische Jugendfestival

Erbach (sz) - Seit ihren Erfolgen bei vergangenen großen Turnieren in Bremen, Berlin und in Polen ist klar, dass die Zwillinge George und Daniel Udsilauri von den Judoka des TSV Erbach in diesem Jahr die deutschen Farben beim European Youth Olympic Festival (EYOF) vertreten werden. Für die Udsilauri-Brüder ist es der verdiente Lohn harter Arbeit im Training und bei ihren Wettkämpfen, für den TSV Erbach ist ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte.