Suchergebnis

Die jüngste Ausgabe der Serie „Literatur zum Feierabend“ behandelte drei autobiographische Romane.

Drei Autoren und drei Leben

LAICHINGEN - Etwa 20 buchbegeisterte Laichinger haben sich zu einer Lesestunde zum Feierabend in der Laichinger Buchhandlung Aegis eingefunden. Ernst Joachim Bauer stellte drei Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vor, alles autobiographische Romane. Die Bandbreite reichte von einer Kindheit und Jugend im Irak, blumenreich erzählt von Abbas Khider, über eine Familiengeschichte in einem entlegenen Dorf Österreichs von der Verfasserin Monika Helfer bis hin zu einer Geschichte aus der Zeit des Nationalsozialismus von Ulla Lenze.

Mehrere Raketen auf Grüne Zone in Bagdad - Keine Opfer

Die irakische Hauptstadt Bagdad ist in der Nacht von mehreren Explosionen erschüttert worden. Nach Angaben des US-Militärs schlugen mehrere Raketen in der sogenannten Grünen Zone ein, in der sich das hoch gesicherte Regierungsviertel und zahlreiche ausländische Botschaften befinden. „Keine Opfer, Untersuchung dauert an“, twitterte ein amerikanischer Militärsprecher. Ende Januar war das Gelände der amerikanischen Botschaft in der Grünen Zone von Raketen direkt getroffen worden.

Sicherheitskonferenz

US-Verteidigungsminister: Kampf bis zur Niederlage des IS

Die wichtigsten Staaten der Militärkoalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wollen den gemeinsamen Kampf im Irak nach den politischen Spannungen wieder verstärken.

US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte bei einer Pressekonferenz mit seiner Amtskollegin Annegret Kramp-Karrenbauer vor der Sicherheitskonferenz in München, „unbeugsamer Druck“ auf den IS im Irak und Syrien müsse fortgesetzt werden. Beide Politiker hatten Freitagfrüh mit elf weiteren Ministern sowie Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg über die ...

Wikileaks-Gründer Julian Assange verlässt den Westminster Magistrates’ Court in London, wo er zu einer Anhörung zum Auslieferung

Ein UN-Rapporteur als Kronzeuge für Assange

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat schwere US-Kriegsverbrechen enthüllt. Nun droht dem in Großbritannien Inhaftierten möglicherweise die Auslieferung an die Vereinigten Staaten. Ein Haftbefehl aus Schweden wegen Vergewaltigungsvorwürfen hat ihn in diese Situation getrieben und seine Anhänger verunsichert. Nun bekommt Assange Unterstützung vom UNO-Sonderbeauftragten für Folter Nils Melzer. Der Schweizer bezeichnet die Anklage gegen Assange als abgekartetes Spiel.

Proteste im Irak

Ex-Minister soll Regierungskrise im Irak lösen

Angesichts der Regierungskrise im Irak ist der frühere Minister Mohammed Taufik Allawi zum designierten Ministerpräsidenten ernannt worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ina.

Allawi selbst veröffentlichte ein Video auf Twitter, in dem er erklärte, er sei vom irakischen Präsidenten beauftragt worden, eine neue Regierung zu bilden. In dem Video versprach Allawi, die Korruption im Land zu bekämpfen und ein Datum für Neuwahlen festzulegen.

US-Botschaft in Bagdad

Rakete trifft Gelände der US-Botschaft in Bagdad

Nach mehreren Raketenangriffen auf US-Ziele im Irak ist nun auch das Gelände der amerikanischen Botschaft in der Hauptstadt Bagdad direkt getroffen worden.

Der geschäftsführende Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi bestätigte den Angriff und kündigte an, dass irakische Sicherheitskräfte den Fall untersuchen würden. Laut einem Bericht der Nachrichtenseite Al-Sumaria wurden mindestens drei Menschen verletzt. Der US-Sender CNN berichtete unter Berufung auf einen nicht namentlich genannten US-Regierungsvertreter von einem Leichtverletzten ...

Irak: Gelände der US-Botschaft in Bagdad von Rakete getroffen

Nach mehreren Raketenangriffen auf US-Ziele im Irak ist nun auch das Gelände der amerikanischen Botschaft in Bagdad direkt getroffen worden. Der geschäftsführende Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi bestätigte den Angriff und kündigte an, dass irakische Sicherheitskräfte den Fall untersuchen würden. Laut einem Bericht der irakischen Nachrichtenseite Al-Sumaria wurden mindestens drei Menschen verletzt.

Kurden brauchen echte Freunde

Kurden brauchen echte Freunde

Mit der Entscheidung, die Ausbildung der kurdischen Streitkräfte, der Peschmerga, durch die Bundeswehr wieder aufzunehmen, setzt die Bundesregierung mehr als nur ein Zeichen. Zwar sind lediglich 100 Soldaten in der Kurden-Hauptstadt Erbil stationiert. Doch tragen diese Ausbilder durch Beratung und Unterstützung der Peschmerga-Offiziere erheblich dazu bei, dass die Sicherheitslage in Kurdistan entspannt bleibt, während im Süden des Irak und der Hauptstadt Bagdad Attentate an der Tagesordnung sind.

 Bernd Tauber und Julia Sylvester interpretieren feinfühlig ihre Rollen in „Zorn der Feiglinge“, einem dramatischen Stoff über d

„Was habe ich falsch gemacht?“

Ein leidenschaftlicher Briefwechsel zwischen Vater und Tochter prägt den Roman „Zorn der Feiglinge“ von Rachid Benzine. Das Theater der Stadt Aalen hat jetzt im Wi.Z diesen dramatischen Stoff, der vom Islam und vom IS handelt, in einer szenischen Lesung eindrucksvoll auf die Bühne gebracht.

Über eine Stunde lang herrscht Hochspannung, das Publikum ist gebannt und erlebt hautnah den Konflikt zwischen dem Vater und seiner Tochter Nour. Bernd Tauber und Julia Sylvester interpretieren ihre Rollen sehr feinfühlig und vermitteln sehr ...

Bundeswehr im Nordirak

Bundeswehr hat Ausbildung im Nordirak wieder aufgenommen

Die Bundeswehr hat die vor gut drei Wochen wegen der Eskalation im Irankonflikt unterbrochene Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak wieder aufgenommen.

Dies sei nach einer Entscheidung des Hauptquartiers der Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und zusammen mit multinationalen Partnern erfolgt, teilte die Bundeswehr mit.

Der Ausbildungsbetrieb werde seit 06.00 Uhr deutscher Zeit fortgesetzt. In Erbil sind nach Angaben des Einsatzführungskommandos etwa 100 deutsche Soldaten im Einsatz.