Suchergebnis


Dr. Georg Bitter will Unlinger Bürgermeister werden.

Unternehmer als Teamworker

In Unlingen ist am 7. Oktober Bürgermeisterwahl. Fünf Bewerber sind im Rennen. Einer davon ist Dr. Georg Bitter aus Bad Buchau, Jahrgang 1957, Geschäftsführer.

„Die Region ist meine neue Heimat“, betont Dr. Georg Bitter, „hier möchte ich mich engagieren.“ Seit zehn Jahren lebt der gebürtige Recklinghauser in Bad Buchau, „der Liebe wegen“, wie er lächelnd bekennt. 2014 hat er dort für den Gemeinderat kandidiert, allerdings ohne Erfolg: „Ich war noch wesentlich unbekannter.

„Kreisläufe“ hat Amanda Knapp ihre Skulptur genannt, eine Arbeit aus gebeiztem Lindenholz. Zu sehen ist sie und viele weitere We

Warten, wachsen, werden

Amanda Knapp schafft Platz für die Kunst: In wenigen Tagen eröffnet die Bildhauerin aus Allmannsweiler ihre erste Ausstellung – und bis dahin müssen ihre Möbel weichen, um das Wohnzimmer in eine kleine Galerie zu verwandeln. Etwa 20 Werke werden dann hier und im Ferienhäuschen nebenan zu sehen sein. „Das Werden“ ist ihr gemeinsames Thema, das sich auch durch das Leben der Künstlerin zieht. Denn auch hinter Amanda Knapp liegt ein langer Prozess des Werdens, Wachsens und Entwickelns, bis die Kunst in ihrem Leben Platz fand.


 Einige Kinder der Gruppe „1+1-Mentoren für Grundschulkinder“ präsentieren gemeinsam mit den Helfern ihre Windrädchen.

Heiahussassa, der Herbst ist da…

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da“, haben Kinder, Eltern, Mentoren und weitere Helfer zu Beginn eines bunten Herbstnachmittags bei den 1+1-Mentoren in Bad Buchau gesungen. Gleichzeitig trieb der Wind die Blätter durch den Garten des evangelischen Gemeindehauses.

Gemeinsam überlegten die Kinder, was den Herbst ausmacht. Wind, Tag- und Nachtgleiche, bunte Laubblätter und natürlich, was man im Herbst alles ernten kann. Mit dem Erntedank-Kreistanz „Wir danken für die Ernte“ lernten die Kinder die Bezeichnungen für heimische ...

Einsatz bei Blitz und Donner: In Riedlingen musste eine Stromleitung gesichert werden, bis die Netze BW den Schaden beheben konn

Sturmtief sorgt für einige Feuerwehreinsätze in der Region

Am Sonntagabend ist Sturmtief „Fabienne“ über das Land gezogen. Doch die Region zwischen Riedlingen und Bad Buchau ist recht gut davon gekommen. Trotzdem war die Feuerwehr vielfach im Einsatz, weil Bäume auf die Straße gestürzt sind. In Riedlingen fiel ein Baum sogar auf ein Haus. Auch Strommasten sind in Mitleidenschaft gezogen worden.

Heftig zog der Wind über die Region am Sonntag. Und dennoch: „Wir sind glimpflich davon gekommen“, sagt der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Merz, der den Sonntagabend in der Leitstelle in ...


 Die SG Altheim (links Peter Leicht, im Zweikampf mit Pascal Schoppenhauer) verlor ihr Gastspiel bei Aufsteiger Riedlingen deut

SG Altheim verliert beim Aufsteiger klar

Die TSG Ehingen hat innerhalb von von drei Tagen ihr zweites Auswärtsspiel in der Fußball-Bezirksliga Donau gewonnen. Die TSG Rottenacker gab zwar in Uttenweiler eine gute Figur ab, verlor aber dennoch mit 0:2. Im Duell von zwei Aufsteigern der vergangenen Jahre hatte die SG Altheim deutlich das Nachsehen.

SV Sigmaringen – TSG Ehingen 1:2 (0:0). - Tore: 0:1 Julian Guther (51.), 1:1 Julian Haberer (60.), 1:2 Marian Degen (64.). - Der Gastgeber zwang Ehingen zunächst in die Defensive und erspielte sich einige Großchancen, die ...

 Johannes Rauch (links) und die Sportfreunde Hundersingen unterliegen auch dem FV Bad Schussenried und verharren im Tabellenkell

Uttenweiler ist seit 630 Minuten ohne Gegentor

Der SV Uttenweiler bleibt in der Fußball-Bezirksliga das Maß aller Dinge. Auch gegen die TSG Rottenacker blieb Uttenweiler beim 2:0-Erfolg ohne Gegentor. Das bedeutet sieben Spiele, sieben Siege, 15:0 Tore. 630 Minuten ohne Gegentor. Der FV Bad Schussenried ist der Wiest-Mannschaft auf den Fersen. Felix Bonelli schoss die Violetten zum 3:1-Sieg in Hundersingen, die mit gerade mal drei Zählern auf dem vorletzten Platz bleiben, zwei Punkte hinter Krauchenwies, Altheim und Laiz (alle fünf Punkte).

Die Mitarbeiter stellten das vielfältige Angebot der Schlossklinik vor.

Hunderte blicken hinter die Kulissen

Vor 25 Jahren hat die Rehaklinik im Schloss Bad Buchau ihren Betrieb aufgenommen. Beim Tag der offenen Tür nahmen wohl einige tausend Besucher die Möglichkeit wahr, einmal hinter die Kulissen der Klinik zu schauen.

25 Jahre sind wahrlich ein Grund zum Feiern. Nach internen Festivitäten am Freitag und Samstag hat die Schlossklinik am Sonntag ihre Pforten für Jedermann geöffnet. Nicht oft haben „Unbefugte“ die Möglichkeit, einmal in das „Schloss“, wie es im Volksmund immer noch genannt wird, Blicke zu werfen.

Schlossklinik Bad Buchau

Bad Buchau   Fotos vom Tag der offenen Tür in der Schlossklinik Bad Buchau.

© Klaus Weiss

Die „Lumpen“ unter Chorleiter Joe Magino sorgten beim Weinfest in Bolstern für Unterhaltung.

„Buchauer Speisekarte“ kommt bestens an

Der Lumpenchor des Sportvereins Bad Buchau ist einer Einladung zum Weinfest nach Bolstern gefolgt. Schon 40 Jahre findet dort im Herbst ein Weinfest statt – und der SVB-Lumpenchor war fast von Anfang an immer wieder dabei.

Außer den „Lumpen“ waren auch der Männerchor Hohentengen und ein der gemischte Chor „Young Voices“ aus Altshausen mit von der Partie. Die Dirigenten aller Chöre hatten ein kurzweiliges Programm von Liedern zusammengestellt und die Stimmung im Weinkeller war von Anfang an hervorragend.

Das 15-jährige Bestehen der Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe feierten (von links) Professor Dr. Martin Huonker, Josef Steiner, Pr

Aus Reha-Patienten wird eine Gemeinschaft

Das 15-jährige Bestehen hat die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Bad Buchau-Federsee im Kurzentrum von Bad Buchau feiern können. Knapp 120 Besucher aus Ostwürttemberg durfte Vorsitzender Gerhard Beck bei der Festveranstaltung begrüßen.

Sichtlich stolz resümierte Beck die wertvolle Arbeit, die in der Selbsthilfegruppe in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten geleistet wurde. Im Gründungsjahr 2003 hat sich aus 20 Patienten der Anschlussrehabilitation an der Federseeklinik eine Gemeinschaft aus 130 Mitgliedern entwickelt.