Suchergebnis

 Die TSG Rottenacker (schwarz) bezwang Sigmaringen und schob sich in der Tabelle am Gegner vorbei.

Rottenacker gewinnt Duell im Abstiegskampf

Aus ihren drei Spielen haben die Fußball-Bezirksligisten aus der Region zusammen sieben Punkte geholt. Besonders wichtig war der Sieg für die TSG Rottenacker, die ihren Gegner SV Sigmaringen in der Tabelle überholte. Die TSG Ehingen kam zu einem knappen Heimsieg gegen Hundersingen und ist Nutznießer des 1:1 des Spitzenreiters Bad Schussenried. Buchstäblich in letzter Minute rettete die SG Altheim in Laiz einen Punkt.

TSG Ehingen – SF Hundersingen 4:3 (3:2).

 Die TSG Ehingen (Valentin Gombold, hier im Testspiel gegen Öpfingen) empfängt am Samstag die bislang offensivstärkste Mannschaf

Richtungweisende Spiele in der Bezirksliga Donau

Der anstehende 20. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau ist für einige Mannschaften richtungweisend. Die letzten vier der Tabelle sind an diesem Spieltag unter sich, sodass hier die Punkte hart umkämpft sein werden. Von den Spitzenteams der Liga ist die TSG Ehingen am Samstag Gastgeber gegen die SF Hundersingen; die Gäste haben den stärksten Angriff der Bezirksliga. Besonders interessant ist auch die Partie des FV Bad Schussenried gegen den TSV Riedlingen.

Die Anmeldungen für die fünften Klassen sind erfolgt.

Auf welche Schulen die Eltern ihre Kinder schicken

Die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen in der Region sind weitgehend abgeschlossen, auch wenn Nachmeldungen noch möglich sind. Über 400 Schüler in der Region wechseln nach der Sommerpause von der Grundschule in eine weiterführende Schule. Mehr als ein Viertel davon, geht künftig aufs Kreisgymnasium. Das hat in diesem Jahr deutlich zugelegt und eine Rekord-Anmeldezahl erreicht.

100 Viertklässler sind im vergangenen Schuljahr von ihren Eltern im Kreisgymnasium angemeldet worden.

Birgit Bronner sprach in Riedlingen.

Leben ist Bewegung

Beim Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land hat Marlies Bühler zahlreiche Besucherinnen im Katholischen Gemeindehaus begrüßen können. Auch Bürgermeister Marcus Schafft richtete ein Grußwort an die anwesenden Frauen. Der Begegnungstag ist Treffpunkt für Frauen aus der Region. Das diesjährige Thema „Leben ist Bewegung“ knüpft ein Netz zwischen den 22 Begegnungstagen in der Diözese.

Der Riedlinger Frauenbund konnte Birgit Bronner, geistliche Beirätin der Landfrauenvereinigung des Katholischen Deutschen Frauenbundes Stuttgart, als ...

 Charlotte Mayenberger, Iris Schmid (sitzend im Rollstuhl) und Bürgermeister Peter Diesch.

Der Türklopfer wäre etwas fürs Rathaus

„Wenn die Nebelmännchen kommen, kommst du heim“, hatte Charlotte Mayenbergers Mutter immer gesagt, denn: „In den Riedwiesen zogen die Nebelschleier meist auf, wenn es für uns Kinder Zeit war, nach Hause zu gehen.“ Seitdem interessiert sich die Autorin nicht nur für die Bad Buchauer Sagenwelt, sondern sie erzählt sie auch weiter und hat nun sogar eine zauberhafte Geschichte darüber geschrieben.

Aus diesem Grund hieß Bürgermeister Peter Diesch die Zuhörer der Lesung zu einem „sagenhaften Ereignis willkommen, da zwei sagenhafte Damen ...

 Der FV Neufra (re.: Simon Spies) will Wiedergutmachung für die Heimniederlage am vergangenen Wochenende betreiben, doch der SV

Neufra hofft auf seine Auswärtsstärke

Drei Mannschaften aus dem Spitzenquartett waren am vergangenen Wochenende erfolgreich. Nur der FV Neufra, der gegen die TSG Ehingen mit 0:2 unterlag, ging als Verlierer vom Platz. Beeindruckend war der 5:0-Erfolg von Schussenried. Am Tabellenende holten die drei Mannschaften auf den Rängen 14 bis 16 jeweils einen Punkt. Die SG Altheim rutscht immer mehr Richtung Tabellenende.

FC Krauchenwies/Hausen – SV Bad Buchau (Sa., 15 Uhr;

Ihr schönstes Lieblingsplätzle der Region

Unter dem Hashtag #lieblingsplätzle haben Leser Fotos der schönsten Orte der Region eingeschickt. Sie haben abgestimmt, welches das schönste Plätzle ist. Die Gewinnerin ist Christine R. aus Ertingen. Ihr Bild zeigt den Federsee-Steg in Bad Buchau.

Alle Fotos, die zu dem Wettbewerb eingesendet wurden, gibt es hier.

 Reinhard Böhm ist seit 18 Jahren Klinikclown im Krankenhaus, bei der Gesprächsrunde mit Mitgliedern und Gästen der Prostatakreb

Böhm sorgt für Humor im Krankenhaus

Die Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bad Buchau-Federsee hatte zu dem Vortrag „Humor im Krankenhaus – Ein Krankenhaus-Clown erzählt und gibt Antworten“ eingeladen. Als Klinikclown arbeitet Reinhard Böhm, der den Besuchern Einblick in seine Arbeit gab.

Reinhard Böhm ist Klinikclown. Nach 18 Jahren als Heimerzieher wollte er eine neue soziale Aufgabe. Clown für das Krankenhaus war seine Idee. Die stellte er in einigen Krankenhäusern in Kempten, Friedrichshafen und Ulm bei den Chefärzten vor.

 Martin Herrmann kommt am Donnerstag nach Bad Buchau.

Martin Herrmann – „Keine Frau sucht Bauer“

Am Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr, präsentiert das Touristikmarketing Bad Buchau im Großen Saal im Kurzentrum Martin Herrmann mit seinem Programm „Keine Frau sucht Bauer“. Es gibt noch Karten an der Abendkasse.

Ein hochkomisches Salonkabarett für Neoromantiker in Wort und Lied. Martin Herrmann, der erste amtliche Frauenflüsterer Deutschlands, weiß: Auf den Acker stehen heute immer weniger – aber viele stehen auf den Akademiker … Mit Wort und Lied kümmert sich Anti-Liedermacher Martin Herrmann um den Zeitgeist zwischen Stadt und ...

 Chorleiter Hans-Peter Merz (von links) und die Vorsitzende Marianne Knor gratulieren den Jubilaren Roshilde Merkle Adeltraud Sa

Bei der 1200-Jahrfeier treten die Sänger als Römer auf

Die Chorserenade in Ostrach und das Frühjahrskonzert sind die Höhepunkte im vergangenen Vereinsjahr beim Gesangverein Liederlust Ennetach gewesen. Das stellte die Vorsitzende Marianne Knor bei der Hauptversammlung am Samstag im Gasthaus Adler in Ennetach fest. Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Mit einem Lied wurde die Versammlung eröffnet, zu der Knor den stellvertretenden Bügermeister Emil Magino, Ortvorsteher Wolfgang Eberhart, den ...