Suchergebnis

 Der Kreis will für Fairness in Sachen 9-Euro-Ticket für Schüler sorgen.

Detailfrage um 9-Euro-Ticket für Schüler so gut wie geklärt

Das 9-Euro-Ticket gilt auch für Schülertickets im gesamten Landkreis Ravensburg. Das Landratsamt bucht nur neun Euro statt des sonst üblichen Eigenanteils ab, erklärt Landkreis-Pressesprecherin Selina Nußbaumer – das laufe alles automatisch, die Schüler bräuchten nichts weiter zu tun.

Mit ihrem Schülerticket können die Kinder und Jugendlichen aus dem Kreis zwischen Juni und August den gesamten Nahverkehr in Deutschland nutzen.

Was passiert mit dem freigestellten Schülerverkehr?

 Silvia Schmid hat mit 45 Jahren auf Busfahrerin umgeschult. Interessierte können sich den Beruf des Busfahrers in Bad Waldsee-G

Busfahrer werden: Verkehrsunternehmen informieren

Elke Müller aus Bad Waldsee-Gaisbeuren, Bernd Grabherr aus Waldburg und Mario Sohler aus Wangen sind Inhaber von Busunternehmen, die im Linienverkehr des bodo-Verkehrsverbunds tagtäglich viele Menschen zur Schule, zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause bringen. Und sie sind auf der Suche nach Verstärkung. Denn mit der Verkehrswende soll auch der Busverkehr weiter ausgebaut werden. Aus diesem Grund laden sie am Samstag, 9. Juli, von 10 bis 13 Uhr auf das Betriebsgelände von Omnibus Müller in Bad Waldsee-Gaisbeuren ein, um allen Interessierten ...

Bad Wurzach Info präsentiert überarbeitete Wander- und Radkarte

Ab sofort ist die überarbeitete Wander- und Radkarte der Bad Wurzach Info erhältlich. Grundlage hierfür ist das bestehende Wanderwegenetz mit seinen 18 Rundtouren auf Bad Wurzacher Gemarkung. In frischem Design wurden die Rundtouren thematisch neu zusammengestellt, um noch mehr Lust auf die Region zu machen. Acht Leitthemen in Verbindung mit dem Slogan „natürlich.“ sind dabei entstanden. So finden Wanderer unter dem Motto „natürlich.moorig“ Touren im und rund ums Wurzacher Ried.

 Am Samstagabend gibt’s einen Sternmarsch mit abschließendem Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen.

Bad Wurzach lädt zum Trödeln, Zuhören und Anschauen ein

Zwei Premieren und eine wiederbelebte Tradition: Am kommenden Samstag, 25. Juni, ist in Bad Wurzach den ganzen Tag über viel geboten.

Ein Innenstadt-Flohmarkt, ein Tag der offenen Tür bei der Jugendmusikschule und ein Serenadenkonzert stehen an diesem Samstag in der Riedstadt auf dem Programm. Den bisherigen Wetterprognosen der Wetterwarte Süd von Roland Roth zufolge wird „angenehm temperiertes Sommerwetter“ herrschen.

Die Narrenzunft D’Riedmeckeler und der Sportfischerverein laden von 7 bis 16 Uhr zum ersten ...

 So sah es am 8. Juni 2021 beim Anwesen von Andreas Renz im Mühlhaldeweg aus.

Katastrophaler Hangrutsch von 2021 sorgt immer noch für Ärger und Angst

Fast genau ein Jahr ist es her, dass in Hauerz ein Hang an zwei Stellen abrutschte. Dabei wurde auch ein Wohnhaus zerstört. Ob seitdem genug unternommen wurde, um solch ein Unglück künftig zu vermeiden, darüber gehen die Meinungen von Anwohnern und Verantwortlichen auseinander.

„Wo wir jetzt stehen, lag vor einem Jahr der Schlamm auf einer Länge von 15 Metern zwei Meter hoch“, sagt Andreas Renz. Und er blickt sorgenvoll den Hang hinauf.

 Rund 100 Radler gingen auf die 22 Kilometer lange Strecke rund ums Ried.

Jugendmusikschule profitiert von der „Warm-Up-Tour“

Der Rad- und Motorsportverein Bad Schussenried führt Anfang Juli wieder die „Tour-de-Barock“ durch. Im Vorfeld gibt es an sechs Orten sogenannte „Warm-Up-Touren“. Eine dieser Etappen hat am Mittwoch in Bad Wurzach stattgefunden. Die Jugendkapelle der Bad Wurzacher Jugendmusikschule begleitete den Start der Radler auf ihre 22 Kilometer lange Runde rund ums Ried mit Blasmusikklängen.

Für einen guten Zweck, den die einzelnen Städte festlegen, können beliebig viele Personen mitradeln.

Ähnlich wie hier in Ringschnait bereits gebaut, soll in Mietingen am Aufhofer Bach ein Staudamm für ein Hochwasserrückhaltebecke

Das ist der Stand beim Hochwasserschutz der Gemeinde Mietingen

Die finalen Vorbereitungen für die anstehenden baulichen Maßnahmen zum Hochwasserschutz der Gemeinde Mietingen sind beschlossen: Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einer Bodenuntersuchung für den Bau des Hochwasserrückhaltebeckens am Aufhofer Bach zugestimmt. Dies soll garantieren, dass das Bauwerk bedrohlichen Wassermassen künftig standhält. Im August soll mit den Arbeiten begonnen werden.

Geologische Untersuchung ist notwendig Der Bau eines Staudamms für ein Hochwasserrückhaltebecken (HRB) ist streng geregelt.

 Die Gebäude Parkstraße 2, 4 und 6 liegen am Eingang zum Kurpark.

Grundstück in Premiumlage - Bad Wurzach schlägt zu

Die Stadt Bad Wurzach hat sich ein Premiumgrundstück in der Innenstadt gesichert. Äußern will sie sich bislang nicht dazu.

Nach gesicherten Informationen der „Schwäbischen Zeitung“ hat die Stadtverwaltung die Anwesen Parkstraße 2 bis 6 gekauft. In der Hausnummer 2 befindet sich unter anderem das Eiscafé von Aldo Bucco, in der Hausnummer 4 auch das Redaktionsbüro der „Schwäbischen Zeitung“ .

Ein besonderes Gebäude Von besonderer Bedeutung in der jüngeren Stadtgeschichte ist das Gebäude mit der Hausnummer 6.

Sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter nimmt der Polizeiposten Bad Wurzach unter Telefon 07564/2013 entgegen.

Bei Einbruchsversuch Auto beschädigt

Zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 9.30 Uhr, hat eine unbekannte Person versucht, in Bad Wurzach die Fahrertür eines Audi A3 aufzuhebeln.

Der Audi war laut Polizei zur Tatzeit in der Gartenstraße abgestellt. Durch die massive Gewalteinwirkung entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter nimmt der Polizeiposten Bad Wurzach unter Telefon 07564/2013 entgegen.