Suchergebnis

Vorschläge für Ehrenamtsmedaille einreichen

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, könne noch bis zum 30. September Vorschläge für Ehrenamtsmedaille eingereicht werden. Durch diese Ehrung sollen vor allem Personen geehrt werden, die nicht nur im Rahmen einer normalen Vereinstätigkeit aktiv sind, wie Vorsitzender oder Schriftführer, sondern auch darüber hinaus gesellschaftlich vielfältig tätig sind. Die Ehrenamtsordnung zielt somit auf ein beispielhaftes, vorbildliches und herausragendes ehrenamtliches Engagement ab.


Baumstamm verletzt Waldarbeiter in Bad Waldsee.

Baumstamm verletzt Waldarbeiter

Mit Verdacht auf mehrere gebrochene Rippen ist ein 42-jähriger Mann am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr nach einem Arbeitsunfall in einem Waldstück bei Bad Waldsee vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden. Der 42-Jährige und ein weiterer Mann waren laut Polizei damit beschäftigt, Baumstämme auf einen landwirtschaftlichen Anhänger zu laden. Dabei rollte einer der Stämme (etwa 2,60 Meter lang mit 60 Zentimeter Durchmesser) vom Anhänger herunter und traf den danebenstehenden Mann.

Die erfolgreichen D3-Lehrgangs-Absolventen (von links): Katja Wirth, Rica Krug und Johanna Dieing.

Junge Haidgauerinnen bestehen D3-Lehrgang

Drei junge Musikerinnen der Musikkapelle Haidgau haben einen D3-Lehrgang erfolgreich absolviert. Das geht aus einem Bericht der Kapelle hervor.

Johanna Dieing (Trompete), Rica Krug (Klarinette) und Katja Wirth (Horn) stellten sich demnach der Herausforderung des D3-Lehrganges in Bad Waldsee und haben diesen mit großem Erfolg bestanden. Der besondere Dank gelte den Instrumentallehrern, die die drei auf die praktische Prüfung vorbereitet haben, Nicole Wirth, die ihnen das musikalische Theoriewissen vermittelt hat, und den Dozenten des ...

Picknick-Kochkurs für Kinder

Für den Ausflug ins Grüne darf der gut gefüllte Picknick-Korb nicht fehlen. Beim Picknick-Workshop am Mittwoch, 5. September, für Kinder von acht bis zwölf Jahren im Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben in Bad Waldsee bereiten Martina Blumer und Waltraud Reich gemeinsam mit den kleinen Köchen leckere Gerichte zu, die sich sehr gut zum Mitnehmen eignen, teilt das Landratsamt Ravensburg mit. Auf dem Speiseplan stehen unter anderem Köstlichkeiten wie Doppeldecker-Brote, Bulgursalat, Bunter Nudelsalat und Himbeer-Muffins.

Nach dem Unfall auf der B30 Höhe Baindt ist die Straße relativ schnell geräumt worden.

Autofahrer überschlägt sich mehrfach auf B30

Mit leichteren Verletzungen ist ein 25-jähriger Autofahrer am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B30 bei Baindt davongekommen. Das teilte die Polizei mit.

Der junge Mann hatte mit seinem Auto die Bundesstraße von Ravensburg kommend in Richtung Bad Waldsee befahren und in einer Rechtskurve vom linken auf den rechten Fahrstreifen gewechselt. Hierbei verlor er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Böschung und ...

Leutkirch führt das „Handyparken“ ein

Autofahrer können ihr Parkticket in der Leutkircher Innenstadt ab sofort auch per Handy bezahlen. Die neue Methode steht für sämtliche kostenpflichtige Abstellplätze als Alternative zu den Parkscheinautomaten zur Verfügung. Mit der „EasyPark-App“ kann die Parkzeit gestartet, unterwegs verlängert und auch vorzeitig beendet werden. Für diesen Mehrwert bezahlt der Autofahrer die reguläre Parkgebühr plus 15 Prozent der Kosten (mindestens 20 Cent), die an den App-Anbieter fließen.

Werner Auer und Peter Christeleit haben ihr Büro auf dem Heber-Areal Ende 2016 bezogen.

Auch Bad Waldsee spürt den Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel stellt die Unternehmen deutschlandweit vor Herausforderungen. Oftmals werden händeringend qualifizierte Mitarbeiter gesucht – und nicht gefunden. Auch Bad Waldsee bleibt von dieser Entwicklung nicht verschont.

Insgesamt 50 Firmen im süddeutschen Raum betreut der Personaldienstleister „Timebridge“ mit Sitz in Bad Waldsee. Rund 100 Stellen sind bei diesen Unternehmen unbesetzt. Allein im Landkreis Ravensburg seien aktuell 40 Stellen vakant.


Kinder von Mitarbeitenden der St. Elisabeth-Stiftung sind zur Sommerfreizeit nach Heggbach gekommen. Spielerisch reisten sie da

Saltos, Spaß und schottische Spiele

Zum fünften Mal sind Kinder von Mitarbeitenden der St. Elisabeth-Stiftung zur Sommerfreizeit nach Heggbach gekommen. In acht Tagen reisten sie dabei recht sportlich um die Welt.

Siebzehn Kinder zwischen sieben und elf Jahren toben trotz der sommerlichen Temperaturen durch die Heggbacher Turnhalle. „Am besten ist das Airtramp“, erklärt der elfjährige Romy und klettert auf die aufblasbare orangefarbene Matte. Wie eine riesige Hüpfburg liegt das Ungetüm in der hellen Halle.

Die Milch vom Allgäu-Hof von Michael Müller kann beispielsweise im Edekamarkt in Bad Wurzach abgezapft werden.

Dieser Mann sorgt für die frische Milch

Frische Milch kaufen und dabei Verpackungsmüll vermeiden. Diese zwei Vorteile vereinen Milchautomaten in sich. Sie sind in immer mehr Einkaufsmärkten der Region zu finden.

Anbieter ist der Allgäu-Hof von Michael Müller in Starkenhofen. An mittlerweile acht Standorten hat er Milchautomaten aufgestellt. Zuletzt kamen Märkte in Bad Waldsee, Bergatreute und Baienfurt hinzu. Bereits seit längerem stehen Automaten unter anderem in den Edekamärkten in Bad Wurzach und Aitrach sowie in der Bäckerei Häussler in Leutkirch.


Die Ehrensberger Kapelle wurde im 16. Jahrhundert erbaut und liegt 717 Meter hoch.

Ehrensberg feiert Patrozinium des St. Laurentius

Nach dem Patroziniums-Gottesdienst („Maria Schnee“) in Hittisweiler haben jetzt nur wenige Tage später am 10. August die Ehrensberger zusammen mit Gläubigen aus der Nahregion in ihrer Kapelle das Patrozinium des St. Laurentius gefeiert.

Der 10. August ist zugleich der Gedenktag des Heiligen, der nach der Überlieferung am 10. August 258 nach Christus den Märtyrertod durch Verbrennen auf einem glühenden Rost erlitten hatte. Hoch in Ehren stand der heilige Laurentius in früheren Zeiten vor allem bei der bäuerlichen Bevölkerung im ...