Suchergebnis

 Leeres Gebäude

ZfP-Werkstätte statt Ladenleerstand im Riedlinger Hochhaus

Noch prangt das Schild „Zu verkaufen und/oder zu vermieten“ des Immobilienmaklers an der Scheibe des ehemaligen Mode-Geschäfts im Riedlinger Hochhaus an der Hindenburgstraße. Aber das könnte bald überholt sein: Denn das Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Südwürttemberg plant in der leerstehenden Ladenfläche des Hochhauses eine Werkstatt für psychisch Kranke zu etablieren. Das hat der Regionaldirektor des ZfP, Christoph Vieten, bestätigt.

„Vorbehaltlich der Zustimmung unseres Aufsichtsrates wird das ZfP im nächsten Jahr zehn WfB-Plätze ...

 Im ersten Jahr der Großkaliber-Rundenwettkämpfe des Schützenkreises Biberach-Iller hat sich die SGi Erolzheim überlegen den Mei

SGi Erolzheim holt sich Meistertitel

Im ersten Jahr der Großkaliber-Rundenwettkämpfe des Schützenkreises Biberach-Iller hat sich die SGi Erolzheim überlegen den Meistertitel gesichert. Mit einer überragenden Saisonbestleistung von 378 Ringen war der Ringschnaiter Stephan Schwarz der beste Einzelschütze der Wettkämpfe.

Die Erolzheimer ließen auch am letzten Wettkampftag nichts anbrennen und erzielten beim Sieg gegen den SV Reinstetten III (1064:980 Ringe) erneut mit Abstand das beste Mannschaftsergebnis.

Baugebiete sind Thema im Gemeinderat Bad Schussenried

Der Schussenrieder Gemeinderat befasst sich in der Sitzung am Donnerstag, 17. Oktober, von 20 Uhr an im kleinen Saal der Stadthalle mit gleich mehreren Baugebieten: Für die Bebauungspläne Metzgergässle in Bad Schussenried, Mühlwiesen II in Steinhausen, Unterer Öschweg in Hopferbach und Schussenursprung III in Roppertsweiler soll jeweils per Aufstellungsbeschluss der Startschuss fallen.

Fürs Gebiet Bohnwiesen in Otterswang wird die Planung vorgestellt und beim Baugebiet Am Friedhof in Reichenbach geht’s bereits um die ...

 Stellten sich bei der Schülersprecherwahl dem Votum ihrer Mitschüler (von links): Dolores Kaiser, Lisa Härle, Marsha Rauch und

Die Schüler des Progymnasiums Bad Schussenried haben gewählt.

Dolores Kaiser aus der neunten Klasse und Anna-Maria Swora aus der zehnten Klasse sind die neuen Schülersprecher des Progymnasiums Bad Schussenried. Ebenfalls zur Wahl angetreten sind Lisa Härle (Klasse neun) und Marsha Rauch (Klasse zehn).

Dolores Kaiser überzeugte mit einer lebendigen Präsentation, die spüren ließ, dass sie für ihr Ziel „mehr Kreativität an der Schule“ auch als Person steht. Ein Snackautomat (mit gesunden Snacks) und die Sanierung der Schule („damit nicht mit jedem Stecker gleich der Putz aus der Wand kommt“) sind ...

Personen stehen um eine Badewanne herum

Tagung: Geschichte der Psychiatrie in Oberschwaben

„Irrsinn“ in Oberschwaben – unter diesem etwas flapsig klingenden Titel blickte eine historische Tagung auf 200 Jahre Psychiatriegeschichte in der Region zurück. Eingeladen hatten die Gesellschaft Oberschwaben sowie die Landkreise Biberach und Ravensburg nach Bad Schussenried. Der Tag mit Vorträgen im barocken Bibliothekssaal des Klosters, in dem sich seit 1875 eine Einrichtung für psychisch Kranke befindet, zeigte, wie vielschichtig und groß das Thema ist.

Silcherchor gibt zwei Konzerte

Der Silcherchor Donau-Bussen tritt am Samstag, 19. Oktober, von 19 Uhr an in der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Steinhausen bei Bad Schussenried auf. Das gleiche Konzertprogramm trägt er noch mal am Sonntag, 20. Oktober, von 18.30 Uhr an im Kulturhaus der Stadt Laupheim vor.

Der Chor bringt als Erstaufführung in einer Neubearbeitung das Requiem d-moll von Luigi Cherubini (1760 – 1842) zu Gehör. Dem Silcherchor nahezu auf den Leib geschneidert, wurde die originale Orchesterfassung ersetzt und für Klavier und Harmonium ...

 Der FC Albstadt (links Denis Banda) bezwang den FV Bad Schussenried (vorn rechts Jonas Gölz, hinten Nico Siegler).

Frühes Tor entscheidet Partie

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Landesliga die dritte Niederlage in Folge kassiert und ist zum dritten Mal in Serie ohne Torerfolg geblieben. Der Aufsteiger verlor vor 250 Zuschauern im eigenen Zellersee-Stadion gegen den FC Albstadt mit 0:1 (0:1). Das Siegtor für den Spitzenreiter erzielte Hakan Aktepe bereits nach zwei Minuten mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Dass diese Szene nach zwei Minuten spielentscheidend werden sollte, ahnte zu diesem frühen Zeitpunkt der Partie noch niemand.

 Die Line-Dancer aus Ostrach gratulieren der VHS zum 50-jährigen Bestehen.

Die „Universität der kleinen Leute“ feiert

Das 50-jährige Bestehen der Volkshochschule Oberschwaben ist am Freitagabend im Stadtforum Bad Saulgau gefeiert worden. Vor etwa 150 geladenen Gästen und interessierter Öffentlichkeit wurde der runde Geburtstag mit Festrede, aufschlussreicher Bildpräsentation und buntem Showprogramm gewürdigt.

Hervorgegangen aus der Volkshochschule (VHS) Bad Schussenried, vereinte der 1969 gegründete Zweckverband zunächst vier Gemeinden unter seinem Dach: Bad Schussenried, Aulendorf, Bad Buchau und Altshausen.

 Olympia Laupheim (links Philipp Fischer) blieb auch im sechsten Spiel in Folge ohne Sieg.

Olympia rutscht auf Abstiegsplatz

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga zu Hause gegen den FV Rot-Weiß Weiler mit 0:1 (0:0) verloren. Während die Allgäuer damit weiter Tuchfühlung zur Tabellenspitze haben, blieben die Blau-Weißen auch im sechsten Spiel in Folge ohne Sieg und rutschten auf einen Abstiegsplatz ab.

Als Schiedsrichter Anes Ramic (Lehr) die Partie abpfiff, war der Jubel groß im Lager der Gäste. Die Laupheimer Spieler ließen hingegen die Köpfe hängen.

Hackbarth steigt bei der TSG Ehingen ein

Im Derby der Fußball-Bezirksliga Donau zwischen Gastgeber TSG Ehingen und der SG Öpfingen am Samstag sitzt erstmals der neue Trainer auf der TSG-Bank. Volkmar Hackbarth übernimmt die Mannschaft, die nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Joachim Oliveira vor knapp drei Wochen vom verletzten Spieler Daniel Post betreut wurde. Mit dem 55-jährigen Hackbarth verfolgen die zuletzt in der Liga fünfmal in Folge siegreichen Ehinger weiter ihr Ziel: Aufstieg in die Landesliga.