Suchergebnis

Radtouren mit dem E-Bike: Auf aussichtsreichen Wegen zum Burgcafé

Die erste hier beschriebene Tour lehnt sich auch an die erste Tour im Buch an. Es werden aus nachvollziehbaren Gründen fast keine Gastronomiebetriebe mit Namen genannt, außer wenn sie selbst die Hauptattraktion des Tagesziels darstellen. Doch besteht kein Grund zur Sorge – an der Tour werden viele Einkehrmöglichkeiten direkt passiert. Nun also von Biberach durchs Wolfental über Steinhausen und Olzreute nach Otterswang zum Burgcafé.

Ausgangspunkt dieser Tour ist der westliche Stadtrand von Biberach im Wolfental.

 Das Schulzentrum in Bad Schussenried soll generalsaniert werden.

Kompromiss gefunden: Neues Konzept für das Schussenrieder Schulzentrum steht

Vertretern der Verwaltung und des Progymnasiums ist es gelungen, einen Kompromiss bezüglich der künftigen Raumaufteilung im Schussenrieder Schulzentrum zu finden. Eltern, Schüler und Schulleitung des Progymnasiums hatten im Vorfeld der jüngsten Gemeinderatssitzung ihren Unmut über das veränderte Raumkonzept geäußert. Daraufhin beschloss der Gemeinderat vergangenen Donnerstag, dass alle Beteiligten sich erneut zusammensetzen sollten – trotz Sommerferien und Sitzungspause.

 Mitte Juli haben zwei Polizisten auf zwei bewaffnete Patienten des Zentrums für Psychiatrie in Bad Schussenried geschossen.

Wenn Polizisten auf Menschen schießen – wie es nach der Extremsituation weitergeht

Es sind Ausnahmefälle, aber sie passieren: Polizisten schießen im Dienst auf Menschen. Um sich selbst, um Kollegen oder Unbeteiligte zu retten. Vor drei Wochen hat sich ein solcher Fall in der Innenstadt von Bad Schussenried ereignet.

Ein 29-jähriger Patient des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) kam durch einen polizeilichen Schuss ums Leben. Für die Beamten kann das ein traumatisches Erlebnis sein. Die psychologische Aufarbeitung ist so individuell wie der betroffene Mensch.

Barockes Konzert im Schussenrieder Bibliothekssaal

Im Bibliothekssaal des Klosters Schussenried findet am Sonntag, 9.August, anlässlich der Barockwoche um 17 Uhr ein Konzert statt. Das musikalische Trio besteht aus Kirchenmusikdirektor Matthias Wolf, Sarah Baranja und Manuela Stolz. Aufgeführt werden bekannte und unbekannte Sonaten, Sonatensätze und andere Werke aus der Zeit des Barock in der Triobesetzung Violine, Oboe und Klavier/Orgel, aber auch in unterschiedlichen Duettbesetzungen wie auch im solistischen Vortrag.

 Am Wochenende ist in eine Firma in Bad Buchau eingebrochen worden.

Einbrecher in Buchauer Firma

Bei einem Einbruch ist am Wochenende eine Firma in Bad Buchau bestohlen worden.

Wie die Polizei berichtet, muss der Dieb in der Nacht zum Sonntag in dem Geschäft gewesen sein. Nach Lage der Spuren brach der Unbekannte eine Tür des Gebäudes in der Schussenrieder Straße auf. Er durchsuchte die Räume und fand den Tresorschlüssel. Aus dem Tresor packte der Dieb das Geld ein und verschwand damit. Die Polizei in Bad Schussenried, Telefon 07583/942020, hat die Ermittlungen aufgenommen, um dem Dieb auf die Schliche zu kommen.

 Der Bibliothekssaal in Bad Schussenried.

Die Welt der Klänge im Bibliothekssaal

Fünf beeindruckende Konzerte in einem besonderen Ambiente: Namhafte Künstler werden ab 9. August bei der Konzertreihe im Bibliothekssaal Kloster Schussenried auftreten. Den Auftakt der musikalischen Reise bilden am 9. August kammermusikalische Werke des Barock auf Violine, Oboe, Klavier und Orgel – gekonnt präsentiert vom Trio rund um Kirchenmusikdirektor Matthias Wolf. Am 20. September erfreut die Solokünstlerin Judith Mutschler das Publikum. Sie besticht durch energiegeladene, ungekünstelte Popsongs und Klassiker, die sie in frischen ...

 25 Schüler bekamen das Abschlusszeugnis bei einem Gesamtdurchschnitt von 2,4 überreicht.

Drümmelbergschüler feiern ihren Abschluss

In einer feierlich geschmückten Stadthalle haben die Neuntklässler der Drümmelbergschule Bad Schussenried trotz der Corona-Beschränkungen ihren Abschluss feiern können. Schulleiterin Stephanie Krueger eröffnete die Feier und bedankte sich bei Schülern, Eltern und Kollegen, die in den vergangenen Monaten alle Herausforderungen in besonderer Weise gelöst hätten.

Auch die Schülersprecher Nadija Ramic und Ilayda Aydin sowie die Elternvertreter Daniela Oehler und Adelinde Geray gingen auf das zurückliegende Schuljahr ein, welches ...

Depression - Symptome bei Kindern und Teenagern

Corona und die seelischen Folgen: Welche Ängste die Kurzarbeit auslöst

Auch wenn die erste Corona-Welle in Oberschwaben relativ moderat verlaufen ist, hat sie bei den Menschen Spuren hinterlassen. Körperliche Symptome, Ansteckungsgefahren und die wirtschaftlichen Folgen standen bislang im Mittelpunkt.

Doch hat das Virus auch Wirkung auf unsere psychosoziale Gesundheit? SZ-Redakteur Kai Schlichtermann hat darüber mit Christoph Vieten gesprochen, Regionaldirektor Donau-Riss an den Zentren für Psychiatrie Südwürttemberg.

 Die Polizei rät zum Tragen eines Helms beim Radfahren.

Senior stürzt mit Rad

Ein 75-Jähriger ist am Montag nach einem Radunfall bei Bad Schussenried ins Krankenhaus gebracht worden. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 11.30 Uhr war Mnan mit dem Fahrrad unterwegs. Er fuhr auf dem Radweg neben der Landstraße, die von Aulendorf nach Otterswang führt. Als es bergab ging, geriet der Senior nach rechts. Sein Rad kam neben den Weg und der 75-Jährige stürzte. Mit Kopf- und Handverletzungen musste er ins Krankenhaus. Einen Helm hatte der Senior nicht getragen.

Fortbildung für Orgelspiel

Die Kirchenmusik in den Dekanaten Biberach und Saulgau bietet ab Herbst eine Ausbildung für Orgelspiel an.

Der Unterricht (45 Minuten) findet in der Regel wöchentlich bei einem Dekanatskirchenmusiker innerhalb der Schulzeit statt, dauert je nach Lernfortschritt ein bis drei Jahre und endet mit einer diözesan anerkannten Prüfung. Voraussetzungen: Spielen eines Lieds aus dem Orgelbuch zum Gotteslob (mit Pedal) und Spielen eines weiteren (freien) Orgelstücks, entsprechende musikalisch-theoretische Kenntnisse.