Suchergebnis

 Riedlingen muss nach Dotternhausen.

Ein enger Kunstrasen wartet auf die Rothosen

Der TSV Riedlingen muss im letzten Spiel des Kalenderjahres, am Sonntag, 14 Uhr, beim SV Dotternhausen ran. Es wartet eine unangenehm zu bespielende Mannschaft auf einem kleinen, engen Kunstrasen, der nicht gerade Vorfreude bei der Mannschaft von Markus Keller auslösen dürfte.

„Das ist eine sehr schwierige Aufgabe“, sagt Riedlingens Trainer Markus Keller vor dem Spiel beim SV Dotternhausen. Die Gründe liegen auf der Hand. Dotternhausen ist ein unangenehmer Gegner - und das auch noch auf einem engen, kleinen Kunstrasen.

 Einige Kinder nach dem Sterne-Basteln.

Was feiern die Christen an Weihnachten?

Mentorinnen der Gruppe 1+1 Mentoren aus Bad Buchau, UnterstützerInnen, Mütter und Kinder versammelten sich am Freitag vor dem 1. Advent im Evangelischen Gemeindehaus Bad Buchau um den Adventskranz. Uschi Jehle, Helga Meier und Brigitte Frosdorfer vom Leitungsteam begleiteten die Gruppe durch den Nachmittag.

Was ist Advent? und Was feiern die Christen eigentlich an Weihnachten? war das Thema der Begegnung. Ein Gespräch der Adventskranzkerzen namens Friede, Glaube, Liebe und Hoffnung mit einem Kind stimmte auf die Adventszeit ein.

 Petra Pachner erhält das Bundesverdienstkreuz.

Bundesverdienstkreuz für Petra Pachner

„Damit habe ich wirklich nicht gerechnet“, sagt Petra Pachner. Gerade aus Nepal zurückgekommen, hat die Vorsitzende des Vereins „Zukunft für Nepal Ostwürttemberg“ in ihrem Briefkasten ein Schreiben des Staatsministeriums in Stuttgart vorgefunden. Sie erhält für ihr jahrzehntelanges Engagement für notleidende Kinder und Jugendliche in Nepal das Bundesverdienstkreuz.

„Mein erster Gedanke war, dass alle, die sich dort engagieren, dieses erhalten sollten.

 Der SV Ringingen (blau, hier im Spiel gegen den KSC Ehingen) trifft im letzten SZ-Topspiel des Jahres auf den FV Schelklingen-H

Letzter Spieltag vor der Winterpause

Nach dem bevorstehenden Spieltag gehen die Vereine der Kreisliga A in die Winterpause. Die Mannschaften werden versuchen, ihr Punktepolster vor der Pause noch zu verbessern. Das SZ-Topspiel findet in Ringingen gegen den FV Schelklingen-Hausen statt. Das Spiel der SF Bussen ist bereits am Samstag um 14.30 Uhr. Der Rest spielt am Sonntag um 14.30 Uhr.

SF Bussen – SGM Kirchen/Herbertshofen (Vorrunde 2:1) – Die Gäste wollen ihre Erfolgsserie fortsetzen, doch das wird sicher schwer werden.

 Weißstörche im Südlichen Federseeried.

Weißstorch in Baden-Württemberg wieder mit 1999 Brutpaaren

Im Jahr 1975 war der Weißstorch mit 15 Brutpaaren in ganz Baden-Württemberg kurz vor dem Aussterben. 2022 gibt es jetzt wieder 1999 Brutpaare. „Dies ist ein sehr großer Erfolg für den Arten- und Biotopschutz“, sagt Siegfried Frosdorfer, der Vorsitzende der NABU-Gruppe Bad Buchau-Federsee. Sehr erfolgreich waren die Störche in Oberschwaben einschließlich Westallgäu: 428 Brutpaare mit 870 ausgeflogenen Jungstörchen, was einem Bruterfolg von 2,03 entspricht.

 Orcherster und Sängerin Aline Ehrig-Metz musizieren gemeinsam bei „O Magnum Mysterium“.

Festliche Klangfülle in der Stiftskirche

Ein klangvolles und abwechslungsreiches Kirchenkonzert hat die Stadtkapelle Bad Buchau am Sonntagabend in der Buchauer Stiftskirche gegeben. Mit festlichen und sakralen Klängen haben die Musiker die Besucher wunderbar auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit eingestimmt.

Mit Antonio Vivaldis „Trompetenkonzert für zwei Trompeten und Orgel“ haben die Musiker Thomas Obert und Philipp Thiel zusammen mit Volker Braig an der Orgel den musikalischen Reigen eröffnet.

 Die Musikkapelle Dürnau lädt zum Jahreskonzert ein.

Eine musikalische Reise der Musikkapelle Dürnau

Am Samstag, 3. Dezember, lädt die Musikkapelle Dürnau endlich wieder recht herzlich zu ihrem Jahreskonzert im Kurzentrum Bad Buchau ein. Unter dem Dirigat von Christian Neuburger eröffnen wir unser Konzert mit einem klanglichen Tongemälde, welches uns ins Himalaya führt. Lassen Sie sich unterm Dach der Welt, bis auf die Spitze des „Mount Everest“ entführen. Vom höchsten Punkt der Erde geht die Reise etwas zurück in der Zeit. Kommen wir zu großen deutschen Persönlichkeiten im Zeitalter der Romantik und Klassik.

Die SG Griesingen (grün) gewinnt das SZ-Topspiel mit 4:2

SG Griesingen gewinnt das SZ-Topspiel

In einem torreichen Spiel hat die SG Griesingen gegen Dürmentingen gewonnen. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde das Samstagsspiel in Ringingen abgesagt. Das Spiel der SGM Schmiechtal/Alb gegen SGM Bad Buchau endete unentschieden. Überraschend deutlich gewann die SGM Kirchen/Herbertshofen in Allmendingen. Der KSC Ehingen holte im Kellerduell drei wichtige Punkte.

SZ-Topspiel: SG Griesingen - SV Dürmentingen 4:3 (3:0). - Tore: 1:0 Fabian Karle (20.

 Eine Baustellenführung wird am 1. Dezember im Bad Buchauer Federseemuseum geboten.

Baustellenführung im Federseemuseum am 1. Dezember

Ende November wird das Team um Dachdecker Wolfgang Thiel aus Norddeutschland beginnen, im Federseemuseum von Bad Buchau eine Hausrekonstruktion der steinzeitlichen Siedlung „Taubried“ zu decken. Passend dazu wird am Donnerstag, 1. Dezember, um 15 Uhr eine Führung durch die Baustelle angeboten. Dabei wird Museumsleiter Ralf Baumeister die archäologischen Fakten rund um dieses Thema erläutern. Thiel zeigt, was beim Dachdecken mit Stroh beachtet werden muss.

Der Wasserverlust soll in Dürmentingen reduziert werden. Die Gemeinde hofft dabei auf das Knowhow einer technischen Führungskraf

Externer Dienstleister bei Wasserversorgung

Für den Betrieb der Wasserversorgung und die strategische Weiterentwicklung benötigt die Gemeinde Dürmentingen künftig eine technische Führungskraft. Grund ist der Personalwechsel im Bauhof. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, diese Position an einen externen Dienstleister zu vergeben. Dabei bleibt die Wasserversorgung weiter in kommunaler Hand.

Bisher hat Bauhofleiter Wolfgang Rettich die Funktion des „Wassermeisters“ erfüllt. Nach seinem altersbedingten Ausscheiden unterstützt er die Gemeinde weiterhin in diesem Aufgabenbereich.