Suchergebnis

 Martina Pociecha mit den neongelben Programmheften, die bereits in vielen Geschäften in Mengen sowie im Rathaus ausliegen.

Kindersommer punktet mit 80 Veranstaltungen

Mit mehr als 80 interessanten Veranstaltungen, die in den Sommerferien für Kinder angeboten werden, geht das Kindersommer-Team um Martina Pociecha in diesem Sommer ins 23. Jahr. Das gelbe Programmheft liegt bereits an den gewohnten Stellen aus, am Freitag, 28. Juni, werden am Nachmittag die Anmeldungen in der Ablachhalle entgegengenommen.

Ursprünglich entstand das Kindersommer-Team aus dem Gesamtelternbeirat aller Mengener Kindergärten.

Dax

Dax behauptet sich trotz Lufthansa-Einbruch

Ein Absturz der Lufthansa-Aktien hat den Dax am Montag nicht viel anhaben können. Der deutsche Leitindex schloss mit einem knappen Minus von 0,09 Prozent bei 12.085,82 Punkten.

Der MDax für mittelgroße Unternehmen stieg um 0,19 Prozent auf 25 305,61 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 endete mit einem Plus von 0,12 Prozent bei 3383,21 Zählern. Die nationalen Indizes in Paris und London gewannen jeweils rund 0,4 Prozent. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Handelsende rund 0,2 Prozent über dem ...

Deutsche Bank in Frankfurt

Deutsche Bank will Milliarden-Werte in „Bad Bank“ auslagern

Die Deutsche Bank will einem Bericht zufolge beim geplanten Konzernumbau Risiken bei Wertpapieren in Milliardenhöhe loswerden.

Dabei sollten vor allem lang laufende Derivate, die zuletzt kaum Ertrag abgeworfen haben, im Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro in eine interne Abwicklungseinheit („Bad Bank“) ausgelagert oder verkauft werden, berichtete die „Financial Times“ am späten Sonntagabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

 Notarzteinsatz am Spielfeldrand: Sanitäter kümmern sich vor der Lindauer Bank um Spieler Felix Adopler.

Notarzteinsatz vor Relegationsspiel in Wangen

Schockmoment für die SpVgg Lindau vor Beginn des Fußball-Relegationsspiels gegen die TSG Bad Wurzach: Stürmer Felix Adopler kollabierte am Spielfeldrand und musste notärztlich behandelt werden. Die Partie im Wangener Allgäustadion wurde deshalb mit 25 Minuten Verspätung angepfiffen.

Als es in Wangen am Sonntagnachmittag um 15 Uhr eigentlich losgehen sollte, liefen beide Mannschaften plötzlich unsortiert aufs Feld und hielten sich mit dem Ball warm.

Paul Kempf in einem Stuhl und im Hemd

Vom „Bauern-Bub“ zum Sparkassen-Chef

Mit einem Köfferchen in der Hand fing im Januar 1950 alles an. Damals landete auf dem Wangener Bahnhof ein junger Mann aus dem Hohenlohe-Kreis, der die Stadt in den kommenden Jahren und Jahrzehnten mit prägen sollte: Paul Kempf, Vorstand der Sparkasse Wangen und später auch der Kreissparkasse Ravensburg, MTG-Vorsitzender, Mitglied und Funktionär vieler weiterer Vereine und Organisationen. Und: Ein Mensch, der Zeit seines Lebens seine Wurzeln und die daraus entstandene Prägung nie vergaß.

Der Vorstand mit den gewählten Mitgliedern des Aufsichtsrates der Volksbank Allgäu-Oberschwaben (von links): Josef Hodrus, Inge

Volksbank Allgäu-Oberschwaben schüttet Mitgliedern Dividende in Höhe von vier Prozent aus

Bei der Vertreterversammlung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben haben die Vertreter den Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2018 einstimmig beschlossen. Zudem erteilten sie ihre Zustimmung zur Ausschüttung einer Dividende von 4,0 Prozent für die Mitglieder der Genossenschaftsbank, wie die Bank mitteilt.

Als Versammlungsleiter begrüßte Jürgen Wälder, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank, die anwesenden Gäste. Vorstandssprecher Josef Hodrus übernahm den Vorstandsbericht.

 Das Rennen beginnt: Die TSG Ehingen (hier Marc Steudle, am Ball, und Ivan Ivanic, links) treffen am Mittwochabend im ersten Ent

Die Generalprobe ist gelungen

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Punkterunde treffen am Mittwoch, 12. Juni, die TSG Ehingen und der TSV Heimenkirch in der Relegation zur Fußball-Landesliga IV in Altshausen aufeinander. Beide Vereine sind vor einem Jahr abgestiegen und haben nun als Tabellenzweite ihrer jeweiligen Bezirksliga die Chance, über Entscheidungs- und Relegationsspiele in die Landesliga zurückzukehren. Sowohl die TSG Ehingen als auch ihr Gegner haben am vergangenen Samstag ihr letztes Punktspiel der Saison gewonnen.

Zimmer mit Stall - Tierisch gute Ferien

Zimmer mit Stall - Tierisch gute Ferien

Ganz schlecht kann die Idee nicht gewesen sein, sonst wäre es beim Pilotfilm geblieben. Der hieß „Zimmer mit Stall - Ab in die Berge“ und lief im März vergangenen Jahres. Damals sahen fast fünf Millionen Menschen zu, was zumindest keine schlechte Größenordnung ist.

Nun kommen gleich zwei neue Folgen. Den Auftakt macht „Zimmer mit Stall - Tierisch gute Ferien“ am Freitag (7. Juni) um 20.15 Uhr im Ersten. Eine Woche später (14.6., 20.15 Uhr) schließt sich dann Folge 3 „Berge versetzen“ an.

 Die Meister, hinten von links: Präsident Gerold Klöckler, Masseur Rudi Rihm, Günter Baumgärtner, Roland Schmidinger, Karl-Heinz

Vor 40 Jahren gelang dem FV Bad Waldsee der sportlich größte Erfolg

In diesem Jahr feiert der Fußballverein Bad Waldsee 100-jähriges Bestehen. Und vor 40 Jahren gelang den Spielern der sportlich größte Erfolg der Vereinsgeschichte: der Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg.

Der damalige Vorstand Gerold Klöckler, Trainer Peter Ailinger, Mittelfeld-Spieler Gerhard Romer, Stürmer Kurt Merk und der damals jüngste Spieler im Team, Roland Schmidinger, erinnern sich zurück: „Die Mischung aus Individualisten, erfahrenen Spielern und großen Namen brachte den Erfolg“, sind sich die fünf einig.

 Klaus Remensperger (vorne, von links) und Klaus Thaler leiten die Volksbank.

Ihr Jubiläum feiert die Volksbank auf kleiner Flamme

Alles begann 1869 mit der Gründung einer Gewerbebank in Mengen: 150 Jahre reichen die Wurzeln der Volksbank Bad Saulgau zurück. Dieses Jubiläum hat die Bank im Rahmen ihrer Vertreterversammlung am Dienstagabend im Stadtforum gefeiert. Die Höhe der Dividende bleibt unterdessen unverändert zum Vorjahr.

Das 150-jährige Bestehen wird nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden Max Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf nicht mit einer separaten großen Gala oder ähnlichem gefeiert.