Suchergebnis

Britta Baier

Britta Baier (bb) ist seit 2009 als Redakteurin für die Gemeinde Kressbronn zuständig und berichtet seither sowohl über das Ortsgeschehen als auch über das, was die Menschen hier bewegt.

Regina Braungart

Regina Braungart (Jahrgang 1964) leitet seit dem Jahr 2000 die Lokalredaktion in Spaichingen. Sie ist damit zuständig für die Print- und Online-Berichterstattung über Spaichingen, das Primtal und den...

Bruno Jungwirth

Bruno Jungwirth (uno), Jahrgang 1969, ist seit Juni 2012 Leiter der Lokalredaktion Riedlingen. Er hat bei der Schwäbischen Zeitung volontiert und arbeitet seit 2000 in der Lokalredaktion Riedlingen.

Barbara Braig

Barbara Braig arbeitet seit 2004 für die Lokalredaktion der Schwäbischen Zeitung tätig. Sie ist für die Redaktion des Laupheimer Anzeigers zuständig.
Dirk Uhlenbruch

Dirk Uhlenbruch

Dirk Uhlenbruch ist Leiter der Redaktion Beilagen/Wochenende. Der gebürtige Dortmunder (Jahrgang 1962) und deshalb bekennende Fußballfan volontierte dort bei den Ruhr Nachrichten.

Mark Hildebrandt

Mark Hildebrandt ist Redaktionsleiter bei der Schwäbischen Zeitung in Tettnang. Zuvor war er als Art Director zuständig für das Erscheinungsbild des gesamten Printprodukts.
Bild folgt

Aboservice

An dieser Stelle finden Sie sämtliche Ihr Abonnement betreffende Informationen.
Zeppelintribüne in Nürnberg

Nach Neonazi-Fackelmarsch in Nürnberg: Kritik an der Polizei

Der Fackelmarsch von Neonazis auf dem ehemaligen NS-Reichsparteitagsgelände in Nürnberg ist von Zivilbeamten beobachtet worden. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag, zuvor hatte nordbayern.de darüber berichtet.

Die beiden Beamten hätten die weitere Beobachtung der Rechtsextremisten übernommen, nachdem diese am Samstagabend von einer Flüchtlingsunterkunft in Nürnberg-Langwasser abgewandert und mit brennenden Fackeln zu dem einstigen Aufmarschgelände der NSDAP gezogen waren.

Mama Bavaria

Mama Bavaria

Die Kabarettistin Luise Kinseher vermisst bei den Politikern heute Ecken und Kanten. „Die Politik ist glatter geworden und auch eisiger, ernster“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in München.

Viele beherrschten ihre Selbstdarstellung hervorragend, so wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Dafür hätten sie einen Stab aus Beratern um sich herum: „Die organisieren das alles und posten die richtigen Bilder“. In einem Kabarett-Talk im Fernsehen des Bayerischen Rundfunks will Kinseher hinter die glattpolierten Fassaden ...

40 Bewerber wollen Regensburger Domspatzen leiten

Für die Stelle des Leiters der Regensburger Domspatzen haben sich 40 Männer und Frauen beworben. Acht Kandidaten sind nun in der engeren Auswahl. Sie waren bereits zum Dirigieren in Regensburg, wie der Bistumssprecher Clemens Neck am Mittwoch sagte. Der Bayerische Rundfunk hatte zuvor darüber berichtet.

Eine Berufungskommission soll die Entscheidung treffen. Darin sitzen etwa der Domprobst Franz Frühmorgen, der Domdekan Johann Neumüller sowie Experten der Hochschule für Katholische Kirchenmusik Regensburg.

Verena Altenberger

Verena Altenberger dreht ihren ersten „Polizeiruf“

Schauspielerin Verena Altenberger (31) hat ihren neuen Job als Fernseh-Kommissarin angetreten. In München dreht sie derzeit ihren ersten „Polizeiruf 110“, wie der Bayerische Rundfunk (BR) am Mittwoch mitteilte.

Begonnen hatten die Dreharbeiten am Dienstag. Als Ermittlerin Elisabeth Eyckhoff ist Altenberger die Nachfolgerin von Matthias Brandt (57), der jahrelang den Kommissar Hanns von Meuffels gespielt hatte.

In ihrem ersten Einsatz mit dem Arbeitstitel „Der Ort, von dem die Wolken kommen“ geht es um einen verwahrlosten ...

Barbara von Johnson steht neben einer Staffelei

„Pumuckl“ neckt und versteckt bei Amazon: Kultserie zurück

Viele Jahre lang war Pumuckl aus dem Fernsehen verschwunden. Jetzt kehrt der freche, rothaarige Kobold wieder zurück. Ab Freitag (1. März) ist die Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ über die Bezahl-Plattform Amazon Prime Video zu sehen. 2020 zeigt das BR Fernsehen die 52 digital restaurierten Folgen, die im Jahr 1982 mit Gustl Bayrhammer als Schreinermeister Eder und der Pumuckl-Stimme von Hans Clarin zur Kultserie wurden. „Ich wünsche mir sehr, dass die heutige Kindergeneration genauso von ihm begeistert ist, wie alle anderen Kindern ...

Josef Schuster

Polizei wegen Nürnberger Neonazi-Fackelmarsch in der Kritik

Der Fackelmarsch von Neonazis auf dem ehemaligen NS-Reichsparteitagsgelände in Nürnberg fand unter Polizeibeobachtung statt. Zwei zivile Beamte haben nach Polizeiangaben die weitere Beobachtung der Rechtsextremisten übernommen, nachdem diese am Samstagabend von einer Flüchtlingsunterkunft in Nürnberg-Langwasser abgewandert und mit brennenden Fackeln zu dem einstigen Aufmarschgelände der NSDAP gezogen waren. Dort posierten sie auch auf der Zeppelintribüne, von der in den 1930er Jahren Adolf Hitler gesprochen hatte.

Tatort: Ein Tag wie jeder andere

Tatort: Ein Tag wie jeder andere

Ein Anwalt erschießt einen Richter, dann eine Wissenschaftlerin im Labor, immer zur vollen Stunde, direkt in den Kopf. Und er hat es auf ein weiteres Opfer abgesehen.

Die Kommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) versuchen in Bayreuth fieberhaft, einen dritten Mord zu verhindern - und kommen bald darauf, was ein Lebensmittelskandal bei einem lokalen Milchproduzenten mit den Bluttaten zu tun hat. Der fünfte „Tatort“ aus Franken „Ein Tag wie jeder andere“ läuft an diesem Sonntag (24.

Alexander Dobrindt (CSU)

Narren feiern Franken-Fastnacht: und Barbara Stamm

„Franken helau, lau, lau“ - als Musiker Matthias Walz zur Melodie des Sommerhits „Bella Ciao“ ein Loblied auf Franken singt, hält es die Zuschauer der „Fastnacht in Franken“ nicht auf den Stühlen. Sie schunkeln, singen, klatschen. Die Stimmung war gut am Freitagabend bei der Faschings-Sendung des Bayerischen Rundfunks (BR) aus Veitshöchheim (Landkreis Würzburg).

Viele Tränen gab es am Ende - nach über dreieinhalb Stunden: Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU), Stammgast der Franken-Fastnacht, wurde mit einem ...

Matthias Schulz

Opernintendant will weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt

Nach massiver Kritik an Stardirigent Daniel Barenboim soll es in der Berliner Staatsoper Unter den Linden weitere Gespräche und Versammlungen geben. Dafür setzt Intendant Matthias Schulz auch auf externe Unterstützung, wie er der dpa sagte.

Der inzwischen in München spielende Musiker Willi Hilgers hatte schwere Vorwürfe gegen Barenboim erhoben und unter anderem von häufigen Schikanen gesprochen. Auch andere Musiker hatten namentlich oder anonym teils heftige Kritik geäußert.

Fastnacht in Franken

Narren feiern Franken-Fastnacht: Und a weng die Oberpfalz

„Franken helau, lau, lau“ - als Musiker Matthias Walz zur Melodie des Sommerhits „Bella Ciao“ ein Loblied auf Franken singt, hält es die Zuschauer bei der Generalprobe der „Fastnacht in Franken“ nicht auf den Stühlen. Sie schunkeln, singen, klatschen. Die Stimmung war gut am Freitagabend bei der ARD-Sendung aus Veitshöchheim (Landkreis Würzburg). Wie üblich. Und so war auch das Programm: Hohes Niveau, aber keine unerwarteten Knalleffekte.

Die Auswahl der Künstler, die Reihenfolge der Auftritte, stichelnde Frotzeleien, die nicht zu ...