Suchergebnis

 Claudia Halberkamp (am Mikrofon), rechts direkt neben ihr der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.

Claudia Halberkamp trifft Hubert Aiwanger

Am Mittwochabend hatte OB-Kandidatin Claudia Halberkamp zusammen mit den Freien Wählern Lindau den Bayerischen Wirtschaftsminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger zum Gespräch in das Restaurant Deck 12 in der Inselhalle eingeladen. Viele Lindauer verfolgten den laut Pressemitteilung des Halberkamp-Büros „lebhaften und ergebnisreichen Austausch zu den verschiedenen Wirtschaftsthemen mit großem Interesse“.

„Wir konnten wichtige Fragen im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsstandort Lindau direkt mit dem ...

 Die Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß und Josef Rief (Mitte) besuchten die Hochschule Biberach und tauschten sich mit Mitgli

Innovationen stehen im Fokus

Was die Hochschule Biberach (HBC) bewegt, dafür haben sich die Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß (Zollernalb-Sigmaringen) und Josef Rief (Biberach) interessiert. In einem ausführlichen Gespräch ließen sich die beiden CDU-Abgeordneten vor Ort aufzeigen, welche Aktivitäten die HBC im Bereich Forschung und Transfer vorantreibt und „wo der Schuh drückt". André Bleicher und seine Rektorats-Kollegen Thomas Schwäble (Kanzler) und Martin Becker (Prorektor für Forschung und Transfer) sowie Vertretungsprofessor Gerhard Lutz aus der Fakultät ...

Eine Pflegerin hält die Hand einer Patientin

Neues Projekt unterstützt Gesundheitsmanagement in Pflege

Die Arbeit in der Pflegebranche ist für viele Menschen hart. „Es gibt hohe Unzufriedenheit, hohe Arbeitsbelastung und damit auch Entsolidarisierung - die Mitarbeiter kommen mit dem Stress nicht mehr klar“, sagt André Peters, Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche in Baden. Kündigungen und hohe Krankenstände seien das Ergebnis. Das Projekt „Gesundheits-Netzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft“ (GeNUSs) soll nun kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ...

Balkone an der Fassade eines Wohnblocks

Fast 900 Sozialwohnungen im Südwesten gebaut

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr mit Landesmitteln 891 neue Sozialwohnungen gebaut worden. Wohnungsbauministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) verwies am Montag in Stuttgart auf die bereitgestellten Fördermittel. In den Jahren 2020 und 2021 werden jeweils 250 Millionen Euro für den sozialen Wohnungsbau ausgegeben. „Doch angesichts des üblichen zeitlichen Verzugs von rund drei Jahren zwischen Antrag und Fertigstellung braucht es noch etwas Geduld, bis sich unsere Anstrengungen auch klar in den Baufertigstellungszahlen ...

Gelände für Tesla-Fabrik

Minister rechnet mit Baubeginn für Tesla noch im März

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) erwartet, dass der US-Elektroautobauer Tesla noch im März mit dem Bau seiner Fabrik in Grünheide bei Berlin beginnen wird. In der zweiten Monatshälfte werde mit dem ersten Spatenstich gerechnet, bestätigte das Wirtschaftsministerium.

Zuvor hatte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ darüber berichtet. Es gebe allerdings noch keinen Termin für den Spatenstich, sagte Tesla-Sprecherin Kathrin Schira.

Katrin Schütz

Fachkräftemangel in der Pflege: Neues Projekt vorgestellt

Allein in Baden-Württemberg benötigen rund 400 000 Pflegebedürftige und ihre Angehörigen Unterstützung durch professionelle Pflegekräfte. Allerdings fehlen in diesem Bereich zunehmend Fachkräfte, und der Krankenstand bei Pflegern liegt bei fast 40 Prozent. Deshalb hat das baden-württembergische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Krankenkasse AOK, der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege sowie der Diakonie das Projekt „GeNUSs - Gesundheitsnetzwerk für Unternehmen in der Sozialwirtschaft“ ins Leben gerufen.

Jäger

Kampfkandidatur um Präsidentenamt bei Bayerns Jägern

Beim Spitzenverband der bayerischen Jäger wird es voraussichtlich zu einer Kampfabstimmung um den Präsidentenposten kommen. Beim diesjährigen Landesjägertag Ende März in Lindau wollen sich nach derzeitigem Stand zwei Kandidaten um das Amt als Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) bewerben. Der langjährige Pressesprecher des Verbandes und Vizepräsident, Thomas Schreder, will neuer Chef werden. Gegen ihn will der Freie-Wähler-Politiker Roland Weigert, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium in München, antreten.

Die vorgeschlagene Pflicht, Solaranlagen auf Neubauten zu installieren, kommt bei Hoffmeister-Kraut nicht gut an.

Krach um den Klimaschutz: Hoffmeister-Kraut warnt vor Belastung der Bürger

Mehr Klimaschutz in Baden-Württemberg, dazu haben sich Grüne und CDU verpflichtet. Derzeit liegt das Land nicht im Fahrplan, wenn es um die Reduktion klimaschädlicher Gase geht. Daher will die Landesregierung neue Regeln aufstellen – zum Beispiel könnte eine Solarpflicht für Neubauten kommen. Doch es gibt Streit.

Um 42 Prozent will der Südwesten den Ausstoß klimaschädlicher Gase bis 2030 reduzieren, um 90 Prozent bis 2050. Als Vergleichsgröße dient das Jahr 1990.

Institut für Virologie

„Stresstest“ durch Virus: Deutsche Firmen haben zu kämpfen

Das neuartige Coronavirus bedroht massiv die deutsche Wirtschaft. Die Industrie erwartet einen „Stresstest“ und fürchtet „spürbare negative Effekte“. Die Börsen rutschen in den Keller.

In einer ohnehin geschwächten Wirtschaftslage in Deutschland droht die Lungenkrankheit, ein „wahrer Konjunkturhemmer“ zu werden, warnt der Industrie- und Handelskammertag am Donnerstag. Schon jetzt spüre die international stark vernetzte deutsche Exportwirtschaft, dass das Coronavirus den weltweiten Handel belaste und Unternehmen ihre ...

Nicole Hoffmeister-Kraut und Winfried Kretschmann

Baden-Württemberg und Bayern wollen Unternehmenssteuerreform

Baden-Württemberg und Bayern wollen eine Unternehmenssteuerreform anschieben. Einen entsprechenden Antrag wollen die beiden Bundesländer an diesem Donnerstag bei der Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Bundesrates einreichen. Die Chancen, dass die Länderkammer dem folgt, sind ungewiss. Bislang gebe es dazu unterschiedliche Signale, heißt es aus dem Wirtschaftsministerium in Stuttgart.

„Es ist dringend an der Zeit, nationale steuerpolitische Maßnahmen zu ergreifen, um im internationalen Steuerwettbewerb nicht noch weiter ...