Suchergebnis

Konjunkturprognose

Boom vertagt: Wirtschaftsaufschwung erst 2022

Die Bundesregierung rechnet erst im nächsten Jahr wieder mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung in Deutschland. Der geschäftsführende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sprach am Mittwoch in Berlin von einem «kühlen Herbstwind».

Lieferengpässe bei wichtigen Produkten wie Mikrochips bremsten die Wirtschaft. Eine Gefahr für die weitere Entwicklung könnten auch die steigenden Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen werden.

Die Bundesregierung schraubte ihre Wachstumserwartungen für 2021 herunter.

Stuttgarter Fernsehturm

Land reicht Bewerbungen für Welterbe-Liste ein

Das Land will noch im Laufe dieser Woche seine Vorschläge für die Unesco-Weltkulturerbe-Liste einreichen. Das teilte das Bauministerium am Mittwoch mit. Wie bereits im Februar bekanntgegeben, sind dies der Stuttgarter Fernsehturm und der frühkeltische Fürstensitz Heuneburg (Kreis Sigmaringen).

«Wir würden uns sehr freuen, wenn es beide Denkmale, von denen jedes auf seine Art herausragend und außergewöhnlich ist, auf die deutsche Vorschlagsliste schaffen», sagte Bauministerin Nicole Razavi (CDU).

Nicole Hoffmeister-Kraut gestikuliert

Südwesten verlängert fiktiven Unternehmerlohn

Die grün-schwarze Landesregierung setzt ihre Hilfen für Kleinunternehmer fort. Auch die verlängerte Überbrückungshilfe III Plus wird um den sogenannten fiktiven Unternehmerlohn ergänzt, wie Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) in Stuttgart mitteilte. Die Unterstützung wende sich an Unternehmer, denen eine reine Fixkostenerstattung nicht ausreicht. Als Beispiele wurden Soloselbstständige, Freiberufler oder Kleinunternehmer genannt, die keine eigenen Gehälter bezögen.

Der erste vollelektrische Lkw soll klimaneutral die Gastronomie beliefern

Klimaneutral und völlig emissionsfrei: Ein neu vorgestellter Lastwagen soll in den kommenden Monaten vollelektrisch Cafés, Hotels und Restaurants in Meersburg beliefern. Als Nebeneffekt soll damit auch erprobt werden, wie sich die Lärmbelastung in der historischen Altstadt verringern lässt. Projektpartner sind die Stadt Meersburg und der Gastro-Logistiker Geyer Food Konzept in Bad Waldsee. Der Lkw fährt im Rahmen des vom Land Baden-Württemberg geförderten Projekts „Meersburg elektrisiert“.

Südwest-Industrie und IG Metall fordern Weiterbildungsschub

Die Gewerkschaft IG Metall und der Arbeitgeberverband Südwestmetall fordern einen Weiterbildungsschub in der baden-württembergischen Industrie. In den nächsten fünf Jahren müsse eine Vielzahl an Arbeitnehmern besonders im Bereich der Digitalisierung fortgebildet werden, sagte IG-Metall-Bezirkschef Roman Zitzelsberger am Montag in Stuttgart bei einer Veranstaltung mit dem Wirtschaftsverband. Er verwies auf eine zu diesem Anlass vorgestellte Erhebung der Universitäten Ulm und Regensburg, die in vier Schlüsselindustrien des Landes (Auto- und ...

Freie Wähler-Chef Aiwanger

Energiedebatte: Aiwanger wirbt für Kraft-Wärme-Kopplung

Angesichts rasant gestiegener Energiepreise rät Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger Unternehmen und Kommunen zum Bau der eigenen Energieversorgung mit Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. «Das ist die bayerische Antwort auf die Energiedebatte», sagte der Freie Wähler-Chef am Freitag in München. Mit der Kraft-Wärme-Kopplung sei die Versorgungssicherheit gewährleistet, die Energiekosten würden reduziert und die CO2-Bilanz verbessert. Das System ist nach Einschätzung Aiwangers nicht nur für Kommunen geeignet, sondern auch für viele Gewerbebetriebe, ...

 Im Falle einer Ampel-Regierung gibt es diverse Ministerposten zu besetzen.

Wer wird was? So könnten die Ministerien der neuen Bundesregierung verteilt werden

Die Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grüne zur Bildung einer Ampel-Bundesregierung haben gerade erst begonnen. Von wenigen Fixpunkten abgesehen wissen wahrscheinlich selbst die Parteichefs noch nicht genau, wer welches Ministerium bekommt.

Doch das soll uns nicht davon abhalten, darüber zu spekulieren, welche Partei welche Ressorts besetzen darf – und welche Politiker und Politikerinnen Deutschland in den nächsten Jahren als Bundesminister politisch prägen werden.

Alle Zimmer und Apartments in einem Hotel in Hagnau am Bodensee sind belegt.

Touristen buchen super kurzfristig – Das wird zum Problem für Hotels

Im Sommer hat es viele Tage gegeben, an denen das Parkhotel Maximilian in Ottobeuren im Unterallgäu randvoll belegt war. Kein Zimmer mehr frei. „Die Gäste haben teilweise gebucht, ohne nach dem Preis zu fragen“, sagt Juliane Spieß, Verkaufsleiterin des Hotels. „Die Menschen wollten nach dem Corona-Lockdown einfach mal irgendwo hin, raus, einen Tapetenwechsel“, sagt Spieß. „Für uns war es dementsprechend ein ganz starker Sommer.“

Auch die Touristikverbände im Allgäu, am Bodensee und auf der Schwäbischen Alb atmen nach dem ...

 Die Vorfreude ist groß: Die Lindauer Hafenweihnacht wird stattfinden.

Lindauer Hafenweihnacht kann stattfinden - Diese Corona-Regeln gelten

Lange Zeit war unklar, ob die Weihnachtsmärkte überhaupt stattfinden dürfen. Jetzt sollen sie fast ohne Auflagen über die Bühne gehen. Was die Besucher bei der 15. Lindauer Hafenweihnacht vom 25. November bis 19. Dezember erwartet.

Arnold Weiner, City- und Eventmanager des Lindauer Kulturamtes, ist erleichtert. „Wir sind wie auf Nadeln gesessen“, sagt er. Denn lange Zeit habe niemand gewusst, ob und wie der Weihnachtsmarkt stattfinden darf.

Glühwein auf Weihnachtsmarkt

Diese Regeln gelten auf den bayerischen Weihnachtsmärkten

Die bayerische Regierung hat die genauen Regeln für die diesjährigen Weihnachtsmärkte vorgelegt. Vieles ist wieder erlaubt, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) lobte das «maßvolle Schutzkonzept». Doch was genau sieht das vierseitige Papier von Gesundheits- und Wirtschaftsministerium vor?

Gilt eine Maskenpflicht?

Unter freiem Himmel geht es ohne Maske. Ist es nicht möglich, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, wird sie aber empfohlen.