Suchergebnis

Vorfahrt missachtet

ein 38-jähriger Porsche-Fahrer hat am Donnerstag gegen 15.15 Uhr den BMW eines 42-Jährigen übersehen, als er von der Marienstraße in die Charlottenstraße einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Am Porsche entstand laut Polizeibericht ein Schaden von etwa 2000 Euro, am BMW ein Schaden von 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Alexander Zverev

Paris kann kommen: Zverev krönt Madrid-Woche mit Turniersieg

Im Moment seines bislang größten Triumphes in diesem Jahr dachte Alexander Zverev an den bittersten Augenblick seiner bisherigen Karriere.

«Ich habe mich nach den US Open 100 Mal schlechter gefühlt, aber wenn du so einen Titel gewinnst wie heute, dann fühlt es sich besser an», sagte Zverev nach seinem Sieg beim topbesetzten Sandplatz-Turnier in Madrid an seinen unterlegenen Finalgegner Matteo Berrettini aus Italien gerichtet.

Bei den US Open in New York im vergangenen Jahr hatten Zverev nur zwei Punkte zum ersten ...

 Ein schwerer Unfall beim Überholen ist auf der Landstraße 1066 zwischen Obersontheim und dem Abzweig nach Hausen passiert.

Schwerer Unfall beim Überholen

Ein schwerer Unfall beim Überholen ist auf der Landstraße 1066 zwischen Obersontheim und dem Abzweig nach Hausen passiert.

Am Sonntag gegen 17 Uhr versuchte nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein BMW-Fahrer einen vorausfahrenden Traktor mit hoher Geschwindigkeit zu überholen. Diesem BMW hängte sich ein dahinterfahrenden Mercedes an, um ebenfalls zu überholen.

Nachdem ein Fahrzeug entgegenkam, wollte der Autofahrer anscheinend den Überholvorgang abbrechen und zog wieder nach rechts.

 Die Polizei zog ein Röhrwangen einen Fahrer aus dem Verkehr.

Polizei zieht Promillefahrer heraus

Bei einer Kontrolle hat die Polizei in Röhrwangen einen alkoholisierten Autofahrer festgestellt.

Am Samstag gegen 1 Uhr kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Biberach in Röhrwangen einen BMW. Schnell bemerkten die Beamten, dass der Fahrer unter alkoholischer Beeinflussung stand.

Ein Alkoholtest bestätigte schließlich den Verdacht. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein des 26-Jährigen.

 Aufgrund einer Prügelei nach einem Unfall rückten mehrere Polizeistreifen an.

Unfall löst Prügelei aus

Nach einem Unfall in Bad Schussenried haben sich beteiligte Autofahrer eine Schlägerei geliefert.

Gegen 16.40 Uhr erhielt die Polizei am Samstag mehrere Notrufe, weil sich auf der Zeppelinstraße ein 22-Jähriger und ein 34-Jähriger lautstark prügelten. Beim Eintreffen mehrerer Streifen hatten sich die beiden wieder beruhigt.

Grund für die handfeste Auseinandersetzung war laut dem Polizeibericht, dass der 22-Jährige mit seinem VW einen Unfall mit dem BMW des 34-Jährigen nicht verhindern konnte.

Wollen den vierten Sieg in Oschersleben in Folge einfahren: Benjamin Cartery mit dem Chef des Greenlion Motorsportteams, Christi

Zum Siegen verpflichtet: Tuttlinger Greenlion Motorsportteam gilt beim Rennen in Oschersleben als Favorit

Das Greenlion Motorsportteam aus Tuttlingen macht sich am Wochenende im Osten der Republik daran, weitere Punkte im Langstreckenwettbewerb NES 500 zu sammeln. In Oschersleben wollen die Piloten Christian Ladurner und Benjamin Cartery den Grundsein für den Gesamtsieg legen. Die Chancen dafür stehen gut. Das Team hat an Deutschlands nördlichste Rennstrecke überaus gute Erinnerungen.

„Wir fahren mit ganz großen Erwartungen nach Oschersleben.

Flugunfähige Gänse überqueren Straße

Zehn flugunfähige Laufgänse haben am Donnerstag gegen 16.45 Uhr die Landstraße 200a auf Höhe Königshof überquert. Da eine 41-jährige Autofahrerin mit ihrem BMW abbremste, um die Gänse passieren zu lassen, fuhr eine 22-jährige VW-Fahrerin auf das Auto auf.

Wie es im Polizeibericht heißt, habe die 22-Jährige vermutlich aufgrund nicht eingehaltenen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen können und kollidierte mit dem vor ihr fahrenden Auto.

BMW

BMW und Audi für 2021 vorsichtig optimistisch

Die Autobauer BMW und Audi haben Verkäufe, Umsatz und Gewinn im ersten Quartal kräftig gesteigert, bleiben aber mit Blick auf die Corona-Pandemie und Lieferengpässe bei Halbleitern für das Gesamtjahr vorsichtig.

Im Gegensatz zu Volkswagen und Mercedes-Benz ließen sie ihre Jahresprognosen am Freitag unverändert. BMW-Chef Oliver Zipse sagte in München: «Momentan geht es ziemlich drunter und drüber. Zum Glück in den meisten Märkten drüber.

BMW

BMW und Audi für 2021 vorsichtig optimistisch

Die Autobauer BMW und Audi haben Verkäufe, Umsatz und Gewinn im ersten Quartal kräftig gesteigert, bleiben aber mit Blick auf die Corona-Pandemie und Lieferengpässe bei Halbleitern für das Gesamtjahr vorsichtig: Im Gegensatz zu Volkswagen und Mercedes-Benz ließen sie ihre Jahresprognosen am Freitag unverändert. BMW-Chef Oliver Zipse sagte in München: «Momentan geht es ziemlich drunter und drüber. Zum Glück in den meisten Märkten drüber.»

BMW machte im ersten Quartal 2,83 Milliarden Euro Gewinn, nach 574 Millionen im von der Pandemie ...

Lastwagen im Salar de Atacama in Chile: Vor allem der hohe Wasserverbrauch der Lithium-Förderung in der Atacama-Wüste – einem de

Weißes Gold: Wie Argentinien, Chile und Bolivien von der Lithium-Nachfrage der Automobilindustrie profitieren wollen

Luis Arce hat große Pläne: Der bolivianische Präsident will den Trend zur Elektromobilität nutzen und sein bitterarmes Land in eine strahlende Zukunft führen. Helfen sollen ihm dabei die gigantischen Lithium-Vorkommen im Salar de Uyuni. „Wir nutzen unsere Rohstoffe in Souveränität und zum Nutzen der Bolivianer“, sagte der Staatschef in der vergangenen Woche bei einem Lithium-Symposium in La Paz. Sprach’s und rauschte in einem Elektromobil aus bolivianischer Produktion, mit bolivianischem Lithium und bolivianischer Batterie davon.