Suchergebnis

Der Ravensburger Laurin Voth (links) erreicht Platz zwei.

Laurin Voth ist Mountainbike-Vizemeister

Die Deutsche Meisterschaft der Mountainbike-Enduro-Rennfahrer hat in Breitenbrunn in Sachsen stattgefunden. Für den Schneelaufverein Ravensburg war Laurin Voth in der Lizenz-Juniorenklasse am Start. Voth sicherte sich den Vizemeistertitel.

Im Trailcenter Rabenberg hatten die Organisatoren unter der strengen Aufsicht der BDR-Kommissäre eine meisterschaftswürdige Strecke gebaut. Die bereits anspruchsvolle Strecke wurde noch zusätzlich durch Abkürzungen über felsige und stark verwurzelte Downhill-Passagen verschärft.

Straßenrennen

Mitfavorit Degenkolb ohne EM-Medaille im Straßenrennen

Weltmeister Peter Sagan stieg im Regen von Glasgow mit Schmerzen vom Rad, für John Degenkolb reichte es trotzdem nicht zu einer EM-Medaille. Stattdessen holte sich der Italiener Matteo Trentin im Straßenradrennen der European Championships am Sonntag die Goldmedaille.

Der zweimalige Tour-de-France-Etappengewinner siegte nach 230,4 Kilometern bei widrigen Verhältnissen mit viel Regen und niedrigen Temperaturen vor dem Niederländer Mathieu van der Poel und dem Belgier Wout van Aert.

Stefan Bötticher

Bahnradsportler mit Top-Leistungen trotz Drama um Vogel

Deutschlands Bahnsprinter haben das Lächeln wieder gefunden.

Nach Wochen voller schwerer Gedanken an die verunglückte Erfolgsgarantin Kristina Vogel lässt der völlig unerwartete Sieg in der EM-Nationenwertung von Glasgow die Rad-Asse um Medaillen-Hamster Stefan Bötticher wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. „Kristina war hier trotz ihres Ausfalls omnipräsent, ihr Geist schwebte über den Wettkämpfen. Das war eine Bürde, hat teilweise aber auch beflügelt“, sagte Patrick Moster, der Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer.

Stefan Bötticher

Zweimal Silber durch Kluge/Reinhardt und Stefan Bötticher

Stefan Bötticher hat seine Rückkehr auf die internationale Sprint-Bühne mit Silber gekrönt.

Bei den Bahnradsport-Europameisterschaften in Glasgow unterlag der 26-Jährige aus Chemnitz im Finale dem Niederländer Jeffrey Hoogland mit 0:2 Läufen und wurde Zweiter. Trotzdem war es für den Weltmeister von 2013 und Vize-Weltmeister 2014 ein gelungenes Comeback nach über zweijähriger Verletzungspause.

„Ich wollte unter die Top Acht, von daher bin ich mehr als zufrieden.

Miriam Welte

Das bringt der Tag bei den European Championships in Glasgow

Am fünften Tag der European Championships in Glasgow ruhen die deutschen Gold-Hoffnungen auf Schwimmern und Bahnradsportlern.

Die Highlights des Tages in der Übersicht:

BAHNRADSPORT: Der Montag könnte für den Bund Deutscher Radfahrer ein sehr erfolgreicher Tag im Oval werden. Die Berliner Roger Kluge und Theo Reinhardt sind Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren und gehören im Madison zu den Favoriten. Miriam Welte aus Kaiserslautern startet als Titelverteidigerin im 500-Meter-Zeitfahren, in dem sie auch amtierende ...

Sabine Spitz

Olympiasiegerin Sabine Spitz sagt für Mountainbike-EM ab

Olympiasiegerin Sabine Spitz hat ihre Teilnahme an den Europameisterschaften der Mountainbiker in Glasgow abgesagt. Das berichtete rad-net.de, das offizielle Portal des Bundes Deutscher Radfahrer, am Samstag.

Die 20-fache deutsche Meisterin laboriert weiter an den Folgen eines Sturzes beim Weltcup im italienischen Val di Sole Anfang Juli. „Ich habe immer noch das Problem, dass ein Nerv irritiert wird und ein Training, wie es sein sollte, nicht möglich ist“, erklärte die 46-Jährige.


Liane Lippert (Mitte) ist bei der EM im Einsatz.

Zwei Häflerinnen bei der Rad-EM in Glasgow

Vom Bund Deutscher Radfahrer sind für die Europameisterschaft in Glasgow die beiden Straßenfahrerinnen Liane Lippert und Clara Koppenburg nominiert worden. Damit verstärken gleich zwei regionale aus dem RSV Seerose Friedrichshafen hervorgegangene Nachwuchstalente das siebenköpfige Frauennationalteam. Beide sollen die gesetzten Lisa Klein oder Lisa Brennauer unterstützen. Das Ziel der deutschen Mannschaft beim Straßenrennen am Sonntag (ab 12.30 Uhr) ist eine Medaille.

European Championships

Das bringt der Tag bei den European Championships

Am zweiten Tag der European Championships sind in Glasgow erstmals die Schwimmer gefordert. Die Becken-Asse von Chefbundestrainer Henning Lambertz schwimmen im Tollcross International Swimming Centre in Glasgow um EM-Ehren.

Rund zwölf Kilometer entfernt wird am Freitag wieder gerudert. Auch die Bahnradsportler und Synchronschwimmerinnen wollen ihr Können zeigen.

Die Highlights des Tages in der Übersicht:

SCHWIMMEN: Jetzt geht's los!

Miriam Welte

Vogel wird schmerzlich vermisst: „Sie wird fehlen“

Ihre einstige Medaillensammlerin Kristina Vogel werden die deutschen Bahnrad-Asse schmerzlich vermissen. „Sie wird fehlen“, sagte Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer, vor den an diesem Donnerstag beginnenden Europameisterschaften in Glasgow.

„Es ist der erste große internationale Auftritt unserer Mannschaft seit Kristinas Unfall. Sie war bisher nicht nur unsere Leistungsträgerin, sondern auch eine große Führungspersönlichkeit“, betonte Moster.

André Greipel

Sprinter Greipel sagt für Rad-EM ab

Sprinter André Greipel hat seine Teilnahme an der Rad-Europameisterschaft in Glasgow abgesagt.

Der 36-Jährige stehe nicht im endgültigen achtköpfigen deutschen Aufgebot für das Straßenrennen am 12. August, weil er von seinem Team Lotto-Soudal bei anderen Wettkämpfen eingesetzt werde, teilte der Bund Deutscher Radfahrer mit. Greipel werde unter anderem bei der Polen-Rundfahrt starten.

So wird Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb die deutsche Mannschaft im EM-Straßenrennen als alleiniger Kapitän anführen.