Suchergebnis

Tony Martin

Trotz Vuelta-Sturz: Tony Martin startet bei der Rad-WM

Trotz seiner Sturzverletzungen bei der Spanien- Rundfahrt geht Tony Martin bei der Straßenrad-WM in Harrogate an den Start.

Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister gab nun Entwarnung und wurde vom Bund Deutscher Radfahrer ins Aufgebot für die am Sonntag beginnenden Titelkämpfe in England berufen. Martins großes Ziel ist insbesondere eine Medaille im Zeitfahren am 25. September. Der 34-Jährige soll aber bereits am Sonntag in der Mixed-Staffel zum Einsatz kommen.

Trotz leichtem Nieselregen und kühler Witterung war die Stimmung unter den Teilnehmern ausgezeichnet.

Radler stärken sich für die letzte Etappe

Für die Teilnehmer der 41. BDR-Radtourenfahrt der Radunion Wangen, wurde in Haidgau an der Turn- und Festhalle ein Verpflegungsstopp für die beiden großen Routen eingerichtet. Diese führten die Sportler über eine Distanz von 151 Kilometern oder über 119 Kilometer. Die Tour stand in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Irene Brauchle, Bürgermeisterin aus Rot an der Rot.

Die Witterung war an diesem Sonntag nicht ganz optimal, es war relativ kühl und gegen Mittag setzte noch leichter Nieselregen ein, der den Rennradlern ...

Max Engel

Max Engel fährt beim Debüt auf Platz acht

Traditionell treten im Spätsommer und Herbst die Kriterien in den Vordergrund der Radsportsaison. Bei diesen Sprintrennen werden auf Stadtkursen um Sprintwertungen gekämpft, deren Punkte am Ende das Rennen entscheiden. Beim hochdotierten Dachauer Bergkriterium starteten Matthias Hermann und Timo Funk von der TSG Leutkirch im Rennen der Amateure gemeinsam mit den Teilnehmern des Eliterennens.

Im traditionell stark besetzten Elitefeld galt es, sich als Amateur so lange wie möglich vorne zu behaupten.

Osnabruck - Munster Airport - Germany - Cy

Mit neuen Zähnen zurück auf dem Rad: So geht es Liane Lippert nach ihrem Sturz

Was wirklich passiert ist, kann Liane Lippert nicht sagen. Erst an die Fahrt im Krankenwagen kann sich die Friedrichshafener Profiradfahrerin erinnern. „Das ist schon etwas unheimlich“, sagt die 21-Jährige. Klar ist nur, dass Lippert bei der Europameisterschaft im niederländischen Alkmaar vor drei Wochen schwer gestürzt ist. Bereits nach fünf Kilometern war das Elite-Rennen für die 21-Jährige beendet. Vermutlich wurde sie an einer Windkante von einer Böe erwischt und in ein Absperrgitter geschleudert.

Sabine Spitz

Mountainbike-Olympiasiegerin Spitz kündigt Karriereende an

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat das Ende ihrer außergewöhnlichen Karriere angekündigt. „Noch diese Meisterschaft und die WM, dann ist Schluss“, sagte die 47-Jährige auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der deutschen Marathon-Meisterschaften im rheinland-pfälzischen Daun.

Nach den Weltmeisterschaften vom 20. bis 22. September in Grächen in der Schweiz wird damit eine erfolgreiche Laufbahn ihren Abschluss finden: 2001 hatte Spitz erstmals eine deutsche Meisterschaft gewonnen, es folgten unter anderem zwei WM- und vier ...

Pascal Ackermann

Ackermann holt Bronze - Nur acht Sekunden fehlen zu Gold

Zufrieden stand Pascal Ackermann auf dem Podest und winkte mit seinem Blumenstrauß in Richtung Publikum. Dass beim Straßenrennen der Europameisterschaften anschließend die italienische und nicht die deutsche Hymne erklang, hatte der Sprinter schnell verkraftet.

Die Bronzemedaille nach hart umkämpften 172,6 Kilometern in Alkmaar war für Ackermann mehr als nur ein Trost, obwohl er sich erst auf den letzten Kilometern in einer Dreiergruppe dem neuen Europameister Elia Viviani und dem Belgier Yves Lampaert geschlagen geben musste.

Lisa Klein

Dritte Medaille für Lisa Klein bei Straßenrad-EM in Alkmaar

Radsportlerin Lisa Klein hat sich bei den Straßen-Europameisterschaften im niederländischen Alkmaar ihre dritte Medaille gesichert.

Die 23 Jahre alte Saarbrückerin belegte am Samstag im Straßenrennen der Frauen nach 115 Kilometern im Sprint dreier Ausreißerinnen den dritten Platz und holte Bronze. Gold sicherte sich die Niederländerin Amy Pieters, die den Sprint vor der Italienerin Elena Cecchini und Klein souverän gewann. Lisa Brennauer (Kempten), die im Vorjahr in Glasgow EM-Bronze holte, wurde als zweitbeste Deutscher Siebte.

Lisa Klein

Lisa Klein holt zweites Silber in Alkmaar - Gold für Ludwig

Radsportlerin Lisa Klein hat bei den Straßen-Europameisterschaften im niederländischen Alkmaar ihre zweite Silbermedaille im Einzelzeitfahren geholt.

Die 23 Jahre alte Saarbrückerin musste sich nach 22,4 Kilometern in 28:59 Minuten lediglich der niederländischen Titelverteidigerin Ellen van Dijk (28:07) geschlagen geben. Bronze sicherte sich mit Lucinda Brand eine weitere Niederländerin. Mieke Kröger aus Bielefeld wurde Sechste.

„Es war mein erstes internationales Zeitfahren in der Eliteklasse und ich bin glücklich über ...

 Lisa Brennauer (re.) vom Team WNT-Rotor Pro Cycling gewinnt den Schlusssprint der deutschen Straßenradmeisterschaften. Die Frie

So kühlt sich eine Profiradlerin aus Friedrichshafen

Nur 23 von 64 Fahrerinnen sind bei der deutschen Straßenradmeisterschaft am Sachsenring ins Ziel gekommen. Das lag nicht nur an den hohen Temperaturen, sondern hatte vor allem einen kuriosen organisatorischen Grund: Der Sachsenring, auf dem sonst Motorradrennen gefahren werden, ist schlicht zu kurz für Straßenradrennen – und das Verbindungsstück zur Erweiterungsstrecke nicht breit genug. Die Friedrichshafenerin Liane Lippert ließ sich davon zwar nicht aus der Ruhe bringen, ihre Titelverteidigung aber scheiterte.

Lisa Klein

Zeitfahr-DM: Tony Martin und Lisa Klein holen Titel

Im Beisein von Kristina Vogel hat sich Tony Martin zum neunten Mal den deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren geholt.

Der viermalige Weltmeister siegte bei den Titelkämpfen in Spremberg über 35 Kilometer in 39:11 Minuten. Dahinter folgte der Paris-Roubaix-Zweite Nils Politt (Hürth) mit einem Rückstand von 18 Sekunden. Dritter wurde der Freiburger Jasha Sütterlin eine Minute zurück.

Als Zuschauerin war die querschnittsgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel vor Ort.