Suchergebnis

Wayne Warren

Waliser Wayne Warren gewinnt Titel bei der BDO-Darts-WM

Der Waliser Wayne Warren bezwang bei der BDO-Darts-WM in London seinen Landsmann Jim Williams mit 7:4 und sicherte sich damit seine erste WM-Trophäe.

Titelverteidiger Glen Durrant aus England war nach drei aufeinanderfolgenden Titeln bei der British Darts Organisation (BDO) in diesem Jahr zur sportlich besseren Professional Darts Corporation (PDC) gewechselt. Der einzige deutsche Starter Michael Unterbuchner aus dem bayerischen Landsberg am Lech war im Achtelfinale mit 0:4 am Engländer Scott Mitchell gescheitert.

Mikuru Suzuki

Suzuki verteidigt erfolgreich Titel bei der Darts-WM

Die Japanerin Mikuru Suzuki hat ihren Titel bei der BDO-Darts-WM der Frauen erfolgreich verteidigt. Die 37-Jährige bezwang am späten Samstagabend in London ihre englische Konkurrentin Lisa Ashton mit 3:0.

Der Weltverband British Darts Organisation ist sportlich deutlich unter der Professional Darts Corporation (PDC) anzusehen. Bei der PDC treten Männer und Frauen im gleichen WM-Wettbewerb an. Bei der BDO-WM 2020 sollte eigentlich auch Fallon Sherrock, die im Dezember gleich zwei Männer bei der PDC besiegt hatte, spielen.

Fallon Sherrock

Wie sieht die Darts-Zukunft der Frauen aus?

Mit pinker Bluse, pinken Pfeilen und phänomenalem Sport begeisterte Darts-Spielerin Fallon Sherrock Fans, Kollegen und Medien bei der Weltmeisterschaft in London.

Ihre beiden Siege über Landsmann Ted Evetts (3:2) und den Österreicher Mensur Suljovic (3:1) sind fortan in den Geschichtsbüchern der Trendsportart verewigt. Schon während der WM-Tage im „Ally Pally“ herrschten riesiger Rummel und weltweite Aufmerksamkeit für die „Queen of the Palace“.

Fallon Sherrock

Fallon Sherrock spielt bei Promi-Darts-WM

Die Engländerin Fallon Sherrock wird nach ihrer Absage für die BDO-Darts-WM der Frauen nun stattdessen am Samstag bei der Promi-Darts-WM in Bonn antreten.

Das bestätigte der übertragende Sender ProSieben mit der Veröffentlichung der Teilnehmerliste. Sherrock spielt demnach mit dem ehemaligen FC-Bayern-Stürmer Luca Toni aus Italien.

Das Management der 25-Jährigen, die bei der WM in London für den ersten Sieg einer Frau sorgte, hatte an Silvester mitgeteilt, dass sie auf die Frauen-WM aus mehreren Gründen verzichte.

Peter Wright

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Viertelfinal-Zeit bei der Darts-WM in London: Heute werden alle vier Partien in der Runde der letzten Acht ausgetragen. Am Nachmittag (13.30 Uhr/Sport1 und DAZN) stehen die ersten beiden Spiele an, am Abend (20.00 Uhr) greifen dann auch die beiden Topfavoriten ins Geschehen ein.

WELTMEISTER GEGEN UNDERDOG

Die Nummer eins der Welt gegen die Nummer 82: Der Niederländer Michael van Gerwen ist in seinem Viertelfinale gegen den Litauer Darius Labanauskas klarer Favorit.

Adrian Lewis

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Achtelfinal-Zeit bei der Darts-WM in London! Heute stehen - ohne deutsche Beteiligung - die restlichen sechs Achtelfinals auf dem Programm. Drei werden am Nachmittag (13.30 Uhr/Sport1 und DAZN) ausgespielt, drei weitere folgen am Abend (20.00 Uhr).

SHERROCK-BEZWINGER GEGEN WELTMEISTER

Nach ihrem Aus lobte Fallon Sherrock Bezwinger Chris Dobey in den höchsten Tönen. Heute (21.15 Uhr) muss der Engländer dies gegen BDO-Weltmeister Glen Durrant bestätigen, um eines der acht begehrten Achtelfinal-Tickets zu erhalten.

Darts-WM 2020

Gurney als nächster Top-Spieler raus - Price weiter

Daryl Gurney ist als nächster Mitfavorit bei der Darts-Weltmeisterschaft in London ausgeschieden.

Der 33 Jahre alte Nordire verlor mit 2:4 gegen den Engländer Glen Durrant, der amtierender Weltmeister der British Darts Organisation (BDO) ist und direkt im Anschluss an seinen WM-Titel im Januar zur Professional Darts Corporation (PDC) wechselte. Mit dem Gurney-Aus hat es sechs Spieler der Top 10 der Weltrangliste bereits erwischt. Vor „Super Chin“ waren schon Rob Cross, Michael Smith, James Wade, Ian White und Dave Chisnall (alle ...

Fallon Sherrock

„Queen of the Palace“: Sherrocks modernes Sport-Märchen

Das nächste Kapitel ihres modernen Sport-Märchens nannte Fallon Sherrock ganz spontan „ihr schönstes Weihnachtsgeschenk überhaupt“.

Die 25 Jahre alte Engländerin schreibt bei der Darts-WM weiter eifrig Geschichte und wird nach dem furiosen 3:1-Sieg über Österreichs Weltklassespieler Mensur Suljovic nach den Feiertagen erneut im Londoner Partytempel die Bühne betreten. Am späten Samstagabend strahlte Sherrock so sehr, dass man das Gefühl bekam, auf diese drei Tage Weihnachtspause könnte sie gerade sehr gut verzichten.

Fallon Sherrock

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Schlusstag der zweiten Runde. Bei der Darts-WM in London stehen letztmals acht Partien an einem Tag an. Die Engländerin Fallon Sherrock überstrahlt nach ihrem historischen Auftaktsieg die weiteren Begegnungen.

Sowohl am Nachmittag (13.30 Uhr/Sport1 und DAZN) als auch am Abend (20.00 Uhr) werden jeweils vier Spiele absolviert.

NÄCHSTE SHERROCK-SHOW

Der historische erste Sieg einer Frau bei der Darts-WM sorgte international für Aufsehen.

Gabriel Clemens

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Heute beginnt die Darts-WM im Londoner Alexandra Palace auch für die deutschen Profis so richtig.

In den vier Spielen der Abendsession (20.00 Uhr/Sport1 und DAZN) sind in Gabriel Clemens und Nico Kurz gleich zwei Spieler aus Deutschland in ihrem ersten Match gefordert. Auch am Nachmittag (13.30 Uhr) werden schon vier Partien absolviert.

KURZ-PREMIERE IM ALLY PALLY

Bei der Premiere zum London Eye oder an der Themse schlendern?