Suchergebnis

 Ab 5 Uhr fiel in Friedrichshafen pünktlich zum 1. Dezember Schnee.

22 Schnee-Unfälle im Bodenseekreis

22 Mal hat der Schneefall am Dienstagmorgen zwischen 5 und 10 Uhr im Bodenseekreis zu Unfällen geführt. Zwei Personen seien dabei leicht verletzt worden, sagt ein Polizeisprecher auf Anfrage von schwäbische.de. Auch auf der B 31 sei es morgens im Berufsverkehr zu Staus gekommen, vor allem wegen quer stehender Lkw. Gegen 10 Uhr habe sich die Situation aber wieder beruhigt.

Wichtig sei es nun, dass das eigene Fahrzeug wintertauglich bereift sei, sagt der Polizeisprecher weiter.

 Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis 14. Dezember

Teilfreigabe der Colsmannstraße verzögert sich bis Mittwoch

Erst zwei Tage später als geplant kann die Colsmanstraße freigegeben werden. Der Grund dafür sind Schäden, die ein Lastwagen am Wochenende am Randstein einer Verkehrsinsel hinterlassen hat. Die Teilfreigabe ist nun voraussichtlich am Mittwoch, 2. Dezember, teilt die Stadt mit. Dann kann der Verkehr stadtein- und auswärts wieder wie gewohnt fließen. Derzeit werden noch die Ampeln eingerichtet und Induktionsschleifen an der Kreuzung verlegt. Seit September wird der Colsmanknoten für den künftigen Verkehr der B 31 umgebaut.

Zufahrt zur B 31 Richtung Lindau voll gesperrt

Bereits seit Anfang September wird der Colsmanknoten in Friedrichshafen für den zukünftigen Verkehr der B 31-neu umgebaut. Die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Montag, 14. Dezember, teilt die Stadtverwaltung mit. Die veränderte Verkehrsführung kann in den Hauptverkehrszeiten zu Verkehrsbehinderun-gen führen.

Dazu wird die Zufahrt zur B 31 Richtung Lindau voll gesperrt. Das heißt, die Auffahrt auf die B 31 nach Lindau ist am Colsmanknoten nur von Norden kommend möglich.

Sergio Perez und Nico Hülkenberg beim Formel 1 GP Ungarn

Darüber wird im Fahrerlager von Bahrain auch gesprochen

Wo hat Sebastian Vettel seine Türkei-Trophäe? Wie war das mit Lewis Hamiltons Ferrari-Flirt? Und was verbindet Daniel Ricciardo mit einem Schwamm? Gesprächsstoff in Bahrain.

SÜßKRAM

Sebastian Vettel (33) musste etwas mehr als ein Jahr auf sein 121. Formel-1-Podium warten. In der Türkei vor zwei Wochen war es mit Platz drei dann soweit. Statt Champagner sei aber Sprite in der Magnumflasche bei der Zeremonie gewesen. „Von daher war es süß“, sagte der Ferrari-Pilot lachend.

Götz George

50 Jahre „Tatort“ - 50 ungewöhnliche Fakten

Beim „Tatort“ kann so ziemlich jeder mitreden. Nicht umsonst gab es - zumindest vor Corona - auch Public-Viewing-Events. Doch manche Fakten sind vielleicht selbst eingefleischten Fans unbekannt. Eine Auswahl zum 50. Geburtstag der Krimireihe.

1) Der „Tatort“ ist die bisher längste Reihe im deutschen Fernsehen. Da Ort und Ermittler wechseln, handelt es sich nicht um eine Serie.

2) Mit nur wenigen Ausnahmen tritt Horst Lettenmayer in jedem „Tatort“ auf: mit seinen Händen, Beinen und Augen im Vorspann.

Damit das Sparschwein, das sich ein Plätzchen vor dem Rathaus in Hohentengen gesucht hat, weiter freundlich schaut, werden im Ge

Gemeinderat zurrt Sparmaßnahmen fest

Die künftige Handlungsfähigkeit der Kommune und einen ausgeglichen Haushalt vor Augen, hat der Gemeinderat Hohentengen am Mittwoch einen Maßnahmenkatalog zur Haushaltskonsolidierung verabschiedet. Durch die Reduzierung oder Streichung von Freiwilligkeitsleistungen und die Erhöhung von Steuereinnahmen soll die Gemeinde ab dem kommenden Jahr rund 200000 Euro mehr zur Verfügung haben. „Es sind unpopuläre Entscheidungen, mit denen wir uns bei Bürgern und Unternehmern nicht beliebt machen“, fasste Bürgermeister Peter Rainer.

Projektleiterin Vanessa Lang (rechts) erläuterte zusammen mit Stefan Wieland, neuer Kommunikationschef beim Sozialunternehmen Di

Vesperkirche trotzt den Corona-Einschränkungen

Die Vesperkirche lebt auch in Corona-Zeiten. Unter dem Motto „Zwei Termine – drei Standorte“ sollen auch im kommenden Jahr kostenloses Essen zum Mitnehmen, lockere Gespräche zwischen Besuchern und Helfern und nicht zuletzt ärztliche Begleitung geboten werden. Auftakt ist mit einem Gottesdienst am 17. Januar in Leutkirch. Ab 31. Januar ist dann die Vesperkirche mit ihren Angeboten in Wilhelmsdorf und der Ravensburger Weststadt vor Ort.

Seit 2008 wird der Grundgedanke der Vesperkirche in Ravensburg und Weingarten verbreitet und fand ...

Souverän

Nächste Gladbach-Gala: Stindl und Embolo gefeiert

Marco Rose wusste, bei wem er sich zu bedanken hatte und vergaß auch den zuletzt so kritisierten Breel Embolo nicht.

Garant für die erneute Gala gegen Schachtjor Donezk beim 4:0 (3:0) und die damit verbundene große Chance auf die erste Achtelfinal-Teilnahme Borussia Mönchengladbachs in der Champions League war aber Lars Stindl. „Er ist unser Kapitän und seit Wochen in sehr, sehr guter Form. Er geht voran und wird seiner Aufgabe mehr als gerecht.

Justin Bieber

Grammy-Frust bei manchen Pop-Superstars

Freude und Frust: Die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Grammys 2021 haben bei Popstars Jubel, aber auch Enttäuschung oder Zorn ausgelöst.

So beschwerte sich der Sänger Justin Bieber über die stilistische Einordnung seiner Musik. Wütender fiel die Kritik des R&B/Hip-Hop-Künstlers The Weeknd aus. Zudem ging die Debatte weiter, inwieweit die Grammys der zunehmenden Diversität in der Musikszene - etwa in puncto Hautfarbe - nach einigen Verbesserungsvorstößen nun tatsächlich gerecht werden.