Suchergebnis

Befestigung der Abhänge bei der Anschlussstelle Schnetzenhausen der B 31-neu.

Noch vor der Eröffnung: An der B 31-neu wird die erste Reparatur nötig

Noch ist die B 31-neu nicht in voller Länge eröffnet, muss die Deges GmbH, die die Baustelle koordiniert, bereits den ersten Schaden reparieren.

Auf Wasserader gestoßen Die Bundesstraße hat auf Höhe Schnetzenhausen, wo sie in einem Einschnitt durch die Landschaft führt, eine Wasserader unterbrochen. Das ist an sich nichts Dramatisches, doch hier schwemmte das Wasser das Erdreich mit.

Kies zur Festigung Daher müssen größere Bereiche der Hänge rechts und links der Straße mit grobem Kies belegt werden, der Kies wird vom ...

 Der Hof dürfte mit seiner historischen Optik vielen auffallen, die Hagnau durchqueren, da er direkt an der B 31 liegt.

Schussenrieder Hof in Hagnau soll für über eine Million Euro versteigert werden

Es ist ein Gebäudekomplex, der beim Durchfahren von Hagnau an der B 31 schnell ins Auge fällt: der Schussenrieder Hof. Am Freitag, 30. April, um 12 Uhr soll das Haus durch eine Versteigerung neue Besitzer bekommen. Das teilt das Berliner Auktionshaus Karhausen in einer Presseinformation mit.

„Innenhof lädt zur Gestaltung ein“Grundstücksauktionator Matthias Knake rechnet mit einem Erfolg: „Es ist ein historisches Objekt, das im 16. oder 17.

Glück im Unglück hat ein 53-Jähriger bei einem Unfall.

Nach Allergieschock: Unfall auf der B 31 geht glimpflich aus

Sehr viel Glück im Unglück hatte ein 53-jähriger Autofahrer, als er am Sonntag gegen 14.30 Uhr mit seinem Auto die B 31 von Friedrichshafen kommend in Richtung Lindau befahren hat. Der schnellen Reaktionsfähigkeit eines entgegenkommenden Autofahrers ist es zu verdanken, dass es nicht zur Kollision gekommen ist. Aufgrund eines Allergieschocks versuchte der 53-Jährige, sein Asthmaspray zu benutzen. Dabei kam er von seiner Fahrspur ab und fuhr auf die Gegenfahrbahn.

Der Vorstand des Bezirks Riß um den Vorsitzenden Alois Hummler (im Bild) hält noch an der Austragung des Bezirkspokals 2020/21 f

Bezirksvorstand hält noch an Austragung des Pokals fest

Der Vorsitzende des Fußballbezirks Riß, Alois Hummler, bezeichnet die Entscheidung zum Abbruch der Meisterschaftsrunde 2020/21 von der Verbandsliga bis hinunter zur Kreisliga B als alternativlos. Die Beendigung und Annullierung der Saison mit sofortiger Wirkung hatte der Beirat des Württembergischen Fußballverbands (WFV) – das Gremium, besteht aus WFV-Präsidium, -Vorstand und den 16 Bezirksvorsitzenden – einstimmig am vergangenen Freitag beschlossen (SZ berichtete).

Der VW-Fahrer hatte dem 31-Jährigen im schwarzen Renault die Vorfahrt genommen.

Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Ein heftiger Zusammenstoß auf der Landstraße zwischen VS-Schwenningen und Dauchingen hat am Donnerstagnachmittag einen großen Rettungseinsatz ausgelöst. Insgesamt wurden drei Personen verletzt – wobei das Unfallopfer gleich doppelt Pech hatte.

Ersten Angaben der Polizei zufolge war es gegen 14.15 Uhr zu dem Unfall gekommen. Zu diesem Zeitpunkt wollte der Fahrer eines VW T-Cross von der Abfahrt der B 523 auf die Landstraße einfahren. Dabei übersah er jedoch einen von Dauchingen kommenden 31-jährigen Renault-Fahrer.

Einbahnstraße oder Durchfahrtverbot: Auf der Friedrichstraße soll es ruhiger werden

Zwei Fahrspuren, Einbahnstraße gegen den Uhrzeigersinn mit Bus im Gegenverkehr oder ohne Bus im Gegenverkehr, ein Durchfahrtverbot beim Orionhochhaus: Der Bauausschuss des Gemeinderates berät am Dienstag, 13. April, wie der Verkehr auf der Friedrichstraße in Zukunft fließen soll. Außerdem geht es um den Querschnitt, sprich: Anordnung von Bäumen, Fahrradstreifen und Fußgängerwegen. Die Sitzung im Hugo-Eckener-Saal des Graf-Zeppelin-Hauses beginnt um 16 Uhr.

The Weeknd

The Weeknd spendet Dollar-Million für Tigray

Der R&B-Superstar The Weeknd (31, «Blinding Lights») hat angekündigt, mit einer Spende von einer Million Dollar (rund 850.000 Euro) Menschen in der äthiopischen Region Tigray zu unterstützen.

«Mein Herz bricht für meine Leute in Äthiopien, wo unschuldige Zivilisten - von kleinen Kindern bis zu Alten - sinnlos ermordet werden und ganze Dörfer aus Angst und Zerstörung verlassen werden», schrieb der Musiker bei Instagram.

Der Sänger und Rapper, mit bürgerlichem Namen Abel Makkonen Tesfaye, wurde im kanadischen Toronto ...

An der B 31-Ausfahrt in Schnetzenhausen touchiert eine Frau die Leitplanken.

Frau fährt an die Leitplanke an der B 31-Ausfahrt bei Schnetzenhausen

Eine 53-Jährige hat die Schutzplanke an der B 31-Ausfahrt bei Schnetzenhausen touchiert. Dabei hatte sie wohl etwas zu viel getrunken. Am Freitag kurz nach 22 Uhr hatte sie die Bundesstraße in Fahrtrichtung Friedrichshafen befahren. Nach Verlassen der Bundesstraße an der Anschlussstelle Schnetzenhausen kollidierte sie mit der rechts befindlichen Schutzplanke und riss sich dabei eine Radaufhängung ab. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille.

 Die Ulmer Uniklinik

Uniklinik zur aktuellen Corona-Lage: Patienten werden immer jünger

Politiker schlagen Alarm: Die Mutationen und das Infektionsgeschehen könnten eine Überlastung des Gesundheitssystems verursachen. Wie sieht es aktuell auf den Intensivstationen in der Region aus? Zur aktuellen Lage in der dritten Corona-Welle äußert sich jetzt das Ulmer Uniklinikum.

Wie schätzt das Ulmer Uniklinikum die Corona-Lage ein? Stand Mittwoch, 31. März, versorgt das Universitätsklinikum insgesamt 23 Covid-19-Patienten, davon zehn auf der Intensivstation.

Über die Ortsumfahrung von Markdorf wird gestritten.

Ortsumfahrung Markdorf: SPD und Grüne fordern Beteiligung der Stadt

Die Kreistagsfraktionen der Grünen und der SPD haben gemeinsam einen Antrag eingebracht, wonach die Ortsumfahrung Markdorf nur dann gebaut werden darf, wenn auch die Stadt Markdorf dem Vorhaben zustimmt. Der Gemeinderat der Stadt Markdorf hatte am 16. März beschlossen, dass bei den weiteren Entscheidungen zum Thema Ortsumfahrung Markdorf der Stadt eine gleichberechtigte Beteiligung einzuräumen ist. Dabei gehe es nicht um eine Stellungnahme von Markdorf, sondern um eine echte Beteiligung, wie Norbert Zeller, Vorsitzender der ...