Suchergebnis

Schlachthof Biberach

Heimliche Schlachthof-Aufnahmen - ist das nicht Hausfriedensbruch?

Die Vorgänge rund um den Schlachthof in Biberach werfen ein Schlaglicht auf die Arbeit von Tierschutzaktivisten. Die bewegen sich mit ihren Aktionen häufig in rechtlichen Grauzonen. Was im Kampf für den Tierschutz erlaubt ist und was nicht, hat Theresa Gnann den Mannheimer Professor für Wirtschaftsstrafrecht, Jens Bülte, gefragt.

Herr Bülte, immer wieder decken Tierschutzorganisationen tierschutzrechtliche Verstöße an Schlachthöfen oder Mastbetrieben auf.

 Acht Frauen aus dem Landkreis haben mit Erfolg den Qualifizierungskurs für Tageseltern abgeschlossen.

Bei den Tageseltern ist vieles in Bewegung

Der Bedarf an Tageseltern im Landkreis Sigmaringen wächst stetig. Seit wenigen Tagen verstärken acht Frauen den vorhandenen Pool an Fachkräften in der Kinderbetreuung. Es sind dies Victoria Voth, Krauchenwies, Marion Rapp, Inzigkofen, Melanie Wolf, Sauldorf, Renate Baumgartner, Bad Saulgau-Braunenweiler, Rosa Maria Daikeler, Pfullendorf, Guiseppina Nobile, Mengen, Michaela Bülte, Schwenningen und Jessica Kapp, Sigmaringen. Zur Freude der Absolventinnen des Qualifizierungskurses sollen die Honorarsätze im kommenden Jahr aller Voraussicht nach ...

Stuttgart 21 Baustelle

Alternativen zu Stuttgart 21 besser und günstiger

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hält es auch acht Jahre nach Baubeginn für besser, das umstrittene Bahnprojekt zu stoppen.

Selbst die Deutsche Bahn halte es inzwischen für unwirtschaftlich, sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses, Hannes Rockenbauch, in Berlin.

Es sei möglich, wesentliche Teile der gebauten und geplanten Infrastruktur in ein neues, günstigeres Konzept zu übernehmen, das auf den Tiefbahnhof verzichtet und stattdessen den bestehenden Kopfbahnhof besser als bisher anbindet.


Die Bundeswehr in Stetten am kalten Markt sucht derzeit nach Betreuungsmöglichkeiten für Soldatenkinder. Wer Träger einer Kinde

Bundeswehr sucht Möglichkeit für Kinderbetreuung

Der Bundeswehrstandort in Stetten am kalten Markt wächst – und mit ihm der Bedarf an Betreuungsplätzen für die Kinder der Soldaten. Selbst leisten will die Kaserne die Betreuung aber nicht. Deshalb sucht man in Stetten nach einem Träger, der die Betreuung der Soldatenkinder übernimmt.

„Wir sind mehr als 3000 Soldaten hier, da ist der Bedarf schon hoch“, sagt Olaf Bülte vom Unterstützungspersonal des Standortältesten in Stetten, „mindestens 18 Plätze werden benötigt.

Ein 3D-Drucker für die Luftfahrt

Im passenden Ambiente des Dornier Museums hat die Firma Cassidian, die Verteidigungssparte der EADS, am Montag ihre kreativsten Ingenieure für hervorragende Innovationen 2013 ausgezeichnet. Gewinner des Innovation-Award Design wurde das Team um Jörg Sander mit Joaquin Blanco, Torsten Aurich und David Navarro, das die neueste Technologie des 3D-Druckens auf die Entwicklung von Nichtstrukturbauteilen für die Luftfahrt und Sensorik anwendet. Insgesamt wurden im Beisein von Cassidian-CEO Bernhard Gerwert „Engineering Awards“ an sechs ...