Suchergebnis

 Die Studenten der Hochschule Albstadt/Sigmaringen beim Roboterpraktikum bei SHL mit Schulungsleiter Bernhard Rombey (2. von lin

Studierende lernen „Kollege Roboter“ kennen

Die Techniker der Gewerblichen Schulen Waldshut und die Studenten der Hochschule Albstadt/Sigmaringen werden in einer praxisintensiven Art und Weise an die Industrie- und Automatisierungstechnik herangeführt. Dass dies weit über ein normales Praktikum hinausgehen kann, zeigte nun die Böttinger SHL AG. Zum wiederholten Mal veranstaltete SHL laut einer Pressemitteilung ein Roboterpraktikum im SHL-Technologie- und Schulungszentrum in Böttingen.

Damit wollte SHL den 15 Teilnehmern der gewerblichen Schule und 28 Teilnehmern der ...

 Die Sternsinger auf dem Heuberg, wie hier zum Beispiel die Bubsheimer, konnten wieder großzügige Spenden sammeln können.

Sternsinger sammeln auf Heuberg viel Geld

Viele Kinder und Jugendliche haben sich in den Heuberg-Gemeinden Anfang Januar als Sternsinger auf den Weg gemacht, um Segen in die Häuser zu bringen und Spenden für Projekte des Kindermissionswerks in Aachen sowie für Projekte einzelner Kirchengemeinden zu sammeln. Hier die bisher eingegangenen Spendenergebnisse: Böttingen: 2878,48, Bubsheim: 1823,16, Egesheim: 1287,70, Königsheim: 2020, Reichenbach: 1070,51 Euro.

„Wir danken allen Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz.

Aixheimer Schützen feiern gegen Nordstetten ersten Sieg

Beim vierten Rundenwettkampf haben die Aixheimer Sportschützen ihren ersten Sieg gefeiert. Denkingen und Böttingen mussten klare Niederlagen hinnehmen.

In der Bezirksliga A unterlagen die Denkinger Schützen Bösingen 1:4. Den einzigen Sieg sicherte sich Jessica Forker, die mit 385:379-Ringen gewann. Thomas Schmid verlor 371:381. Nicht überzeugen konnten Daniel Fischer, (367:376) und Klaus Storz (367:375), die klar die Punkte abgeben mussten.

Zwei Narren schütten einen Eimer Wasser über eien Person

Schöner Narrenbaum und zwei neue Hästräger

Der Narrenbaum steht, der Kinder-Narrenbaum ebenfalls. Jetzt sind die Hinterhau-Geister aus Heroldstatt nicht mehr zu bremsen, sie sind voll im närrischen Treiben angekommen. Das Stellen des Narrenbaums am Samstag in der Heroldstatter Ortsmitte zwischen Rathaus, Apotheke und Berghalle bildete für sie gleich einen Höhepunkt im noch jungen närrischen Treiben in diesem Jahr. Und was Zunftmeister Jörg Werthmann und Vize-Chefin Ute Duckek wie auch die anderen Hästräger der Herolstatter Narrenzunft besonders freute, sie konnten zwei neue aktive ...

 Die Böttinger Sternsinger.

Böttinger spenden 2900 Euro

Bei der Sternsingeraktion in Böttingen sind 28 Sternsinger unterwegs gewesen. Nach dem Aussendungsgottesdienst mit Pater Ankit besuchten sie die Menschen und segneten ihre Häuser. Zur Mittagspause gab es laut Pressemitteilung im Gemeindehaus ein Mittagessen, das von Katharina und Bruno Spitzenberg zubereitet wurde. Später schauten die Sternsinger einen Film von Willi Weitzel, bekannt aus der Kindersendung „Willi will's wissen“, über das diesjährige Schwerpunktland der Sternsingeraktion, den Libanon.

 Treffsicher: (von links) Vorstand Markus Villing, Tanja Kolberg, Dieter Zeller.

Tanja Kolberg ist am treffsichersten

Beim traditionellen Eröffnungsschießen des Schützenvereins Böttingen an Dreikönig hat sich Tanja Kolberg souverän durchgesetzt. Mit einem Top Zehner (sieben Teiler) und 171 Ringen (bei 20 Schuss) erzielte sie den ersten Rang vor Vorstand Markus Villing (26 Teiler und 185 Ringe) sowie Lorena Schneider (36 Teiler und 194 Ringe).

Insgesamt nahmen 18 Schützen teil, so eine Pressemitteilung.

Bei den Senioren siegte Dieter Zeller mit 319,4 Ringen vor Hubert Villing und Gerhard Stauß.

 Die gewählten, die geehrten und die beförderten Mitglieder der Feuerwehr Böttingen mit Kreisbrandmeister Andreas Narr und Bürge

Böttinger Wehr bestätigt Kommandanten

Wahlen, Ehrungen und Beförderungen haben im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Böttingen gestanden. Kommandant Benjamin Flad, der wiedergewählt wurde, bedankte sich bei den Funktionären für ihren Einsatz und lobte die „exzellente, wichtige Jugendarbeit“. Höhepunkt 2019 war die Jahresübung in Mahlstetten.

Bei diesem Einsatz (Brand im Rathaus durch Verkehrsunfall) haben 50 Einsatzkräfte mitgewirkt. Auf dem Programm standen 15 Übungsabende, darüber hinaus zusätzliche vier für Führungskräfte.

 Dicht umlagert waren unter anderem Bastelaktionen.

Denkinger Firmen wirken bei Adventsaktionen zusammen

Was alles bürgerschaftliches Engagement zuwege bringt, haben in der Adventszeit die Aktionen vieler Firmen in Plattenweg, Zeppelinstraße und Hauptstraße gezeigt. Rund um den lebensgroßen Weihnachtsweg der Familie Krell im Plattenweg war an den drei vergangenen Samstagen richtig was los. 17 Firmen ließen sich von dem Allroundmann und Initiator des Weihnachtsweges Klaus Krell in das vorweihnachtliche Geschehen einbinden.

Neben Basteleien und Angeboten zum Mitmachen hatten die beteiligten Firmen Kulinarisches, meistens auf ...

 Für 2020 plant die Gemeinde Mahlstetten unter anderem Teilfinanzierungen für die Gewerbegebietserschließung „Grube-Erweiterung“

Haushalt 2020 hat ein Volumen von 4,4 Millionen Euro

Der Haushaltsplan der Gemeinde Mahlstetten für das kommende Jahr enthält mehrere Investitionsmaßnahmen, so zum Beispiel Teilfinanzierungen für die Gewerbegebietserschließung „Grube-Erweiterung“ und für einen ersten Bauabschnitt des Wohnbaugebietes „Kleines Öschle“.

Darüber hinaus geht es um die Sanierung von Kanälen und Wasserleitungen einschließlich Herstellung ordnungsgemäßer Hausanschlüsse beim Schafstall und die von der Baurechtsbehörde geforderte Löschwasserversorgung beim Schafstall und bei der Aggenhauser Kapelle.

 Im Bild von links: Klaus Nann, Gertrud Mattes, Markus Grimm, es fehlt Marlene Häring.

Firma Nann ehrt Mitarbeiter

Beim Jahresabschluss der Firma Simon Nann GmbH&Co.KG in Böttingen hat Geschäftsführer Klaus Nann Markus Grimm für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.

Markus Grimm trat 1994 als Auszubildender zum Industriekaufmann in die Böttinger Firma ein. Er arbeite seither in verantwortungsvoller Position im Vertrieb, heißt es in der Pressemitteilung, und ist unter anderem für sämtliche Messen im In- und Ausland sowie für die Ausbildung der Industriekaufleute zuständig.