Suchergebnis

Jugend-Endrunden Samstag in Gosheim und Spaichingen

Am Samstag stehen im Fußballbezirk Schwarzwald drei Bezirksendrunden im Futsal auf dem Programm. In der Sporthalle Unterbach in Spaichingen spielen die A-Junioren und die B-Juniorinnen um den Titel, die B-Junioren ermitteln in der Sporthalle in Gosheim ihren Bezirkssieger.

Die B-Junioirinnen spielen mit acht Mannschaften in der Stadionhalle in Spaichingen. Das Turnier beginnt um 9.30 Uhr mit der Vorrunde. In der Gruppe A spielen der SC 04 Tuttlingen, die SG TSG Wittershausen, die SG Rottweil-Zepfenhan und die SG Oberiflingen.

 Simon Bok (rechts) wechselt in der Winterpause zum Ligakonkurrenten FC Holzhausen.

Wechselposse mit „G’schmäckle“

Mit einer weniger erfreulichen Nachricht hat das neue Jahre für den SV Zimmern begonnen. Simon Bok will den Landesligisten verlassen, hat sich zum 31. Dezember beim SV Zimmern abgemeldet.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum FC Holzhausen, der als Tabellenführer der Landesliga 3 überwintert. Wenig erfreut zeigt sich Erwin Beck, Spartenleiter der SVZ-Fußballer. „Wir sind davon ausgegangen, dass Simon Bok bleibt, haben mit Simon in der Rückrunde geplant“, so Beck.

Aixheimer Schützen feiern gegen Nordstetten ersten Sieg

Beim vierten Rundenwettkampf haben die Aixheimer Sportschützen ihren ersten Sieg gefeiert. Denkingen und Böttingen mussten klare Niederlagen hinnehmen.

In der Bezirksliga A unterlagen die Denkinger Schützen Bösingen 1:4. Den einzigen Sieg sicherte sich Jessica Forker, die mit 385:379-Ringen gewann. Thomas Schmid verlor 371:381. Nicht überzeugen konnten Daniel Fischer, (367:376) und Klaus Storz (367:375), die klar die Punkte abgeben mussten.

VfB Bösingen feiert im Endspiel 10:1-Sieg

Mit einer imponierenden Turnierleistung hat sich der Nachwuchs des VfB Bösingen den Sieg beim zweiten E-Juniorensichtungsturnier in der Mühlauhalle in Tuttlingen gesichert. Im Finale fertigte Bösingen den SV Tuningen 10:1 ab und zeigte dabei ein Offensivspektakel. Dritter wurde der SV Spaichingen, der sich im kleinen Finale gegen die SG Deißlingen 4:0 durchsetzte.

Acht Mannschaften nahmen am zweiten E-Junioren-Sichtungsturnier in der Mühlau-Sporthalle in Tuttlingen teil.

 Die B-Junioren der SG Tuningen-Baar gewannen das Turnier des SV Gosheim.

SG Tuningen überrascht

Die SG Tuningen-Baar ist der Sieger des Hallenfußballturniers des SV Gosheim für B-Junioren. Die SG besiegte im Finale den FV 08 Rottweil 3:1. Den dritten Platz belegte der SV Spaichingen.

Zwölf Mannschaften hatten an dem Turnier teilgenommen. In der Gruppe A setzten sich souverän mit je sieben Punkten der SV Spaichingen und die SG Gosheim/Wehingen I durch. Spannend ging es in der Gruppe B zu, in der drei Mannschaften jeweil sechs Punkte aufwiesen.

16 Mannschaften kämpfen um den Cup des SV Gosheim

Der SV Gosheim richtet am ersten Januar-Wochenende das Fußball-Hallenturnier um den SVG-Cup aus. Es ist die neunte Auflage. Gespielt wird bei den Aktiven (Samstag und Sonntag) und bei den B-Junioren (Sonntag).

Während bei den B-Junioren das Zwölfer-Teilnehmerfeld schnell ausgeschöpft war, hätten sich die Gosheimer bei den Aktiven mehr Mannschaften gewünscht. So wird das Turnier in diesem Jahr mit 16 Teams ausgespielt, nachdem auch Pokalverteidiger SpVgg Trossingen abgesagt hat.

Machen weiter beim VfB Bösingen: Cheftrainer Peter Leopold (links) und Co-Trainer Felix Hodrus.

VfB Bösingen verlängert mit Trainer-Duo

Der VfB Bösingen kann weiter auf Cheftrainer Peter Leopold und Co-Trainer Felix Hodrus bauen. Beide haben ihre Verträge beim aktuellen Tabellen-Siebten der Fußball-Landesliga für die kommende Saison verlängert.

„Für den Verein ist das Trainergespann die ideale Lösung“, kommentiert Ingo Ohnmacht, der VfB-Vorsitzende Spielbetrieb, die Vertragsverlängerungen. Nachdem nun klar ist, dass der 51-Jährige auch in der Saison 2020/21 auf der VfB-Trainerbank Platz nehmen wird, sollen zeitnah die Gespräche mit dem kickenden Personal geführt ...

Ein Bild, das die zweite Halbzeit in der Partie des VfL Mühlheim gegen den Außenseiter aus Wittendorf, gut beschreibt. Vorn lieg

Ärgerliches 1:1: VfL Mühlheim hat den letzten Pfostenschuss des Spiels

Der VfL Mühlheim wollte sich in der Landesliga Württemberg vor eigener Kulisse gegen den SV Wittendorf mit einem Weihnachtsgeschenk in die Winterpause verabschieden. Doch auch der Gast hatte dieses Ansinnen gehabt. So rauften sich nach Schlusspfiff zwei Trainer die Haare ob des 1:1-Unentschiedens. Bösingen/Beffendorf stürzte in der Bezirksliga Schwarzwald den Spitzenreiter SV Villingendorf vom Thron. Und der FC Gutmadingen findet gegen die SG Gottmadingen seine Stabilität wieder.

Trossingens Stürmer Dimitri Stroh (rotes Trikot) – der beim 3:0-Sieg zwei Treffer erzielte – tankt sich hier gegen die Abwehr de

Trossingen erobert Tabellenspitze wieder zurück

In der Fußball-Bezirksliga hat es am 17. Spieltag einen Wechsel an der Tabellenspitze gegeben. Die SpVgg Trossingen holte sich durch einen 3:0-Erfolg gegen den SV Bubsheim die Tabellenführung zurück, profitierte dabei von der Niederlage des bisherigen Spitzenreiters SV Villingendorf, der das Derby bei der SG Bösingen II/Beffendorf mit 2:3 verlor. Der SV Gosheim (3:2 gegen den FV 08 Rottweil) verbesserte sich auf den dritten Tabellenplatz. Der bisherige Dritte SV Winzeln unterlag bei der SG Deißlingen/Lauffen mit 0:1.

Polizei im Einsatz

Gedankenloser Nikolaus verursacht Unfall

Ein Mann in Nikolausverkleidung hat in Bösingen (Kreis Rottweil) durch Gedankenlosigkeit einen Unfall verursacht. Der verkleidete 25 Jahre alte Fußgänger habe am späten Donnerstagabend die Straße überquert, ohne auf den Verkehr zu achten, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein 72-jähriger Autofahrer habe den Nikolaus im letzten Moment noch entdeckt und bremsen können - das sei einem dahinter fahrenden 23-Jährigen aber nicht mehr gelungen. Die beiden Autos seien daraufhin kollidiert - verletzt worden sei aber niemand, auch der Nikolaus kam ...